HiFi ElektronikCD, DVD, SACD & Blu-rayHiFiLaufwerkeNetzwerkNewsStreamingVerstärkerVinyl Blog

Harman ExPLORE 2023 - JBL Classic Series mit Verstärker, CD-Player, Streamer und Schallplatten-Spieler

Mit dem Stereo Vollverstärker JBL SA550 Classic, dem Streaming-Media-Player JBL MP350 Classic, dem CD-Player JBL CD350 Classic sowie dem Schallplatten-Spieler JBL TT350 Classic soll sich die neue JBL Classic Series als Lösungen mit Retro-Design gepaart mit modernster Ausstattung präsentieren.

In aller Kürze
  • Verstärker, CD-Player, Streamer und Plattenspieler mit Direkt-Antrieb - Ikonisches Retro-Design und modernste Ausstattung, das soll laut Harman Luxury Audio Group die neuen Elektronik-Komponenten der JBL Classic Series auszeichnen.

Das Unternehmen Harman Luxury Audio Group präsentiert nunmehr Elektronik-Komponenten in der so genannten JBL Classic Series und damit jener Produktlinie, die bislang nahezu ausschließlich Lautsprecher-Systeme umfasste. Diese Lautsprecher-Systeme zeichneten sich speziell dadurch aus, dass diese gekonnt mit einem Retro-Touch spielten und damit an die Blütezeit der HiFi erinnerten, gleichzeitig aber mit moderner Ausstattung aufwarten konnten. Genau das soll nun auch das Erfolgsrezept der neuen Elektronik-Komponenten der JBL Classic Series darstellen, die Harman Luxury Audio Group im Rahmen der Harman ExPLORE 2023 gleichzeitig mit der CES 2023 in Las Vegas präsentierte.

Vom Stereo Vollverstärker bis zum Schallplatten-Spieler

Bemerkenswert ist jedenfalls, dass Harman Luxury Audio Group die JBL Classic Series besonders breit aufstellt, wenn es um die neuen Elektronik-Komponenten geht. Das Spektrum reicht hierbei vom Stereo Vollverstärker JBL SA550 Classic Integrated Amplifier, dem Streaming-Media-Player JBL MP350 Classic Streamer, dem CD-Player JBL CD350 Classic CD Player bis hin zum Schallplatten-Spieler JBL TT350 Classic Turntable

Foto © Harman International Industries | Harman ExPLORE 2023 - Neue Elektronik in der JBL Classic Series
Foto © Harman International Industries | Harman ExPLORE 2023 – Neue Elektronik in der JBL Classic Series

Speaker und Elektronik bilden Einheit

Geht es nach den Vorstellungen von Harman Luxury Audio Group, so sollen die Elektronik-Komponenten und Lautsprecher-Systeme der JBL Classic Series eine Einheit bilden und mit zeitlosem Design sowie moderner Technologie aufwarten können.

Die neu präsentierten Elektronik-Komponenten sollen auf dem Erfolg der unter der JBL Classic Series bislang verfügbaren aktiven und passiven Lautsprecher-Systeme fortführen, wobei Elektronik und Speaker zu Systemen kombiniert werden können, die ihresgleichen suchen, so das Versprechen des Herstellers.

Inspiriert vom JBL SA600 und im Design des JBL SA750

Das Design der neuen Elektronik-Komponenten betreffend gibt der Hersteller an, dass man sich hierbei allen voran an Lösungen der 1960er Jahren orientierte, ganz speziell etwa dem JBL SA600, der ja wiederum auch als Vorbild für den exklusiven JBL SA750 Integrated Amplifier diente, den man anlässlich des 75-jährigen Jubiläums von JBL im Jahr 2021 auf den Markt brachte.

Die neuen Lösungen der JBL Classic Series präsentieren sich somit ebenfalls allesamt im ansprechenden Retro-Design mit hochwertigen Frontblenden und Bedienelementen aus Aluminium sowie Akzenten in Walnussfurnier.

Foto © Harman International Industries | JBL SA550 Classic Integrated Amplifier
Foto © Harman International Industries | JBL SA550 Classic Integrated Amplifier

JBL SA550 Classic Integrated Amplifier – Stereo Vollverstärker in Class G

Mit dem neuen JBL SA550 Classic Integrated Amplifier setzt man auf einen weiteren Verstärker in Class G, einer Technologie, die Harman Luxury Audio Group ja bekanntlich über die Marke Arcam in den Konzern holte und die für eine besonders ansprechende, gleichzeitig leistungsstarke Wiedergabe Sorge tragen soll. Der neue Stereo Vollverstärker JBL SA550 Classic soll alle relevanten Anschlussmöglichkeiten bieten, um diesen flexibel als zentrale Schnittstelle einsetzen zu können, wobei das Spektrum hierbei bis hin zu Bluetooth reicht, um Smartphones und Tablets direkt als Quelle zu nutzen.

Foto © Harman International Industries | JBL MP350 Classic Streamer
Foto © Harman International Industries | JBL MP350 Classic Streamer

JBL MP350 Classic Streamer – Roon-ready Streaming-Client

Als besonders flexibler Streaming-Client soll der sich der neue JBL MP350 Classic Streamer erweisen, der über Kabel und WiFi gleichermaßen ins Netzwerk eingebunden werden kann und zunächst als dlna-zertifizierter UPnP Streaming-Client fungiert.

Hinzu kommt aber, dass der neue JBL MP350 Classic auch Google Chromecast direkt unterstützt, ebenso Apple AirPlay 2, Spotify Connect und TIDAL Connect.

Der JBL MP350 Classic soll zudem, und das ist natürlich für viele Anwender von hohem Interesse, bei seiner Markteinführung als Roon-ready klassifiziert sein.

Foto © Harman International Industries | JBL CD350 Classic CD Player
Foto © Harman International Industries | JBL CD350 Classic CD Player

JBL CD350 Classic CD Player – Klassischer Audio CD-Player

Interessant ist, dass Harman Luxury Audio Group bei den neuen Elektronik-Komponenten der JBL Classic Series nicht auf einen CD-Player verzichtet, diesen in Form des neuen JBL CD350 Classic vorstellt. Audio CD gilt ja vielen als längst obsolet angesichts der zunehmenden Nutzung von Streaming-Lösungen, doch selbst wenn die JBL Classic Series wie eben beschrieben einen eigenen Streaming-Client aufbietet, darf ein Audio CD-Player dann doch nicht fehlen.

Der neue JBL CD350 Classic soll sich allen voran dadurch auszeichnen, dass er über besonders hochwertige Wandler verfügt, wobei man bislang aber diesbezüglich keine Details verrät. Zumindest gibt man an, dass die Wandler des neuen JBL CD350 Classic auch für Audio-Daten genutzt werden können, die über einen USB-A Port und entsprechende Speichermedien zugänglich sind.

Foto © Harman International Industries | JBL TT350 Classic Turntable
Foto © Harman International Industries | JBL TT350 Classic Turntable

JBL TT350 Classic Turntable – Schallplatten-Spieler mit Direkt-Antrieb

Eine Überraschung ist, dass Harman Luxury Audio Group als neue Lösung der JBL Classic Series gar einen Schallplatten-Spieler vorsieht, und zwar in Form des neuen JBL TT350 Classic, der sich – und das ist durchaus eine Besonderheit – als Laufwerk mit Direkt-Antrieb präsentiert.

Der JBL TT350 Classic weist ein Chassis mit Walnuss-Furnier auf, wobei die Front aus Aluminium gefertigt wurde und alle Bedienelemente bereit hält. Dazu gehören natürlich allen voran Taster zur Drehzahlauswahl, die elektronisch geregelt zwischen 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden kann.

Auch der Plattenteller ist Aluminium gefertigt, wobei eine Gummi-Matte ebenso zum Lieferumfang zählt wie eine Schallplattenklemme, die wiederum aus Aluminium gefertigt wurde.

Aus Aluminium ist übrigens auch der S-förmige Tonarm des neuen JBL TT350 Classic, der in einem abnehmbaren Headshell mündet. Auf diesem ist ab Werk bereits ein Tonabnehmer-System montiert, das der Hersteller bislang aber nicht detaillierter beschreibt. Man gibt lediglich an, dass es sich um ein hochwertiges MM Tonabnehmer-System handelt soll.

Das Laufwerk ruht auf höhenverstellbaren, gedämpft ausgeführten Standfüssen. Teil des Lieferumfangs ist eine passende getönte Staubschutz-Haube, die perfekt zum Gehäuse in Walnuss passen soll und damit das authentische Retro-Design, wie es der Hersteller selbst beschreibt, vervollständige.

„Ob Audio-Streaming von einem Mobilgerät oder der Genuss einer CD oder Schallplatte: Mit den neuen Ergänzungen unserer Classic-Serie schaffen wir fesselnde Erlebnisse für Zuhörer und machen diese zu einem klanglichen Highlight. Diese HiFi-Komponenten sehen genauso großartig aus, wie sie klingen. Mit ihrem durchgehenden Retrodesign harmonieren sie perfekt miteinander und mit den JBL Classic- und Studio-Monitor-Lautsprechern. So entsteht ein eleganter und durchgängiger Look.“

Jim Garrett, Senior Director, Product Strategy and Planning, Harman Luxury Audio Group

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Lösungen der JBL Classic Series sollen nach Angaben des Herstellers im zweiten Quartal 2023 im Fachhandel zu finden sein. Das Unternehmen gibt für den JBL SA550 Classic Integrated Amplifier einen empfohlenen Verkaufspreis von € 1.899,-, für den JBL CD350 Classic CD Player € 899,- und für den JBL MP350 Classic Streamer € 999,- an. Der JBL TT350 Classic Turntable soll € 1.049,- kosten.

Wir meinen…

Es sind noch nicht allzu viele Details, die Harman Luxury Audio Group bislang über die neuen Lösungen der JBL Classic Series preis gibt. Interessant ist aber allen voran, dass das Unternehmen jene Produktlinie, die bislang allein aus passiven sowie aktiven Lautsprecher-Systemen im Vintage HiFi-Design nunmehr um Elektronik-Komponenten erweitert, und zwar nicht nur einen Verstärker, CD-Player und Streaming-Client, sondern gar einen Schallplatten-Spieler.

PRODUKTJBL SA550 Classic, JBL MP350 Classic, JBL CD350 Classic, JBL TT350 Classic
PreisJBL SA550 Classic Integrated Amplifier 1.899,-
JBL MP350 Classic Streamer € 999,-
JBL CD350 Classic CD Player € 899,-
JBL TT350 Classic Turntable € 1.049,-
MarkeJBL Synthesis
HerstellerHarman International Industries Inc.
VertriebHarman Deutschland GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
behle & partner GmbH & Co. KG
Quelle
Harman Luxury Audio Group

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"