High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
ReportagenHiFi

AR Tube Audio Corporation übernimmt Audio Research Corporation

Vor wenigen Wochen sorgte die Meldung, Audio Research Corporation befände sich in bedrohlicher finanzieller Lage für Aufsehen, schließlich handelt es sich hierbei um eine renommierte High-end HiFi-Schmiede der USA. Nun kann man Neuigkeiten vermelden, die Übernahme durch AR Tube Audio Corporation habe die Zukunft gesichert.

In aller Kürze
  • Man könne gute Nachrichten verkünden, so Audio Research Corporation, denn mit der Übernahme durch AR Tube Audio Corporation sei die Zukunft gesichert.

Rund um die US-amerikanische High-end HiFi-Schmiede Audio Research Corporation gab es in den letzten Jahren leider so manch unangenehme Meldung zu verkünden, schließlich musste man so manch schwierige Situation meistern. So war das Unternehmen – man kann es wohl nicht anders ausdrücken – ein wenig zum Spielball großer Konzerne und deren Rochaden beim Aufkauf und wieder Verkauf prestigeträchtiger Marken geworden. Und als man wieder versuchte, eigenständig unter neuer Führung zu agieren, wurde Audio Research Corporation von den Auswirkungen auf den internationalen Märkten der letzten Monate eingeholt.

Audio Research Corporation im Ausgleich

So kämpfte die High-end HiFi-Schmiede aus Maple Grove mit massiven Liquiditätsproblemen, ein Konkurs konnte offenbar nur knapp abgewendet werden. Allerdings musste das Unternehmen einen durchaus massiven Schritt setzen,, „…filed paperwork notifying the Minnesota District Court of its entering into an Assignment for the Benefit of Creditors with Ligthhouse Management Group Inc. as the assignee.“, wie es heisst.

Letztlich bedeute dies, dass man sich damit in die Hände eines Verwalters begibt, der alle betrieblichen und finanziellen Entscheidungen treffe, wobei dieser die Interessen der Gläubiger zu wahren habe.

Man könnte es also am ehesten mit einem Ausgleich vergleichen, was Audio Research Corporation mit diesem Schritt vornahm, wie wir in unserer Reportage berichteten.

Neue Führung, neuer Eigentümer

Mit dem Ausgleich einhergehend wurde auch die Unternehmensführung gewechselt, der bisherige Eigentümer Trent Suggs verlor seinen Posten und man gab an, unter der Leitung der Lighthouse Management Group  zu stehen, aber bereits auf der Suche nach neuen Investoren zu sein.

Dies dürfte nunmehr geklappt haben, denn nunmehr kann Audio Research Corporation verkünden, einen neuen Eigentümer zu haben.

Die Audio Research Corporation wurde von der AR Tube Audio Corporation übernommen, einem Unternehmen in Privatbesitz mit Sitz in Delaware, in dem Valerio Cora von Acora Acoustics Corporation als Direktor tätig ist. Audio Research wird unabhängig von Acora Acoustics, einem in Ontario ansässigen Unternehmen für Hochleistungslautsprecher, operieren.

Die Übernahme wurde bereits von einem Richter genehmigt, nachdem eine Vereinbarung über den Kauf von Vermögenswerten mit der Lighthouse Management Group getroffen worden war.

Private Equity- und Venture Capital-Investmentgruppen sind nicht an dem neuen Unternehmen beteiligt, das sich nach Angaben des Unternehmens aus passionierten Audiophilen zusammensetze, die sich der großartigen Musikwiedergabe verschrieben haben.

Maple Grove weiterhin Unternehmenssitz, Belegschaft soll wachsen

Audio Research Corporation wird an seinem bisherige Standort in Maple Grove, Minnesota, verbleiben, wie das Unternehmen ausdrücklich mitteilt, ebenso soll der Mitarbeiterstamm unverändert bleiben. Man geht sogar zuversichtlich davon aus, künftig gar wachsen zu können, den Mitarbeiterstamm somit aufzustocken.

Auch am Netzwerk ausgewählter Händler und Distributoren soll sich nichts ändern, ein weiter wesentlicher Punkt, wenn es um Beständigkeit geht.

Diese Akquisition soll dem Unternehmen zudem die nötige finanzielle Stabilität geben, um neue Produkte zu entwickeln.

 „Ich freue mich sehr, das fantastische Team von Audio Research auf seinem Weg in eine vielversprechende Zukunft zu begleiten. Als jemand, dessen Weg in der Audiowelt auf dem Fundament von Audio Research aufgebaut wurde, fühle ich mich zutiefst geehrt, die Möglichkeit zu haben, einen Beitrag zu einer so innovativen und zukunftsorientierten Marke zu leisten. Ich kann es kaum erwarten, mit diesen großartigen Menschen zusammenzuarbeiten und den Erfolg von Audio Research zu noch größeren Höhen zu treiben!“

Valerio Cora, CEO Audio Research Corporation

Wir meinen…

Es ist höchst erfreulich, dass Audio Research Corporation nunmehr offensichtlich die Probleme der letzten Monate aussortieren, und nunmehr unter neuer Führung in ruhigeren Fahrwassern in eine gesicherte Zukunft fahren kann. Die nunmehr verkündete Übernahme durch AR Tube Audio Corporation soll nicht nur dafür Sorge tragen, dass die bestehenden Mitarbeiter weiterhin am bekannten Standort beschäftigt werden können, sondern ebenso, dass man am seit Jahr und Tag bewährten Vertriebsnetz festhält und zudem die Ressourcen hat, neue Produkte zu entwickeln. Ein seit Jahrzehnten etabliertes Unternehmen der High-end HiFi bleibt uns damit erhalten.

THEMAAR Tube Audio Corporation übernimmt Audio Research Corporation
Audio Research Corporation
MarkeAudio Research
HerstellerAudio Research Corporation
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Components Vertriebs GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Audio Research Corporation
Quelle
Audio Research Corporation

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"