High End 2024 - Alle NEWS direkt von der High End 2024 in München bei sempre-audio.at

Mehr dazu
VerstärkerHiFiHiFi ElektronikNetzwerkNews

McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier - Modernste Technik kombiniert mit Röhre für feinsten Klang

Nicht nur, dass man mit dem neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier einen überaus flexiblen Vorverstärker vorfindet, diese Lösung lässt sich zudem ins Netzwerk einbinden und mittels neuer McIntosh Connect App komfortabel direkt übers Smartphone steuern.

In aller Kürze
  • Als Vorstufe mit besonders flexibler Auslegung und einer besonders intuitiven Bedienung mittels neuer McIntosh Connect App soll sich der McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier erweisen.

McIntosh Laboratory Inc. präsentiert mit dem neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier eine Vorstufe, die nicht nur mit zahlreichen Ein- und Ausgängen als besonders flexible zentrale Schnittstelle einer HiFi-Kette glänzt, sondern zudem mit einer ganz besonderen Neuerung aufwarten lässt, die dafür sorgt, dass die durchaus komplexen Möglichkeiten dieser Lösung besonders einfach zu Handhaben sind.

So lässt sich der neue McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier ins Netzwerk einbinden und mit Hilfe der neuen McIntosh Connect App direkt vom Smartphone mit Apple iOS und Google Android steuern.

Zeitloses Design und modernste Technik

Diese Vorverstärker wurden für die anspruchsvollsten Audiophilen entwickelt und vereine modernste Technologie mit zeitlosem Design, so McIntosh Laboratory Inc., wobei die US-amerikanische High-end HiFi-Schmiede beim neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier zudem von einer Lösung spricht, die mit einem unvergleichlichen Hörgenuss aufwarten könne.

Grundlage dafür ist seit Jahr und Tag bestens bewährte Technologie, im konkreten Fall Röhren-Technologie, denn, wie der vollständige Name dieser Vorstufe unschwer erkennen lässt, haben wir es hierbei mit einer Lösung basierend auf drei 12AX7A sowie einer 12AT7 zu tun.

Auf der anderen Seite jedoch sorgt ein integrierter D/A-Wandler nebst zahlreichen analogen Ein- und Ausgängen sowie einer integrierten Phono-Vorstufe sowie die zentrale Steuerung übers Netzwerk für die moderne Ausprägung des neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier.

Zahllose Schnittstellen für analoge Quellen inklusive Phono-Vorstufe

Nicht weniger als neun analoge Eingänge stehen beim neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier bereit, wie der Hersteller betont, wobei davon drei als XLR und damit symmetrisch, vier als Cinchbuchsen-Paare und damit unsymmetrisch ausgelegt sind.

Eine Besonderheit stellt die schon erwähnte integrierten Phono-Vorstufe dar, denn hier können gleich zwei Laufwerke gleichzeitig angeschlossen werden, und zwar wahlweise bestückt mit MM Cartridge bzw. MC Cartridge. Eine exakte Entzerrung nach RIAA sowie die Möglichkeit, die Verstärkung in 6 dB Schritten von 40 dB bis hin zu 64 dB zu variieren, sollen die Phono-Vorstufen auszeichnen.

McIntosh DA2 Digital Module

Auch der McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier setzt auf das McIntosh DA2 Digital Module, bietet somit gleich sieben digitale Eingänge, aufgeteilt auf optische und koaxiale S/PDIF, einem Audio-only HDMI inklusive ARC, sowie einem USB-Port zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac und einem MTC. Letztgenannte Schnittstelle ist eine proprietäre Variante, um SACD-Laufwerke aus dem Hause McIntosh Laboratory Inc. einzubinden und DSD nativ zu übertragen.

Das McIntosh DA2 Digital Module arbeitet auf Basis eines Quad-Balanced 8-Channel 32 Bit DAC, mit dem Daten in Linear PCM mit bis zu 32 Bit und 384 kHz sowie DSD bis hin zu DSD512 verarbeitet werden können.

Signale, die über den HDMI in Surround Sound, etwa Dolby Digital bzw. DTS eingespielt werden, werden in Stereo konvertiert.

Der D/A-Wandler des neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier wird als Roon-tested ausgewiesen, dies sei in diesem Zusammenhang angeführt.

Flexible Ausgangsoptionen inklusive Processor Loop

Besonders flexibel soll sich die neue Vorstufe auch auf Seiten der Ausgänge präsentieren, so stehen bei der McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier gleich drei variable Stereo Sets in Form von jeweils unsymmetrischen Cinch-Buchsen als auch symmetrischen XLR-Anschlüssen bereit, die gleichzeitig genutzt werden können. Spannend ist hierbei, dass diese drei Ausgangspaare nicht nur für etwa drei Zonen genutzt werden können, sondern sich ebenso flexibel etwa für Bi-amping sowie die Einbindung von Subwoofern konfigurieren lassen. Hinzu kommt noch ein so genannter Processor Loop, ausgeführt als Cinchbuchsen-Paare, der natürlich auch zur Einbindung von Tape-Decks genutzt werden kann.

Nicht unerwähnt bleiben darf zudem ein High Drive Headphone Amplifier mit Headphone Crossfeed Director HXD, ein Home Theater PassThru sowie ein 8-Band Analog Equalizer.

Foto © McIntosh Laboratory Inc. | McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier und McIntosh C55 2-Channel Solid State Preamplifier
Foto © McIntosh Laboratory Inc. | McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier und McIntosh C55 2-Channel Solid State Preamplifier

Steuerung übers Netzwerk – McIntosh Connect App

Natürlich stehen bei der neuen McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier alle relevanten Schnittstellen für die Einbindung in Steuerungssysteme bereit, wie etwa 12 V Trigger und ähnliches, zudem lässt sich diese neue Vorstufe aber auch ins Netzwerk einbinden und dann besonders komfortabel mit Hilfe der neuen McIntosh Connect App steuern, die laut Herstellerangaben voraussichtlich im April 20024 für Apple iOS und Google Android bereit stehen soll.

Die Besonderheit dieser Lösung besteht darin, dass damit nicht nur die Vorstufe selbst gesteuert werden kann, sondern auch weitere Komponenten aus dem Hause McIntosh Laboratory Inc., die mit der McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier verbunden sind. Dieses Merkmal verbindet die neue Röhren-Vorstufe übrigens mit dem gleichzeitig von McIntosh Laboratory Inc. präsentiertem McIntosh C55 2-Channel Solid State Preamplifier, der prinzipiell recht ähnlich ausgelegt ist, aber eben nicht auf Röhre, sondern allein auf Transistor setzt.

Fehlt noch abschließend die Angabe, dass der McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier mit Abmessungen von 44,45 x 19,4 x 41,9 cm immerhin 12,5 kg auf die Waage bringt. Selbstverständlich präsentiert sich diese Lösung in der von McIntosh Laboratory Inc. seit Jahr und Tag bewährten Design-Sprache.

Preise und Verfügbarkeit

Von internationaler Seite spricht man bei der neuen Vorstufe McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier von einem Preis von US$ 9.000,-, der deutsche Vertrieb gibt € 12.480,- an.

Wir meinen…

Mit der neuen Vorstufe McIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier steht eine Lösung bereit, die seit jeher bewährte Technologien mit modernsten Möglichkeiten zu verbinden weiss. Röhren-Technologie als Basis für feinen Klang wird hier von der US-amerikanischen High-end HiFi-Schmiede McIntosh Laboratory Inc. mit einer flexiblen, komfortablen Bedienung kombiniert, die nur eine Steuerung mittels App übers Netzwerk bieten kann.

PRODUKTMcIntosh C2800 2-Channel Vacuum Tube Preamplifier
Preis€ 12.480,-
MarkeMcIntosh
HerstellerMcIntosh Laboratory Inc.
VertriebAudio Components GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
McIntosh Laboratory Inc.
Quelle
McIntosh Laboratory Inc.

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"