Mobile SpeakerMobile AudioNewsOutdoor

JBL Xtreme 3 – Für die Party im Park

Sommer, Sonne, das bedeutet für viele hinaus ins Freie, sei es nun in den Garten ans eigene Pool, auf die Terrasse, oder aber ans Meer oder den See. Dass man dabei nicht auf Musik verzichten muss, ist klar, denn dafür gibt es Lösungen wie etwa den neuen JBL Xtreme 3.

Als tragbarer, wasserdichter Bluetooth Speaker präsentiert sich der neue JBL Xtreme 3 und damit ein weiterer Spross der Marke JBL, die Harman International Industries für dieses nach wie vor florierende Marktsegment bereit hält.

Mit dem neuen JBL Xtreme 3 richtet man sich ganz speziell an Anwender, die auch bei Ausflügen stets einen leistungsstarken, dennoch kompakten und damit bestmöglich mobilen Bluetooth Speaker mit haben wollen.

JBL Xtreme 3 – Tragegurt mit Flaschenöffner

Beginnen wir mit durchaus wesentlichen Eckdaten, wenn es um die Antwort auf die Frage geht, ob man den JBL Xtreme 3 tatsächlich stets mit sich tragen will. Der JBL Xtreme 3 weist Abmessungen von 298,5 x 136 x 134 mm auf und bringt es damit auf immerhin 1,968 kg. Man kann also sagen, dass dieser Bluetooth Speaker beileibe nicht der kleinste, und schon gar nicht der leichteste seiner Klasse ist.

Dafür bietet er ein absolut robustes Gehäuse, das mühelos so manch unsanfte Behandlung wegsteckt, und dem weder Staub noch Wasser etwas anhaben können, schließlich ist es nach IP67 als wasserdicht und staubfest klassifiziert.

Damit man den JBL Xtreme 3 trotzdem problemlos mitnehmen kann, haben die Entwickler diesem Bluetooth Speaker einen passenden Tragegurt verpasst, und damit man dafür auch für jedwede Party im Freien gerüstet ist, findet sich hier gar ein integrierter Flaschenöffner als besonderes Ausstattungsmerkmal.

Satter Sound

Einmal mehr verspricht der Hersteller auch für den neuen JBL Xtreme 3 JBL Original Pro Sound, wobei man dieser Behauptung mit der Angabe Nachdruck verleiht, dass hier gleich mehrere Treiber zum Einsatz kommen.

Vier Treiber sind es, und zwar zwei 70 mm Tiefton-Treiber, sowie zwei 20 mm Hochtöner, die ihm JBL Xtreme 3 ihren Dienst verrichten und von einem Verstärker-Modul in Class D mit zweimal 25 Watt für die Tief-, sowie ebenfalls zweimal 25 Watt für die Hochtöner angetrieben werden. Hinzu kommen noch zwei JBL Bassradiatoren, die für entsprechenden Tiefgang sorgen sollen.

Der Frequenzgang wird für den JBL Xtreme 3 mit 53,5 Hz bis zu 20 kHz angegeben.

Sollte ein JBL Xtreme 3 nicht reichen, so kann man über die Funktion JBL PartyBoost im einfachsten Fall zwei zu dieser Option kompatible Speaker aus dem Hause JBL zu einem Stereo-Paar koppeln, oder aber auch mehrere Speaker für noch satteren Sound verbinden.

Bluetooth 5.1 als Quelle

Natürlich erfolgt dies über Bluetooth, und Bluetooth 5.1 ist auch die primäre Quelle für den JBL Xtreme 3, sodass man mühelos Smartphones und Tablets nutzen kann, um über verschiedenste Streaming-Dienste Musik zu konsumieren. Der JBL Xtreme 3 unterstützt über Bluetooth 5.1 allerdings nur die Bluetooth Profile A2DP 1.3 sowie AVRCP 1.6.

Hervor heben muss man in diesem Zusammenhang, dass zwei Smartphones bzw. Tablets gleichzeitig mit dem JBL Xtreme 3 verbunden sein können, sodass man abwechselnd mal vom einen, dann wieder vom anderen Musik wiedergeben kann. Eine Option, die im Freundeskreis sicher für Spass sorgt.

Lange Akku-Laufzeit und Powerbank-Funktion

Nicht nur, dass der JBL Xtreme 3 eine mit bis zu 15 Stunden sehr lange Akku-Laufzeit verfügt, er kann zudem auch dazu genutzt werden, um Devices über USB zu laden. Er fungiert also als so genannte Powerbank. Dafür stehen gleich zwei USB-Ports zur Verfügung, und zwar einer als USB-A, ein zweiter ausgeführt als USB-C. Im ersten Fall stehen damit 5 V und 2 A, im zweiten 5 V und 1,5 A fürs Laden etwa eines Smartphones zur Verfügung.

Der 36,3 Wh Lithium-Ionen-Akku des JBL Xtreme 3 selbst soll in rund 2,5 Stunden vollständig geladen sein, wobei dafür allerdings das im Lieferumfang enthaltene 20 V 3 A Netzteil erforderlich ist.

Selbstverständlich wird der JBL Xtreme 3 in verschiedenen Design-Varianten angeboten, wobei es der Hersteller in diesem Fall nicht ganz so bunt treibt, wie bei manch anderem Modell in dieser Kategorie. Man hat die Wahl zwischen Black Camo, Blue und Black. In allen drei Varianten steht der JBL Xtreme 3 zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- zur Verfügung.

Wir meinen…

Pausenlosen Party-Spass verspricht JBL für den neuen JBL Xtreme 3, der zwar keineswegs der kleinste und leichteste seiner Klasse ist, dafür mit besonders sattem Klang, robuster Verarbeitung, und nicht zuletzt einer langen Akku-Laufzeit samt einer integrierten Powerbank-Funktion aufwartet. Damit man diese Lösung immer mit dabei hat, steht ein Tragegurt zur Verfügung, der als besonderes Ausstattungsmerkmal sogar einen Flaschenöffner für die Party bereit hält.

Hersteller:Harman Industries International
Vertrieb:Harman Deutschland GmbH
Preis:€ 299,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"