VerstärkerHiFi ElektronikNews

Mytek EMPIRE Monoblock – Immense Kraft

Als optimale Erweiterung des Mytek EMPIRE Streamer DAC soll im Juni 2021 der neue Mytek EMPIRE Monoblock als weitere Lösung der neuen Mytek EMPIRE Line zur Verfügung stehen. Pure Kraft und höchste Signaltreue stehen hier im Mittelpunkt.

Mytek EMPIRE Monoblock, so lautet die Bezeichnung des zweiten Produkts, das innerhalb der neuen Mytek EMPIRE Line zur Verfügung stehen soll. Es sei die perfekte Ergänzung zu jenem Device, das diese Produktreihe begründet, und zwar der Mytek EMPIRE Streamer DAC.

Schon bei besagtem Mytek EMPIRE Streamer DAC sprach das in New York ansässige Unternehmen Mytek Digital davon, dass damit eine in jeder Beziehung herausragende Lösung geboten werde, eine Lösung, bei denen man den Entwicklern völlig freie Hand lies und einzig und allein Perfektion als oberstes Ziel ausgegeben wurde.

Mytek EMPIRE Monoblock - Immense Kraft
Foto © Mytek Digital – Mytek EMPIRE Monoblock – Immense Kraft

Mytek EMPIRE Monoblock als Spielpartner für Mytek EMPIRE Streamer DAC

So entstand eine überaus vielseitige Lösung, die gleich eine Reihe an Aufgaben übernimmt, damit sogar als zentrale Schnittstelle eines High-end Multiroom Audio-Streaming-System fungiert. Als ausgewiesenes Flaggschiff der neuen Mytek EMPIRE Line dient der Mytek EMPIRE Streamer DAC – nomen es omen – als D/A-Wandler, als Vorstufe, als Streaming-System, und zudem gar als Datenlieferant, denn im Herz ist dieser Powered by RoonOS und steht somit als Roon Core zur Verfügung. Dies alles soll auf einem Qualitätsniveau geboten werden, das Klang in Perfektion ohne jedwede Einschränkungen bietet.

Da ist es natürlich naheliegend, dass man einer derartigen Lösung auch gleich den richtigen Spielpartner, besser gesagt einen perfekten Spielpartner zur Seite stellt. Diese Aufgabe wird dem neuen Mytek EMPIRE Monoblock zuteil.

Höchste Performance und Signaltreue

Es sind noch nicht allzu viele Daten, die das Unternehmen Mytek Digital dazu preisgibt, aber diese reichen aus, um zu erahnen, wohin die Reise gehen wird. Schiere Kraft steht hier im Mittelpunkt, ebenso höchste Signaltreue, so die Verheissungen des Unternehmens.

Erstaunlich dabei ist, dass es sich offensichtlich um eine vergleichsweise schlanke, in jedem Fall durchaus elegante Lösung handelt, selbst wenn bislang allein Renderings und noch nicht einmal Produktbilder verfügbar sind.

Aufmerksamkeit erregen hier allen voran die Abmessungen, die man im Datenblatt findet, denn der neue Mytek EMPIRE Monobock soll tatsächlich nicht mehr messen, als 432 mm in der Breite, 225 mm in der Tiefe, und 50 mm in der Höhe. Mit massiv gestaltetem Gehäuse und für einen Monoblock dieser Leistungsklasse entsprechend aufgebautem Innenleben bringt es der Verstärker damit auf immerhin 15 kg.

Ein wesentlicher Faktor für dieses Gewicht ist natürlich das Herzstück der Stromversorgung, ein großzügig dimensionierter Low Noise Ringkern-Transformator.

GanFET Technology als Basis

Im Fokus steht aber hier eine Schaltung basierend auf GanFET Technology, der Hersteller spricht hierbei von einem komplett neu entwickelten Mytek GanFET Power Module, wobei die Leistungsendstufe auf die neueste Generation Ultra-fast Gallium Nitrate Transistoren setze.

Die GanFET-Technologie soll dafür Sorge tragen, dass Verzerrungen, die durch Transistor-Schaltungen entstehen, um ein Vielfaches reduziert werden, sodass eine sehr sanfte Gegenkopplung und ein triodenähnliches Verhalten der Übertragungskennlinie der Ausgangsstufe ermöglicht wird. Dies resultiere, so der Hersteller, in einem Klang mit seidigen Höhen und ausgewogenen Mitten sowie einer akkuraten dreidimensionalen Klangbühne höchster Detailtreue ähnlich einer Röhrenschaltung, gleichzeitig höchster Kontrolle und Dynamik wie bei einer mächtigen Transistor-Endstufe.

Mytek EMPIRE Monoblock - Immense Kraft
Foto © Mytek Digital – Mytek EMPIRE Monoblock – Immense Kraft

1.000 Watt Leistung

Etwas nüchterner betrachtet liefert der neue Mytek EMPIRE Monoblock eine Leistung von nicht weniger als 1.000 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm. Weisen die Lautsprecher-Systeme eine Impedanz von 8 Ohm auf, so stehen immer noch satte 500 Watt zur Verfügung. Bedenkt man nun, dass es sich um einen Monoblock handelt, die ja bekanntlich zumindest Paarweise auftreten…

An Schnittstellen hält der neue Mytek EMPIRE Monoblock sowohl Cinch als auch XLR bereit, ist also unsymmetrisch als auch symmetrisch anzusteuern. Ebenso verhält es sich bei den Ausgängen, sodass man Signale an weitere Verstärker durchschleifen kann.

Das Gerät präsentiert sich natürlich im gleich eleganten, ein wenig futuristisch angehauchten Design, wie der Mytek EMPIRE Streamer DAC und wie dieser wird der neue Mytek EMPIRE Monoblock wahlweise in Silber oder Schwarz angeboten.

Nach derzeit vorliegenden Informationen wird der neue Mytek EMPIRE Monoblock wohl im Juni bzw. Juli 2021 im Fachhandel zu finden sein. Fest steht, dass man dafür € 9.995,95 budgetieren muss.

Wir meinen…

Was wäre eine Vorstufe ohne die passende Endstufe? So ist es nur konsequent, dass die US-amerikanische High-end HiFi-Schmiede Mytek HiFi passend zu ihrem herausragenden Mytek EMPIRE Streamer DAC nunmehr den neuen Mytek EMPIRE Monoblock ankündigt. Basierend auf Mytek GanFET Power Module steht hier Leistung pur zur Verfügung, allerdings gepaart mit höchster Klangtreue, wie das Unternehmen aus New York verspricht.

Hersteller: Mytek Digital
Vertrieb: cma audio GmbH
Preis: € 9.995,95
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"