ReportagenPersonal Audio

Fraunhofer IIS – LC3plus Codec für Hi-Res Audio Wireless Logo zertifiziert

Der als offener Standard und als ETSI TS 103 634 veröffentlichte LC3plus Codec des Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS kann nun die Zertifizierung Hi-Res Audio Wireless der Japan Audio Society vorweisen.

In aller Kürze
  • Der LC3plus Codec des Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS erhält die Zertifizierung für das Hi-Res Audio Wireless Logo der Japan Audio Society.

Es sei eine Technologie, die erstklassige Leistung bei extrem niedrigen Stromverbrauch und die Vorzüge eines offenen Audio-Standards vereine, so beschreibt das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS den LC3plus Codec für den Einsatz drahtloser Signalübertragung wie etwa mittels Bluetooth. Konzipiert ist dieser somit allen voran für kabellose Kopfhörer und Lautsprecher-Systeme, wobei  der LC3plus Codec nunmehr das Hi-Res Audio Wireless Zertifikat der Japan Audio Society trägt.

LC3plus Codec – Entwickelt als offener Standard

Das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS präsentiert mit dem LC3plus Codec, der als ETSI TS 103 634 veröffentlicht wurde, einen offenen Standard für die kabellose Signalübertragung von Audio-Daten, ist somit also allen voran für Bluetooth konzipiert, kann aber auch bei WiFi oder UWB zum Einsatz kommen.

Erklärtes Ziel der Entwickler war es, eine Signalübertragung mit bestmöglicher Qualität zu erzielen, und zwar unter allen Umständen. Das herausragende Merkmal dieses Codeces ist es also, dass er sich stufenlos skalieren lässt und sich damit automatisch an die jeweiligen Bedingungen anpasst.

Der LC3plus Codec verfügt über einen spezifischen High-resolution Modus, der nicht nur die beste Signal to Noise Ratio (SNR) bieten soll, sondern auch eine erstklassige Total Harmonic Distortion plus Noise (THD+N) Performance habe, so die Beschreibung des Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS.

Der Codec arbeite nach Angaben der Entwickler optimal im Bereich zwischen 125 und 250 kbit/s pro Kanal und ermöglicht eine nahtlose Bitratenanpassung bis zu 500 kbit/s pro Kanal. Um ähnlich gute Eigenschaften abzuliefern, benötigen nach Einschätzungen des Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS vergleichbare Technologien mindestens eine doppelt so hohe Bitrate.

Daraus ergeben sich einige Vorteile: Endgeräte benötigen durch die kleinere Datenmenge signifikant weniger Strom, außerdem sind kabellose Übertragungen mit LC3plus robuster und weniger fehleranfällig. Anschaulich werde dieser Vorteil zum Beispiel in einer überfüllten U-Bahn, wie das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS anführt. Wenn eine Vielzahl von Bluetooth-Geräten auf engem Raum aktiv ist, kann der Codec einen Fallback-Modus mit Bitraten von bis zu 64 kbit/s pro Kanal nutzen. Dadurch bleibt eine ausgezeichnete Audioqualität erhalten. Die reduzierte Bitrate macht währenddessen Paketverluste unwahrscheinlicher und gewährleistet eine ununterbrochene Verbindung.

Zertifizierung der Japan Audio Society

Speziell im Bereich Personal Audio Devices spielt der asiatische Markt eine besondere Rolle. Nicht nur, dass das Segment Personal Audio Devices in diesen Ländern nach wie vor eine deutlich wichtigere Rolle als etwa hierzulande spielt, auch zahlreiche Hersteller sind natürlich im asiatischen Raum beheimatet. Insofern erstaunt es nicht, dass Entwickler und Hersteller in diesem Bereich danach trachten, für ihre Marketing-Aktivitäten begehrte Zertifizierungen wie jene der Japan Audio Society, kurz auch einfach als JAS bezeichnet, zu ergattern.

So kann das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS nun verkünden, dass der neue von ihnen entwickelte LC3plus Codec bereits das Hi-Res Audio Wireless Zertifikat erhalten hat.

Man gibt an, dass der Zertifizierungsprozess anhand objektiver als auch subjektiver Prüfverfahren durchgeführt wurde und sich dabei zeigte, dass der LC3plus Codec die Kriterien der JAS vollständig erfüllen konnte. Dazu zählen insbesondere die Unterstützung einer Abtrastrate von 96 kHz sowie eine Auflösung von mindestens 24 Bit und die Wiedergabe von Frequenzen mit 40 kHz und mehr.

Selbstverständlich vergisst das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS nicht auf den expliziten Hinweis, dass Hersteller, die den neuen LC3plus Codec in ihren Lösungen einsetzen, damit ebenfalls das ihrer Einschätzung nach prestigeträchtige Gütesiegel der JAS erhalten.

„Wir freuen uns, dass LC3plus von der Japanese Audio Society für das Hi-Res Audio Wireless Logo zertifiziert wurde. True Wireless Stereo-Kopfhörer, die ab jetzt das Hi-Res Audio Wireless Logo erhalten können, sind dank der niedrigen Bitraten von LC3plus perfekt an den Einsatz in Bluetooth LE Audio angepasst.“

Manfred Lutzky, Leiter der Abteilung Audio für Kommunikationsanwendungen am Fraunhofer IIS

Wir meinen…

Mit dem vom Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS entwickelten LC3plus Codec, der als ETSI TS 103 634 veröffentlicht wird, steht eine weitere Lösung im Bereich Personal Audio Devices bereit, die eine besonders effiziente, zuverlässige, und qualitativ hochwertige Signalübertragung gewährleisten soll und damit als Grundlage für die Nutzung im Bereich drahtloser Kopfhörer und portabler Speaker ausgelegt ist. Die Entwicklung des Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS trägt zudem bereits das Hi-Res Audio Wireless Zertifikat der Japan Audio Society, ein natürlich für die Hersteller von Produkten im Bereich Personal Audio Devices durchaus entscheidendes Kriterium.

THEMAFraunhofer IIS – LC3plus Codec für Hi-Res Audio Wireless Logo zertifiziert
Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS
MarkeFraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS
HerstellerFraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS
VertriebFraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen IIS
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"