LautsprecherReport

Preisanpassung bei Monitor Audio Ltd. auch in Österreich

Nachdem dieser Tage bereits für Deutschland Preisanpassungen rund um die Lösungen aus dem Hause Monitor Audio Ltd. angekündigt wurden, folgt nun eine ebensolche in Österreich, wie der Vertrieb R.M.S. State of the Art Audiovisual Products bekannt gibt.

Erst vor wenigen Tagen gab der Vertrieb Pannes Vertriebs KG bekannt, dass man nicht umhin komme, eine Preisanpassung bei Lösungen von Monitor Audio Ltd. in Deutschland vorzunehmen. Die aktuelle Situation am Markt erfordere dies. Nun folgt, wie nicht anders zu erwarten, auch eine entsprechende Ankündigung für Österreich. Der bei Monitor Audio Ltd. verantwortliche Vertrieb in Österreich, das Klagenfurter Unternehmen R.M.S. State of the Art Audiovisual Products,  informierte nun in einer Aussendung den Fachhandel.

Gestiegene Kosten in vielen Bereichen

Es sind gleich eine Vielzahl an Faktoren, die Monitor Audio Ltd. und damit die lokalen Vertriebe zu diesem Schritt zwingen.

„Gestiegene Kosten in gleich mehreren Bereichen und zwar in der Produktions und Zulieferkette, sehr stark gestiegene Transportkosten im Containerverkehr und der Brexit, haben eine Preisanpassung unumgänglich gemacht. Diese beträgt nahezu durchgehend 10 Prozent, einzige Ausnahme ist die Monitor Audio Silver Series, diese bleibt unverändert.“

Rado Mezek, R.M.S. State of the Art Audiovisual Products

Das Unternehmen reiht sich damit in eine immer größere Riege ein, die sich zu derartigen Schritten veranlasst sehen. Dabei trifft es leider auch Hersteller, die prinzipiell die gesamte Produktionskette in eigenen Händen haben, wie eben Monitor Audio Ltd. Man ist letztlich ja immer irgendwie von Zulieferern abhängig.

Neue Preise ab 1. April 2021

R.M.S. State of the Art Audiovisual Products gibt an, dass die neuen Preise ab 1. April 2021 gelten. Zudem weist man darauf hin, dass alle Bestellungen, die bis dahin getätigt werden, grundsätzlich noch zum alten Preis abgewickelt werden. Dies ist vor allem mit Hinblick darauf relevant, da es derzeit international zu einer sehr hohen Nachfrage komme, hier spricht man etwa die Monitor Audio Bronze Series explizit an. Somit kann es passieren, dass die effektive Auslieferung bestellter Ware großteils zeitverzögert Mitte bzw. gar Ende April 2021 stattfindet.

Wir meinen…

Wie so viele Unternehmen muss auch Monitor Audio Ltd. auf die gespannte Lage am internationalen Markt reagieren, sodass letztlich auch die lokalen Vertriebe Preisanpassungen vornehmen müssen. Eben erst musste der Vertrieb von Monitor Audio Ltd. in Deutschland Preiserhöhungen verkünden, nun folgt dieser Schritt auch in Österreich.

Hersteller:Monitor Audio Ltd.
Vertrieb ÖsterreichR.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb Deutschland:Pannes Vertriebs KG

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"