Personal AudioBluetooth KopfhörerKopfhörerMobile AudioMobile SpeakerReportagen

Unbegrenzt viele Empfänger über Bluetooth - Was ist Auracast Broadcast Audio?

Es ist eine neue Bluetooth Broadcast Technology, die mit Auracast Broadcast Audio ihren Einzug in verschiedenste Audio-Devices basierend auf Bluetooth halten soll, und die, geht es nach der Bluetooth SIG, völlig neue Möglichkeiten und nahezu grenzenlose Flexibilität mit sich bringen soll.

In aller Kürze
  • Mit Auracast Broadcast Audio soll nicht weniger als ein neues Kapitel bei Bluetooth eingeläutet werden, davon zeigt sich die Bluetooth SIG überzeugt.

Seit Jahr und Tag gilt Bluetooth als Standard für die Datenübertragung in verschiedensten Bereichen, speziell natürlich rund um mobile Devices wie zunächst Handys, dann im Laufe der Zeit Smartphones und Tablets, ebenso Notebooks und verschiedensten weiteren Produkten, die längst unseren Alltag bestimmen, wie etwa kabellosen Kopfhörer und portable Speaker, kurzum, Produkte der Unterhaltungselektronik im Bereich Personal Audio Devices.

Was tatsächlich zunächst allein für die Übertragung von Daten über kurze Distanzen hinweg ausgelegt war, hat sich über die Jahre hinweg zu einem zuverlässig arbeitenden Standard auch bei größeren Datenmengen entwickelt, wie etwa Audio-Daten, sodass selbst die Signalübertragung bis hin zu Hi-res Audio möglich ist.

Neue Möglichkeiten rund um Bluetooth LE Audio – Auracast Broadcast Audio

In eine gänzlich andere Richtung geht hingegen die neueste Entwicklung rund um Bluetooth, die mit Bluetooth 5.2 und dem damit erstmals festgeschriebenen Bluetooth LE Audio Einzug halten soll, konkret ein Teil dieser Spezifikation ist, und zwar Auracast Broadcast Audio.

Mit Auracast Broadcast Audio soll eine Möglichkeit geboten werden, Audio auf einfachste Art und Weise an möglichst viele Devices zu übertragen, dies zumindest skizziert die Bluetooth Special Interest Group, kurz Bluetooth SIG, ein Industrie-Konsortium, das für den Bluetooth Standard und seine Entwicklung verantwortlich zeichnet.

Das, was bislang als Audio Sharing bekannt war, soll nun unter dem Titel Auracast Broadcast Audio firnieren und ehestmöglich in Smartphones, Tablets, Notebooks, Fernseher, portablen Bluetooth Speakern bis hin zu Beschallungsanlagen Einzug halten.

Erklärtes Ziel der Bluetoott SIG ist es, mit Auracast Broadcast Audio eine neue Hersteller-unabhängige Technologie zu etablieren, bei der Audio-Signale von einer Quelle auf eine unbegrenzte Anzahl von Bluetooth Audio-Empfängern in der Nähe übertragen werden können, sei es nun ein Kopfhörer, ein portabler Bluetooth Speaker oder aber auch etwa ein Hörgerät.

Man sieht schon, die Bluetooth SIG will Auracast Broadcast Audio tatsächlich tunlichst sehr, sehr breit aufgestellt sehen, man versteht dies als Lösung, die sowohl im reinen Consumer Segment als auch im Bereich professioneller Installationen von Relevanz ist.

Was ist Auracast Broadcast Audio?

Auracast Broadcast Audio ist eine neue Möglichkeit der Signalübertragung von einer Quelle auf nahezu unbegrenzt viele Endgeräte, sei es nun Bluetooth Kopfhörer oder portable Bluetooth Speaker. Was zunächst als Audio Sharing entwickelt wurde, ist nun laut Bluetooth SIG als Auracast Broadcast Audio Teil der Bluetooth LE Spezifikation und soll sich sehr bald in verschiedensten Lösungen der Consumer Electronic wiederfinden. Auracast Broadcast Audio ist aber auch ein durchaus sehr spannendes Thema im Bereich Hörgeräte, eröffnet es doch speziell hier gänzlich neue Möglichkeiten über Auracast-fähige Hörgeräte.

Wie kann ich Auracast Broadcast Audio nutzen?

Auracast Broadcast Audio wurde von der Bluetooth SIG als Teil der Spezifikationen von Bluetooth LE festgeschrieben, zahlreiche Industrie-Größen haben bereits verkündet, Lösungen mit Bluetooth LE und damit auch Auracast Broadcast Audio auf den Markt zu bringen. So stehen in Bälde neben Bluetooth Kopfhörern allen voran Bluetooth Speaker bereit, die von Auracast Broadcast Audio profitieren, sodass Audio von einer Quelle auf nahezu unbegrenzt viele Empfänger übertragen werden kann.

„Die Auswirkungen von Bluetooth-Audio sind enorm. Eine einfache, drahtlose Audioverbindung zwischen zwei Bluetooth-Geräten hat dazu beigetragen, unsere Straßen sicherer zu machen, unser Leben produktiver zu gestalten und unsere Beziehung zu Musik, Podcasts, Video-Streaming und allen Arten von persönlichem Audio bequemer und angenehmer zu gestalten. Die Einführung von Auracast Broadcast Audio wird einen weiteren massiven Wandel im drahtlosen Audiomarkt auslösen. Die Möglichkeit, Audiosignale mit Hilfe der Bluetooth-Technologie zu übertragen und zu teilen, wird die persönliche Audiowelt neu gestalten und es öffentlichen Einrichtungen und Räumen ermöglichen, Audioerlebnisse zu bieten, die die Zufriedenheit der Besucher verbessern und die Zugänglichkeit erhöhen.“

Mark Powell, CEO der Bluetooth SIG

Vom Smartphone auf mehrere Bluetooth Kopfhörer oder Bluetooth Speaker bis hin zu Audio im öffentlichen Raum

Im einfachsten Fall soll mittels Auracast Broadcast Audio die Signalübertragung etwa von einem Smartphone, Tablet oder Notebook auf gleich mehrere Bluetooth Kopfhörer oder Bluetooth Speaker möglich sein. Auch ein Fernseher kann mittels Auracast Broadcast Audio mehreren Bluetooth Kopfhörern in der Nähe auf einfachste Art und Weise als Quelle dienen, ebenso etwa auch Hörgeräten, die ja ebenfalls längst eine Art Bluetooth Kopfhörer mit allem nur erdenklichen Komfort sind.

Besonders spannend sind die Möglichkeiten, die sich mit Auracast Broadcast Audio im öffentlichen Raum ergeben können, so lassen sich etwa Installationen und Ausstellungen zum Beispiel in Museen ganz anders erleben, zudem führt die Bluetooth SIG natürlich auch kommerzielle Anwendungen auf, wie etwa Displays im öffentlichen Raum die plötzlich um Ton erweitert werden können. Für den Konsumenten wohl erst dann von Interesse, wenn dies nicht allein für Werbung sondern mit für ihn tatsächlich relevanten Informationen etwa am Bahnhof oder Flughafen verbunden wird.

Zahlreiche Industrie-Partner bekunden Interesse

Fest steht, die Möglichkeiten von Auracast Broadcast Audio werden sich wohl recht bald in ersten Produkten finden, zumindest bekundeten bereits zahlreiche Industrie-Partner ihre Unterstützung für diese Technologie.

Wir meinen…

Auracast Broadcast Audio könnte tatsächlich eine kleine Revolution im Bereich Personal Audio Devices einläuten, denn durch diese Erweiterung, die laut Bluetooth SIG nunmehr Teil von Bluetooth LE Audio ist, soll es auf einfachste Art und Weise möglich sein, von einer Quelle Audio auf unzählige Abspielgeräte zu übertragen. Das Spektrum geht dabei weit über die Anwendung im privaten Umfeld hinaus, denn auch der öffentliche Raum soll damit in vielen Bereichen um Audio erweitert werden, und zwar so, dass dies direkt auf Auracast-fähige Kopfhörer übertragen wird. Insbesondere Personen mit Hörschwäche können zudem mit entsprechend ausgestatteten Hörhilfen profitieren, beginnend beim Fernsehen zuhause übers Kino bis hin zu Informationen im öffentlichen Raum.

THEMAAuracast Broadcast Audio als Teil von Bluetooth LE festgelegt
Bluetooth SIG

Über
Bluetooth SIG
Quelle
Bluetooth SIG
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"