Mobile SpeakerMobile AudioTests

Klipsch Heritage Groove Portable im Test

In der Klipsch True Heritage Series hält das US-amerikanische Unternehmen einen ganz besonderen Bluetooth Speaker bereit, und zwar den Klipsch Heritage Groove Portable. Dieser vereint einen edlen Vintage-Look mit einer modernen Ausstattung.

Klipsch Heritage Groove Portable, damit setzte das US-amerikanische Unternehmen Klipsch, das seit Jahr und Tag bemüht ist, das eigene Produktsortiment im Bereich Personal Audio Solutions mehr und mehr zu erweitern, wahrlich ein Statement.

Das Klipsch Heritage Groove Portable orientiert sich dabei selbstverständlich an dem seit geraumer Zeit angebotenen Klipsch Groove Portable, als Spross der Klipsch Heritage Series aber findet man hier eine Lösung, die Vintage-Look mit jener Ausstattung verbindet, die man von einem modernen Bluetooth Speaker erwarten darf.

Klipsch Heritage Groove Portable – Der High-end Portable Bluetooth Speaker

Interessant ist, dass der US-amerikanische Spezialist den Klipsch Heritage Groove Portable tatsächlich sehr hoch einstuft, man spricht gar von einem High-end Portable Bluetooth Speaker. Seine Aufgabe bestehe darin, hervorragenden Klang überall da zu bieten, wo der Anwender dies wünscht, und zwar auf besonders einfache, gleichzeitig stilvolle Art und Weise.

Der Klipsch Heritage Groove Portable lässt sich also schon allein durch sein Konzept nicht wirklich mit jenen Lösungen in der gleichen Produktgruppe vergleichen, die es so zahlreich am Markt gibt.

Der feine Vintage-Touch als Reminiszenz an die gute, alte Zeit…

Als ein würdiger Vertreter der Klipsch Heritage Series präsentiert sich der Klipsch Heritage Groove Portable natürlich in einem entsprechendem Design. Dieses Design nimmt Anleihen an der jahrzehntelangen Tradition des US-amerikanischen Unternehmens Klipsch, speziell an dessen längst als Ikonen geltenden Lautsprecher-Systeme der 1940er, 1950er und 1960er Jahre.

Dieser Vintage-Look ist derzeit, das muss man an dieser Stelle festhalten, voll im Trend, zumal derartige Lösungen geradezu perfekt zum Industrial-Look passen, der nach wie vor als überaus populär im Bereich Innendesign und damit ebenso im Bereich Möbel als auch Accessoires für den Wohnraum gilt.

Bei Klipsch ist das ganz besonders gut zu beobachten, denn in den letzten Jahren ließ das Unternehmen so manch legendäres Lautsprecher-System aus den frühen Jahren von Klipsch wieder auferstehen und setzt, wie eben mit der gesamten Klipsch Heritage Series, ganz bewusst auf diesen Stil.

Beim Klipsch Heritage Groove Portable spricht das Unternehmen vom Mid-century Modern Design.

Ein Bluetooth Speaker aus ganz anderem Holz geschnitzt

Bluetooth Speaker sind, bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen, allesamt aus Kunststoff gefertigt, manche in weniger, manche in eher hochwertiger Ausführung. Der Klipsch Heritage Groove Portable stellt so eine Ausnahme dar, denn hier kommt tatsächlich Holz zum Einsatz, genauer gesagt handelt es sich um MDF, also jenen Werkstoff, der bei der überwiegenden Zahl klassischer Lautsprecher-Systeme die Basis der Gehäuse darstellt.

Auch die Oberseite des Klipsch Heritage Groove Portable ist damit aus MDF gefertigt, und wurde mit Echtholz-Furnier veredelt. Hier bietet der Hersteller zwei Ausführungen an, und zwar schwarzes Ebenholz sowie Walnuss Natur.

Je nach Holzfurnier präsentiert sich auch die Textilbespannung in etwas unterschiedlicher Ausführung, wobei diese nahezu alle vier Seiten umspannt. Lediglich das Anschluss-Panel, wenn man es so ausdrücken will, unterbricht an der Rückseite diese Textilbespannung.

Wir wollen nicht darauf vergessen anzugeben, dass das Klipsch Heritage Groove Portable lediglich 152 mm in der Breite, 127 mm in der Höhe, und 67 mm in der Tiefe misst und damit knapp unter einem Kilogramm wiegt, exakt sind es 990 g.

Übrigens, besagtes Anschluss-Panel ist ebenso aus Metall gefertigt, wie das Bedien-Panel an der Oberseite, wobei am Bedien-Panel deutlich mehr Taster zur Verfügung stehen, als am Anschluss-Panel, das kann man klar sagen.

Tatsächlich handelt es sich um den Strom-Anschluss, der in Form einer Micro-USB-Schnittstelle und damit für 5 V 2A ausgelegt ist, sowie einen AUX Eingang, also einen als 3,5 mm Stereo Mini-Klinke ausgeführten Anschluss für analoge Quellgeräte.

Bluetooth als primäre Quelle

Auch wenn am Klipsch Heritage Groove Portable ein analoger Eingang zur Verfügung steht, in erster Linie ist er natürlich als Bluetooth Speaker konzipiert. Hervor heben muss man in diesem Zusammenhang, dass dieser auch über ein integriertes Mikrofon verfügt, somit in Verbindung mit einem gekoppeltem Smartphone auch gleich als Freisprech-Einrichtung bei Telefonaten genutzt werden kann.

Übers Smartphone oder Tablet stehen natürlich nicht nur eigene Inhalte zur Verfügung, man kann damit auch auf jeden beliebigen Streaming-Dienst zugreifen, inklusive Internet Radio und Podcasts.

Die Wiedergabesteuerung erfolgt dabei wohl ohnehin direkt über die verbundenen mobilen Devices, als Alternative stehen aber, wie bereits angeführt, auch zahlreiche Taster direkt an der Oberseite zur Verfügung.

  • Klipsch Heritage Groove Portable im Test
  • Klipsch Heritage Groove Portable im Test
  • Klipsch Heritage Groove Portable im Test
  • Klipsch Heritage Groove Portable im Test

Class D Verstärker

Natürlich setzten die Entwickler hier auf ein besonders effizient arbeitendes, kompaktes und dennoch vergleichsweise leistungsstarkes Verstärker-Modul in Class D. Dieses liefert beim Klipsch Heritage Groove Portable immerhin eine Leistung von 10 Watt, der Hersteller gibt hier aber doch lieber 20 Watt Spitzenleistung an – klingt ja auch irgendwie besser.

Befeuert wird damit ein 3 Zoll Full-range High Excursion Driver, der über eine Aluminium-Membran verfügt. Kombiniert wird dieser aktive Treiber mit zwei seitlich angeordneten passiven Treibern, die für eine sattere Abbildung im Bassbereich sorgen sollen.

Dass der Hersteller den Frequenzgang des Klipsch Heritage Groove Portable mit 65 Hz bis 22 kHz angibt, ist in dieser Klasse letztlich von eher von theoretischer Natur, sei der Vollständigkeit wegen aber an dieser Stelle angeführt.

Lange Akku-Laufzeit

Viel wesentlicher ist da schon, dass das Klipsch Heritage Groove Portable über einen 7,4 V 2.200 mAh Lithium-Ionen-Akku verfügt, denn dieser soll für eine Spieldauer von bis zu acht Stunden sorgen.

Diese Angabe ist natürlich nur als Richtwert zu verstehen, hängt sie doch in erster Linie davon ab, wie laut man spielt. In unserem Test bei moderater Lautstärke war die tatsächlich erzielbare Spieldauer aber durchaus im Rahmen dessen, was der Hersteller verspricht.

Klipsch Heritage Groove Portable im TestKlipsch Heritage Groove Portable im Test

Aus der Praxis

Es macht tatsächlich einen großen Unterschied, ob man einen nach herkömmlichen Konzepten gestalteten Bluetooth Speaker oder eben den Klipsch Heritage Groove Portable in Händen hält. Plastik ist eben Plastik, auch wenn es prinzipiell hochwertig ausgeführt ist, und Werkstoffe wie Holz und Metall in Kombination mit einem ansprechenden Textilgewebe ergibt nunmal eine gänzlich andere Haptik. Und es sieht überaus schick und wertig aus, auch das soll ausdrücklich betont werden.

Ebenso muss man aber anführen, dass das Klipsch Heritage Groove Portable damit aber wohl keineswegs so robust ist, wie dies Lösungen aus entsprechenden Kunststoffen wie etwa ABS sind.

Dennoch sollte man sich nicht allzu viele Gedanken darüber machen, ob man das Klipsch Heritage Groove Portable im Freien einsetzt, und nicht allein im Haus. Auch für einen gemütlichen Ausflug darf man diese Lösung durchaus einpacken, ein wenig Sorgfalt ist dann aber schon geboten, denn das Klipsch Heritage Groove Portable ist nicht einmal im Ansatz resistent gegenüber Staub und Wasser.

Angesichts des sehr ansprechenden Klangs des Klipsch Heritage Groove Portable wäre es wirklich schade, im Freien auf diesen zu verzichten, sei es nun auf der Terrasse, im Garten oder bei der Grillparty mit Freunden. Im Haus macht das Klipsch Heritage Groove Portable ohnehin überall Spass, wo man auf einfachste Art und Weise Musik direkt vom Smartphone genießen will, ohne sich dabei Gedanken über eine Steckdose in unmittelbare Nähe machen zu müssen.

Wir meinen…

Den typischen Sound von Klipsch immer und überall „zur Hand“ zu haben, das ist die Aufgabe dieses portablen Bluetooth Speakers der Klipsch Heritage Series. Dabei überzeugt das Klipsch Heritage Groove Portable aber nicht nur durch einen gemessen an seiner kompakten Abmessungen sehr feinen Klangqualität, sondern insbesondere durch das Design im Vintage-Look und die hochwertige Verarbeitung, die eher einem klassischen Lautsprecher-System denn einem Bluetooth Speaker herkömmlicher Bauart entspricht.

Hersteller:Klipsch
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 149,-

sempre audio Award SEHR GUT

Vintage-Look vom Feinsten, ganz im Stil der legendären Speaker von Klipsch der 1940er, 1950er und 1960er Jahre, so präsentiert sich der Klipsch Heritage Groove Portable, der zudem nicht aus Kunststoff, sondern aus Holz mit edler Furnier, Metall und hochwertiger Textilbespannung gefertigt ist. Trotz seiner kompakten Abmessungen klingt er durchaus sehr fein.


Positiv

  • gelungener Vintage-Look
  • Echtholz-Furniere, Bedienelemente aus Metall und feine Textilgewebe als Bespannung
  • sehr kompakt und leicht
  • ansprechender Klang
  • lanke Akku-Laufzeit
  • attraktiver Preis

Negativ

  • ist nicht so robust wie ähnliche Bluetooth Speaker aus Kunststoff

Testumgebung

  • Apple iPhone 12
  • TIDAL HiFi
  • Spotify

WERTUNG

KLANG
DESIGN
BEDIENUNG
PREIS/LEISTUNG

SEHR GUT

Als kompakter Bluetooth Speaker im einzigartigen Vintage-Look und feiner Ausstattung präsentiert sich das Klipsch Heritage Groove Portable.

User Rating: 4.32 ( 16 votes)

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"