Aktiv LautsprecherLautsprecher

LD Systems MAUI P900 – Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause

Die Vorzüge eines professionellen PA-Systems in den Wohnraum zu übertragen, diese Aufgabe soll das LD Systems MAUI P900 bewerkstelligen können. Diese Lösung der Pro Audio Marke LD Systems der Adam Hall Group wurde in Zusammenarbeit mit dem Design-Studio F. A. Porsche entwickelt.

HiFi-Enthusiasten sind ja stets bemüht, den Live-Charakter einer Darbietung in ihrem Wohnzimmer zu realisieren. Genau dies will das Unternehmen Adam Hall Group mit der neuen Lösung LD Systems MAUI P900 ermöglichen.

Mehr noch, das LD Systems MAUI P900 soll, geht es nach den Vorstellungen des Herstellers, gar die Zukunft des Pro Audio-Designs darstellen, und zwar in elegantester Form, wobei man hierfür auf die Zusammenarbeit mit der Design-Agentur F. A. Porsche vertraut.

LD Systems MAUI P900 – Interessanter Background

Schon aus der kurzen Einleitung wird klar, dass hinter dem LD Systems MAUI P900 eine durchaus spannende Konstellation an Unternehmen steht.

Da wäre allen voran die so genannte Adam Hall Group, die sich als führender Hersteller im Event-Bereich und Pro Audio-Segment sieht. Dieses Unternehmen umfasst verschiedenste Marken, wie etwa Cameo, Gravity, Defender, Palmer, Adam Hall sowie LD Systems. Beginnend bei Audio- und Beleuchtungstechnik über Bühnenequipment bis hin zu industriellen Flightcases reicht damit das Spektrum des Unternehmens.

LD Systems ist im Bereich PA Systeme sowie Mikrofon- und In-ear Monitor-Systeme für den professionellen Bühneneinsatz tätig, schlägt nunmehr aber mit besagtem LD Systems MAUI P900 eine Brücke in den klassischen HiFi-Bereich.

Damit die Aufgabe, ein Audio-System mit der Performance eines PA-Systems ins Wohnzimmer zu bringen, auch tatsächlich gelingt, sicherte man sich, wie bereits angeführt, die Zusammenarbeit mit der Design-Agentur P. A. Porsche. Es sind also – summa summarum – eine Reihe namhafter Experten, die sich rund um das LD Systems MAUI P900 zusammen fanden.

Die Grenzen zwischen Technik, Design und Kunst neu definiert

Um Superlative ist man daher nicht verlegen, wenn es um die Beschreibung des LD Systems MAUI P900 geht. Nicht nur, dass man mit dieser Lösung den Konzertklang nach Hause bringen will, man zeigt sich zudem davon überzeugt, dass man die Grenzen zwischen Technik, Design und Kunst neu definiert.

Allen voran die Expertise im professionellen Beschallungsbereich ist es, die dafür die Grundlage liefern soll, denn damit weiß man sehr genau, wie eine Live-Performance klingen muss und was dafür auf Seiten der Technik erforderlich ist.

Natürlich gelten aber auf einer Bühne gänzlich andere Gesetze, als im heimischen Wohnzimmer, dennoch, das Prinzip sei nicht unähnlich, wenn man gleich gute Ergebnisse erwarte.

So verspricht der Hersteller für das LD Systems MAUI P900 eine überaus detaillierte und dynamische Wiedergabe, die selbst bei höchsten Lautstärken stets verzerrungsfrei bleibe.

50 Treiber, DSP-basierte Signalverarbeitung sowie Verstärker in Class D

Grundlage für diese Merkmale stellen im Fall des LD Systems MAUI P900 Klangsäulen dar, die besonders schlank und damit geradezu grazil wirken, die aber im wahrsten Sinne vollgepackt mit Technik sind. Nicht weniger als insgesamt 50 Treiber kommen hier zum Einsatz, die sich auf 32 1 Zoll Hochtöner, 16 2,8 Zoll Mittelton-Treiber sowie zwei 10 Zoll Subwoofer verteilen, und die mittels Verstärker-Modulen in Class D und einer Systemleistung von beachtlichen 1.400 Watt betrieben werden. Alle Treiber sollen auf leistungsstarken Antrieben mit Neodym-Magneten basieren. Der Hersteller setzte zudem auf die patentierte WaveAhead-Technologie und das innovative SonicGuide Design-Prinzip, das die austretenden Schallwellen der Hoch- und Mittelton-Treiber leitet und damit eine perfekt phasen- und zeitkohärente Wiedergabe ermöglicht.

Eine DSP-basierte Signalverarbeitung darf in diesem Fall natürlich ebenfalls nicht fehlen, der so genannte DynX DSP soll die versprochene stets verzerrungsfreie Wiedergabe garantieren.

Der Hersteller gibt zudem zu Protokoll, dass mit dem LD Systems MAUI P900 eine mit 140° weite horizontale, gleichzeitig vertikal eng gebündelte Abstrahlung erzielt wird, sodass im Raum eine gleichmässige Schallabdeckung garantiert sei. Unabhängig davon, wo sich der Zuhörer im Raum befindet, er könne höchste Klangqualität genießen. Im Datenblatt ist vermerkt, dass das LD Systems MAUI P900, prinzipiell ausgelegt als Dreiwege-System, einen Frequenzbereich zwischen 42 Hz und 20 kHz abbildet und einen Schalldruck von satten 131 dB erzielt.

  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
  • LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause

Anschlüsse auf das Wesentliche reduziert

Nun, allein die schlanke Bauform bedingt, dass man sich beim Anschluss-Panel auf das Wesentliche konzentriert. So bietet das LD Systems MAUI P900 allen voran zwei XLR-Buchsen als Eingänge, ebenso zwei XLR-Buchsen als Ausgänge, um eine kabelgebundene Stereo-Konfiguration von zwei Systemen zu erlauben. Als Alternative steht hierfür aber auch TrueWireless Stereo für drahtloses Stereo-Pairing zur Verfügung. Dabei soll eine Reichweite von immerhin bis zu 40 m überbrückt werden können, dies eignet sich also auch für größere Anwesen.

Als primäre Quelle sieht der Hersteller mobile Devices vor und setzt dafür auf Bluetooth mit der Unterstützung von AAC für Apple iOS sowie aptX für Google Android. Hochauflösendes Bluetooth Streaming, wie es der Hersteller verspricht, ist damit natürlich nicht möglich, vielmehr handelt es sich um eine Signalübertragung mit in etwa „CD-Qualität“.

Auch hier muss man die beachtliche Reichweite anführen, die der Hersteller verspricht, bis zu 70 m darf die Quelle vom LD Systems MAUI P900 entfernt sein.

Wenn es um die Bedienung geht, so konzentriert man sich ebenfalls allein auf das Wesentliche, setzt daher auf einen Lautstärke-Regler sowie einen separaten Regler für den Subwoofer.

LD Systems MAUI P900 - Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause
LD Systems MAUI P900 – Der Konzert-Saal im eigenen Zuhause

Design-Konzept von F. A. Porsche

Wie beschrieben, zeichnet für das Design das Studio F. A. Porsche verantwortlich. Man entschied sich für eine besonders schlanke Form, man kann also von einer Klangsäule sprechen.

Als Werkstoff für das Gehäuse kommt Aluminium zum Einsatz, das die nötige Robustheit bietet. Die Front ist mit einer mehrlagigen, elastischen Bespannung versehen.

Die Konstruktion ist als dreiteiliger Aufbau realisiert, wobei eigens entwickelte Multipin-Verbinder zum Einsatz kommen und damit einen Aufbau in Sekundenschnelle und ohne zusätzliche Kabel erlauben. Es ist somit kein Problem, das LD Systems MAUI P900 mal hier, mal da im Haus einzusetzen.

Mehr als zwei Meter hoch…

Damit man ein wenig einschätzen kann, mit welch mächtigem System man es hier zu tun hat, sollte man einen Blick auf die Abmessungen werfen.

Das LD Systems MAUI P900 misst ganz und gar nicht bescheidene 2.173 mm in der Höhe, 400 mm in der Breite, und immerhin 470 mm in der Tiefe.

Damit bringt das System stattliche 46 kg auf die Waage.

Drei Design-Varianten verfügbar

Angeboten wird das LD Systems MAUI P900 übrigens in den Farben Cocoon White, Platinum Grey sowie Graphite Black.

Wer sich für das LD Systems MAUI P900 begeistert, der kann dies etwa direkt beim Hersteller in dessen Webshop erwerben. Der Preis wird mit € 3.995,- angegeben.

Wir meinen…

Mit dem LD Systems MAUI P900 steht ein wirklich außergewöhnliches Audio-System zur Verfügung, das schon durch sein sehr exklusives, exquisites Design auf sich aufmerksam macht. Darüber hinaus soll damit ein besonders leistungsstarkes Audio-System geboten werden, das nicht zuletzt durch die Expertise des Herstellers im Pro Audio-Bereich auch große Räume problemlos beschallen kann und das selbst bei höchstem Pegel eine verzerrungsfreie, dem Life-Event möglichst nahe kommende Darbietung garantiert.

Hersteller:Adam Hall Group
Vertrieb:LD Systems
Preis:€ 3.995,-
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"