StromversorgungHiFi ElektronikNews

Audiolab DC Block – Neuer Netzfilter

Als innovativen Netzfilter zur maßgeblichen Verbesserung der Performance von Audio-Komponenten propagiert IAG Group Ltd. den neuen Audiolab DC Block. Geeignet sei dieser für alle erdenklichen HiFi-Komponenten, einschließlich Verstärker.

Als kleines Gerät mit großer Wirkung beschreibt IAG Group Ltd. die neue Lösung von Audiolab, den Audiolab DC Block. Damit will die englische HiFi-Schmiede optimale Voraussetzungen für nahezu jedwede HiFi-Komponente schaffen.

Die Aufgabe des neuen  Audiolab DC Block besteht darin, als Netzfilter Gleichspannungsanteile zu eliminieren.

Audiolab DC Block – Kleines Gerät, große Wirkung

Der neue Audiolab DC Block misst nicht mehr als 113 x 59 x 140 mm, der Hersteller spricht hier somit völlig zu Recht von einem kleinen, geradezu unscheinbaren Gerät, das ganz einfach in die bestehende Netzverkabelung eingebunden wird.

Ganz besonders betont man zudem, dass der Audiolab DC Block keinerlei Aufmerksamkeit benötige, keinerlei Einrichtung, sondern schlicht seine Aufgabe im Hintergrund erledige.

Der Ansatz, den Audiolab hierbei verfolge sei, dass man Probleme direkt an der Quelle löse, im konkreten Fall sauberen Netzstrom als Basis für eine HiFi-Kette zur Verfügung stellt. Konkret soll es darum gehen, die Klangqualität durch effiziente Eliminierung der besagten Gleichspannungsanteile im Netzstrom deutlich zu verbessern.

Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
Foto © IAG Group Ltd.

Exakte Sinus-Welle

Der Hersteller führt aus, dass das europäische Stromnetz ist als Wechselstrom mit einer Frequenz von 50 Hz definiert sei. Diese Netzfrequenz ist für die Arbeit der Transformatoren in Audiogeräten essentiell.

Aufgrund immer unterschiedlicherer Arten von Kraftwerken und immer komplexeren Verbrauchern wird aus Sicht von Audiolab vor allem die Sinus-Form der Wechselspannung zunehmend kontaminiert. Nichtlineare Lasten rufen häufig einen sogenannten Gleichspannungsversatz hervor, der die Null-Linie der Sinus-Welle verschiebt. Auch wenn diese Gleichspannungsanteile mit in der Regel weniger als 500 mV sehr gering ausfallen, zeigt sich Audiolab davon überzeugt, dass sie Netzteile in Audiogeräten maßgeblich beeinträchtigen.

  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter

Audiolab gibt an, dass, wenn eine Halbwelle größer wird als ihr Gegenpol, Transformatoren schneller an ihre Leistungsgrenze kommen. Zudem führe der unregelmäßige Sinus zu mechanischen und elektrischen Brumm-Einstreuungen.

Die Wirkweise des Audiolab DC Block

Der Audiolab DC Block entfernt Gleichspannungsanteile und filtert gleichzeitig hochfrequente Störungen aus dem Netzstrom. Abgesehen von zwei Kaltgerätebuchsen für Netzein- und Ausgang befinden sich, wie bereits beschrieben, keine Bedienelemente am DC Block selbst, man kann also nochmals festhalten, dass er ganz einfach vollautomatisch funktioniert.

  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter
  • Audiolab DC Block - Neuer Netzfilter

Wesentlich ist auch, dass der Audiolab DC Block trotz seiner geringen Größe kurzzeitig mit bis zu 600 VA belastet werden kann. Audiolab garantiert, dass der Audiolab DC Block mit hocheffizienten Entstörkreise ein völlig artefaktfreies Klangbild mit beeindruckender Räumlichkeit und frappierender Feindynamik ermögliche.

Der neue Audiolab DC Block steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis wird mit € 119,- angegeben. Er steht in Schwarz als auch Silber zur Verfügung.

Wir meinen…

Strom ist die Grundlage für alle Komponenten der Unterhaltungselektronik. Manche davon reagieren kaum, andere sehr empfindlich auf Störungen im Stromnetz, sodass der Einsatz verschiedener Utensilien wie etwa dem neuen Audiolab DC Block anzuraten ist. Dabei sticht der neue Audiolab DC Block durch seine einfache, aber laut Hersteller sehr effektive Wirkweise hervor, ebenso durch seinen attraktiven Preis und sehr kompakte Abmessungen.

Hersteller:IAG Group Ltd.
Vertrieb:IAD Audio GmbH
Preis:€ 119,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"