AppsNetzwerkNews

Yamaha AV Controller für Google Android

War es zunächst vor allem Apples Betriebssystem iOS und somit das Apple iPhone, der iPod touch und das iPad, dem das Interesse der Unterhaltungselektronik bei der Entwicklung von flexiblen Steuerungslösungen gehörte, so setzen in jüngster Zeit immer mehr Unternehmen auch auf das Betriebssystem Google Android.

So setzte auch der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Yamaha zunächst auf Apple iOS und präsentierte eine entsprechende App für Apple iPhone, iPod touch und iPad. Nunmehr steht mit der App Yamaha AV Controller für Google Android eine Lösung für entsprechende Smartphones und Tablets zur Verfügung.

Die App soll nach Angaben des Herstellers nahezu alle Geräte aus dem Hause Yamaha unterstützen, die ins Netzwerk integriert werden können. Wie auch andere Hersteller setzt Yamaha dabei auf eine nahezu vollständige Kontrolle der AV-Receiver, sodass die App tatsächlich als kompletter Ersatz für die Original-Fernbedienung dienen kann, mehr noch, durch einen höheren Bedienkomfort allein auf Grund des Displays und der damit einhergehenden intuitiven Texteingabe deutlich flexibler zu handhaben ist.

So erlaubt die App für Google Android nach Angaben von Yamaha die Eingangswahl, die Kontrolle der Lautstärke, Klangfelder, Einschalten der Yamaha Komponenten, das Wechselns von Internet Radio-Sendern, die Auswahl von Songs von einem USB-Speicher, die Steuerung aller internen Quellen inkl. Tuner und vieles mehr. So kann die Yamaha AV-Controller App auch sämtliche Zonen steuern, die im System konfiguriert wurden und auch kompatible Yamaha Blu-ray Player lassen sich – zumindest die Grundfunktionen wie Wiedergabe, Stop oder Vorspulen – über die App bedienen. Selbst die Menüsteuerung einer Blu-ray Disk oder DVD soll somit direkt über die mobilen Devices möglich sein.

Die App Yamaha AV Controller in Version 1.0 für Google Android ist kostenlos im Android Market erhältlich. Voraussetzung für die App ist nach Angaben des Herstellers ein Smartphone oder Tablet mit dem Betriebssystem Google Android ab Version 2.1 und natürlich ein WiFi Netzwerk, sodass der Zugriff über das mobile Device auf den ebenfalls ins Netzwerk integrierten AV-Receiver hergestellt ist. Zudem sollte die Funktion „Network Standby Mode“ aktiviert sein, sodass der AV-Receiver direkt über die App eingeschalten werden kann.

Laut Yamaha werden derzeit folgende AV-Receiver unterstützt: RX-A3010, RX-A2010, RX-A1010, RX-A810, RX-A710, RX-V3071, RX-V2071, RX-V871, RX-V771, RX-V671, HTR-6064, RX-A3000, RX-A2000, RX-A1000, RX-V3067, RX-V2067, RX-V1067, RX-V867, HTR-9063, HTR-8063, RX-V2065, RX-V3900, DSP-AX3900, RX-Z7, DSP-Z7, HTR-6295. Außerdem sind die Blu-ray Player Yamaha BD-A1010, Yamaha BD-S671 sowie Yamaha BD-A1000 und Yamaha BD-S1067 kompatibel zur Yamaha Controller App für Google Android.

Mehr zum Thema Smartphones und Tablets finden Sie übrigens bei unserem Kooperations-Partner pocket.at.

Hersteller:Yamaha Music Europe GmbH
Vertrieb:Yamaha Music Europe GmbH

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"