KopfhörerNews

Bang & Olufsen BeoPLAY HX – Höchster Komfort…

Tadellose Verarbeitung, höchster Tragekomfort, ein kraftvoller, authentischer Klang und zwar jederzeit frei von Störungen durch eine aktive Geräusch-Unterdrückung, all dies soll der neue Over-ear Kopfhörer aus dem Hause Bang & Olufsen, der Bang & Olufsen BeoPLAY HX bieten.

Bang & Olufsen BeoPLAY HX, damit stellt Bang & Olufsen einen weiteren Kopfhörer eines ohnehin schon sehr gut aufgestellten Produktsortiments im Bereich Personal Audio Devices aus der BeoPLAY Series vor. Damit soll, so der Hersteller, ein Over-ear Kopfhörer mit besonders kraftvoller und vor allem authentischer Abbildung geboten werden, der, und dies ist das wirklich bemerkenswerte, trotz Bluetooth und gar aktiver Geräusch-Unterdrückung, eine besonders lange Spieldauer aufweist.

Bang & Olufsen BeoPLAY HX – Komfort steht im Mittelpunkt

Ganz besonders hebt der Hersteller aus Dänemark beim neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX dessen Komfort hervor. Selbst über Stunden hinweg soll damit Musikgenuss garantiert sein, ohne das der Kopfhörer dabei auch nur irgendwie störend auffällt.

So habe man bei der Gestaltung des neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX darauf geachtet, dass dieser trotz hochwertiger und damit langlebiger Materialien ein besonders geringes Gewicht aufweist. Zum Einsatz kommen hier Aluminium und Kunststoff, wobei man hier auf recycelte Werkstoffe für Nachhaltigkeit setzt. Der neue Bang & Olufsen BeoPLAY HX bringt nicht mehr als 285 g auf die Waage.

So verfügt das Kopfband über eine so genannte Komfort-Zone, die in der Mitte angeordnet ist, und den Druck auf den Träger reduzieren soll. Damit lasse sich der Kopfhörer auch besonders gut an verschiedenste Kopfformen anpassen. Ohrpolster aus Memory Foam überzogen mit weichem Lammleder sind ebenfalls wesentliche Ausstattungsmerkmale des Bang & Olufsen BeoPLAY HX, um besagten hohen Komfort zu garantieren. Während die Innenseite des Bügels natürlich mit einem Textilgewebe überzogen ist, kommt auf der Außenseite Rindsleder mit einer weichen Maserung zum Einsatz.

Elegantes Design

Dass Design bei Bang & Olufsen seit jeher eine wesentliche Rolle spielt, muss man kaum eigens anführen, dies gilt natürlich auch für den neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX, der einmal mehr verschiedenste charakteristische Design-Merkmale des skandinavischen Unternehmens aufweist.

Der Anwender kann sich zwischen drei Varianten entscheiden. So steht neben Black Anthracite auch Sand und Timber zur Verfügung, wobei man stets auf eine sehr ansprechende Kombination verschiedener Farbtöne des eloxierten Aluminiums, Leders und der Kunststoff-Elemente setzt.

Überlegener Klang

Keineswegs bescheiden zeigt sich der Hersteller bei der Beschreibung des Klangs, hier spricht man gar von einem überlegenen Klang des neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX. Man setze hier auf maßgeschneiderte 40 mm Treiber mit leistungsstarken Neodym-Magneten und einer für Bang & Olufsen typischen Abstimmung durch die Akustik-Experten des Unternehmens.

Besonders hervorheben muss man, dass der Anwender mit Hilfe der Bang & Olufsen App für Apple iOS und Google Android Klangprofile über BeoSonic abgerufen werden können, um eine individuelle Anpassung vorzunehmen.

Aktive Geräusch-Unterdrückung

Wie bereits erwähnt, ist der neue Bang & Olufsen BeoPLAY HX mit einer aktiven Geräusch-Unterdrückung, einem so genannten Active Noise Cancelling oder kurz auch ANC genannt, ausgestattet. Der Hersteller spricht hier von einem hybriden ANC bzw. Adaptive Active Noise Cancelling und damit der neuesten Generation dieser Technologie. Damit sollen besonders akkurate Ergebnisse erzielt werden, selbst in lauter Umgebung und ohne negativen Auswirkungen auf die Klangcharakteristik. Über einen Transparenz-Modus kann man aber auch dafür sorgen, dass man nicht komplett von der Umgebung abgekapselt ist, da dann ein Teil der Umgebungsgeräusche weiterhin durchgelassen werden. Dies ist etwa wichtig, wenn man sich im Strassenverkehr bewegt.

Vier Mikrofone stehen für die ANC-Funktion zur Verfügung, zwei pro Hörmuschel also.

Ideal für Telefonate und Video-Calls

Natürlich kann der neue Bang & Olufsen BeoPLAY HX auch für Telefonate, aber ebenso für Video Calls am Notebook eingesetzt werden. Hierfür stehen ebenfalls gleich vier Mikrofone zur Verfügung, die ausgeführt als MEMS eine besonders gute Sprachqualität garantieren sollen.

Bluetooth 5.1

Für die Verbindung zum Quellgerät setzt der Bang & Olufsen BeoPLAY HX auf Bluetooth 5.1, wobei man besonders auf eine schnelle Konnektivität und eine zuverlässige Signalverbindung achtete. Dazu ist der Kopfhörer etwa mit Google Fast Pair und Microsoft Swift Pair ausgestattet, sowie für Apple MFi (Made for iPod) zertifiziert. Der Bang & Olufsen BeoPLAY HX unterstützt neben SBC und AAC auch aptX und aptX Adaptive, nicht aber aptX HD.

Lange Akku-Laufzeit

Der 1.200 mAh Lithium-Ionen-Akku des neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX soll eine Spieldauer von bis zu 35 Stunden bieten, sodass man diesen tatsächlich problemlos mehrere Tage ohne Laden nutzen kann. Dies gilt wohlgemerkt für Bluetooth mit aktivierter Geräusch-Unterdrückung, verzichtet man auf diese, so ist eine Spieldauer von gar bis zu 40 Stunden möglich. Wenn es dann doch nötig wird, den Akku aufzuladen, so erfolgt dies über eine USB-C Schnittstelle und zwar binnen drei Stunden. Das passende Kabel USB-C auf USB-A ist im Lieferumfang enthalten.

Bang & Olufsen BeoPLAY HX - Höchster Komfort…
Bang & Olufsen BeoPLAY HX – Höchster Komfort…

Technische Eckdaten

Wie in dieser Klasse üblich wird auch beim neuen Bang & Olufsen BeoPLAY HX der Frequenzbereich mit 20 Hz bis hin zu 22 kHz angegeben, der limitierende Faktor ist einmal mehr die Signalübertragung über Bluetooth. Auch wenn dies damit nicht wirklich so relevant ist, sei es der Vollständigkeit wegen erwähnt, dass die Impedanz mit 24 Ohm und die Empfindlichkeit mit 95 dB angegeben wird. Natürlich aber kommen diese Daten zum Tragen, wenn man den Bang & Olufsen BeoPLAY HX mittels Kabel betreibt, was über ein im Lieferumfang enthaltenes 1,25 m Audio-Kabel mit 3,5 mm Stereo Mini-Klinke möglich ist.

Transport-Tasche im Lieferumfang enthalten

Neben den bereits erwähnten Kabeln ist im Lieferumfang auch eine passende Transport-Tasche enthalten. Der Hersteller spricht hierbei von einem handgefertigtem, formschlüssigen Stoff-Etui.

“Unser Bestreben, die besten Audioprodukte zu entwickeln, brachte den Beoplay HX hervor, der ein immersives und präzises Klangerlebnis, ultimativen Komfort und eine ausgeklügelte Bedienoberfläche bietet, um den Gewohnheiten, Werten und Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Ganz gleich, ob man von zu Hause aus arbeitet oder geschäftlich oder privat unterwegs ist – unsere neuen Kopfhörer revolutionieren das Hörerlebnis und lassen einen aus dem Lärm des Alltags entfliehen.“

Christoffer Poulsen, SVP of Product Management bei Bang & Olufsen

Der neue Bang & Olufsen BeoPLAY HX soll bereits ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diesen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 499,- an. Wie beschrieben stehen die Ausführungen Black Anthracite, Sand und Timber zur Auswahl.

Wir meinen…

Natürlich soll auch der neue Bang & Olufsen BeoPLAY HX allen voran durch ein ansprechendes Design überzeugen, ebenso aber durch einen sehr hohen Tragekomfort. Diesbezüglich haben sich die Entwickler bei diesem Over-ear Kopfhörer mit Bluetooth einmal mehr ein paar interessante Ausstattungsmerkmale einfallen lassen. Ebenso verspricht man feinen Klang, nicht zuletzt durch ungetrübten Musikgenuss frei von äußeren Einflüssen. Eine besonders ausgeklügelte aktive Geräusch-Unterdrückung soll dies sicherstellen.

Hersteller: Bang & Olufsen
Vertrieb: Bang & Olufsen
Preis:€ 499,-
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"