Mobile SpeakerMobile AudioNewsOutdoorPersonal Audio

JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4 - Erste portable Speaker mit Auracast Broacast Audio

Einmal mehr trete man mit den neuen Systemen JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4 den Beweis an, dass die Marke JBL völlig zu Recht als Vorreiter bei neuester Technologie gilt, handelt es sich doch um die ersten tragbaren JBL Speaker mit Auracast Broadcast Audio.

In aller Kürze
  • JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4, damit stehen laut Harman International Industries die ersten portablen Speaker der Marke JBL mit Auracast Broadcast Audio bereit.

Noch besseren Sound und neue Farben verspricht Harman International Industries für die neuesten Lösungen im Bereich portable Speaker, und zwar der Marke JBL, die nunmehr mit den Produkten JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4 im Rahmen der CES 2024 in Las Vegas angekündigt wurden. Die tatsächliche Besonderheit dieser Neuerungen besteht aber darin, dass hier erstmals Auracast Broadcast Audio zum Einsatz kommt.

Man verspricht also allen voran eine unbegrenzte Konnektivität und sieht sich einmal mehr als Technologie-Vorreiter, soll es sich doch um die ersten tragbaren JBL Lautsprecher handeln, die mit Auracast Broadcast Audio aufwarten können.

JBL – Weltweiter Vorreiter im Bereich tragbarer Audio-Produkte

Tatsächlich kann Harman International Industries speziell mit der Marke JBL auf eine immens beeindruckende Palette an Personal Audio Devices verweisen, darunter auch zahlreiche portable Lautsprecher-Systeme, die nahezu im Jahresrhythmus in jeweils neuester Generation präsentiert werden.

Man garantiert damit, dass diese Produkte in einem ja insgesamt sehr schnelllebigen Markt stets auf dem neuesten Stand der Technik sind, eben wie die neuen, erstmals in Las Vegas dieser Tage präsentierten Speaker JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4.

JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4 mit Auracast Broadcast Audio

Wie schon erwähnt, ist die wohl wesentlichste Neuerung dieser Produktgeneration der portablen Speaker von JBL Auracast Broadcast Audio, hier bereits basierend auf Bluetooth 5.3. Mit der Einführung dieser Technologie in die JBL Soundwelt sollen sich dem Anwender völlig neue Möglichkeiten ergeben, der Hersteller spricht gar von unbegrenzten Verbindungsmöglichkeiten.

Durch die neue Technologie, die Teil von Bluetooth LE ist, lassen sich im einfachsten Fall zwei Lautsprecher zu einem Stereopaar, oder aber auch mehrere unterschiedliche Lautsprecher zu einem Multi-Lautsprecher-System zusammenschließen. Diese müssen gar nicht vom gleichen Typ, nicht einmal vom gleichen Hersteller sein.

Nachhaltigkeit als wesentliches Marketing-Merkmal

Erfreulich ist, dass immer mehr Hersteller das Thema Nachhaltigkeit als durchaus probates Marketing-Instrument für sich entdecken, so auch Harman International Industries. So führt man an, dass man bei den neusten Lösungen auf ein optimiertes, nachhaltiges Design setzt. So bestehen der JBL Xtreme 4 und JBL Clip 5 zu 70 Prozent und der JBL Go 4 zu 80 Prozent aus PCR-Kunststoff (Post Consumer Recycled). Bei allen Lautsprechern ist das Lautsprechergitter zu 100 Prozent aus PCR-Stoff hergestellt.

JBL Xtreme 4 – Smarter Sound

KI bzw. künstliche Intelligenz war eines der vorherrschenden Schlagworte auf der CES 2024, es erstaunt somit keineswegs, dass Harman International Industries dies ebenfalls für sich entdeckt und im Fall des neuen JBL Xtreme 4 von JBL AI Sound Boost Technology spricht, die Audio in Echtzeit mittels KI-basierender Algorithmen analysiert und für eine kraftvolle, klare Wiedergabe optimiert.

Der portable Speaker ist mit zwei Woofern, zwei Breitband-Treibern plus ebenfalls zwei passiver Bass-Radiatoren ausgestattet und soll damit einen stets satten, druckvollen Klang abliefern. Der Hersteller selbst spricht einmal mehr von einem immversiven Klangerlebnis.

Bis zu 24 Stunden soll der nach IP67 zertifizierte und damit Wasser- und staubdicht ausgeführte JBL Xtreme 4 übrigens fernab der Steckdose durchhalten, wobei man diesen Bluetooth Speaker bei Bedarf auch als Powerbank etwa fürs Smartphone nutzen kann. Nachhaltigkeit ist ja, wie beschrieben, durchaus ein Thema, da passt es perfekt, dass der Akku des JBL Xtreme 4 im Fall der Fälle getauscht werden kann.

JBL Clip 5 – Musik zum mitnehmen

Schon die Vorgänger des JBL Clip 5 zeichneten sich dadurch aus, dass man sie wirklich überall hin mitnehmen und auf besonders einfache Art und Weise an einer Tasche, dem Rucksack oder gar der Jacke befestigen konnte, dies gilt auch für den neuen kleinen Spross aus dem Hause Harman International Industries der Marke JBL.

Der Karabiner biete nun gar eine größere Öffnung, sei also noch einfacher irgendwo anzuklippen, zudem sei dieser nunmehr noch klangstärker und halte dennoch länger durch. Bis zu zwölf Stunden soll der Akku Musik unterwegs liefern.

JBL Go 4 – Noch kräftigerer Bass

Einen noch leistungsstärkeren, kraftvollen Sound verspricht Harman International Industries übrigens auch für den neuen JBL Go 4, der noch einen Tick kompakter ist, als der eben beschriebene JBL Clip 5. Nichts desto trotz soll er sich als kleines Soundwunder erweisen, das überall hin mitgenommen werden kann, besonders praktisch sei hier die neue Form des damit besonders strapazierfähigen Griffs. Bis zu sieben Stunden Spielzeit liefert diese Lösung.

„Bei JBL waren wir schon immer stolz auf unsere portablen Audioprodukte. Jetzt, da alle drei Lautsprecher aus nachhaltigen Materialien hergestellt werden, haben wir noch mehr zu sagen. Jetzt können Kunden den erstklassigen Sound, stylishe Verpackungen und umweltfreundliche Designs allesamt in einem JBL Produkt erleben.“

Carsten Olesen, President Consumer Audio bei Harman International Industries

Preise und Verfügbarkeit

Der JBL Xtreme 4 ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von € 349,99, der JBL Clip 5 für € 69,99 und der JBL Go 4 für € 49,99 erhältlich. Der JBL Clip 5 und JBL Go 4 werden in den Farben Camo, Rot, Lila, Grau, Blau und Schwarz angeboten, der JBL Xtreme 4 soll in Blau, Camo und Schwarz verfügbar sein.

Abschließend sei zudem noch erwähnt, dass die Speaker allesamt in nachhaltiger Verpackung ab April 2024 im Fachhandel zu finden sein.

Wir meinen…

Neue Farben, noch mehr Leistung, noch kräftigerer Sound, all diese Versprechungen gibt Harman International Industries bekanntlich bei jedem Generationswechsel im Bereich portabler Bluetooth Speaker der Marke JBL ab, diesmal sticht aber ganz besonders hervor, dass man für die neuen Modelle JBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4 zudem eine geradezu grenzenlose Konnektivität verspricht. Ermöglicht werden soll dies durch Bluetooth 5.3 inklusive Bluetooth LE Audio und damit dem neuen Auracast Broadcast Audio

PRODUKTJBL Xtreme 4, JBL Clip 5 und JBL Go 4
PreisJBL Xtreme 4 € 349,99
JBL Clip 5 € 69,99
JBL Go 4 € 49,99
MarkeJBL
HerstellerHarman International Industries
VertriebHarman Deutschland GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Harman International Industries
Quelle
Harman International Industries
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"