VerstärkerDACHiFiHiFi ElektronikHiFi LuxuryNetzwerkNewsStreaming

NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier – Zum 50. Geburtstag

NAD Electronics feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Dieses Jubiläum soll Anlass für zahlreiche Events gefeiert werden, aber allen voran mit dem in limitierter Auflage produzierten NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier.

In aller Kürze
  • Die kanadische HiFi-Schmiede NAD Electronics feiert ihren 50. Geburtstag unter anderem mit dem limitierten NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier.

Als Vintage-inspired Limited Edition bezeichnet NAD Electronics den nunmehr präsentierten NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier, ein wahrlich herausragendes Produkt, das anlässlich des 50. Geburtstags der kanadischen HiFi-Schmiede aufgelegt wird. Diese Lösung soll als Inbegriff dessen verstanden werden, was NAD Electronics ausmacht und natürlich dabei die große Historie des Unternehmens repräsentieren. Als Vorbild für den neuen NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier zogen die Entwickler den NAD 3030 Stereophonic Amplifier heran, der 1974 auf den Markt kam und damit nahezu ebenso „jung“ ist, wie NAD Electronics selbst, das 1972 begründet wurde.

Marty Borish und Bjorn Erik Edvardsen – Der Gründer und die Entwickler-Legende

Es war im Jahr 1972, als Marty Borish das Unternehmen NAD Electronics begründete. Die Abkürzung NAD stand dabei als Akronym für die zugrundeliegende Unternehmensphilosophie und bedeutete New Acoustic Dimension. Man nahm sich also vor, neue Dimensionen in der Entwicklung von HiFi-Lösungen zu erschließen, wobei daran allen voran Bjorn Erik Edvardsen als Director of Advanced Development einen großen Anteil haben sollte. Edvardsen kann mit Fug und Recht als Entwickler-Legende angesehen werden, dessen Konzepte maßgeblich für den Erfolg der Marke NAD verantwortlich waren und sind.

Edvardsen war es etwa, der einen der legendärsten Verstärker-Systeme überhaupt konzipierte, und zwar den NAD 3020 Stereo Integrated Amplifier aus dem Jahr 1978. Das erklärte Ziel war es, hervorragenden Klang zum besonders günstigen Preis zu realisieren, wobei man alles weg ließ, was diesem Ziel im Wege stand, dafür höchste Detailliebe für wirklich entscheidende Komponenten aufwandte. Für viele HiFi-Enthusiasten stellte dieser Verstärker bzw. dessen Nachfolger über viele Jahre hinweg den Einstieg in ihr Hobby dar und dies wiederum führte dazu, dass der NAD 3020 Stereo Integrated Amplifier in den 1980er Jahren, aber auch darüber hinaus, zu den erfolgreichsten Produkten seiner Gattung zählte. Zudem, und davon zehrt NAD Electronics vielfach bis heute, sorgte dieser Erfolg dafür, dass zahllose HiFi-Enthusiasten eine ganz besondere Beziehung zur Marke NAD haben.

Heute kann NAD Electronics rückblickend für sich in Anspruch nehmen, Technologie-Vorreiter im Bereich Verstärker-Systeme zu sein, viele Entwicklungen griff man vorzeitig auf und präsentierte sie in Form spannender Produkte. Auch wenn das Unternehmen natürlich in vielen Bereichen tätig ist, von Stereo Vollverstärkern über Vor- und Endstufe, CD-Player, Streaming-Lösungen bis hin zu Home Cinema-Systemen, so ist es natürlich ein Verstärker, der zum 50. Geburtstag des Unternehmens NAD Electronics ausgewählt wurde, eben der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier. Erwähnt sei noch, dass NAD Electronics seit Jahr und Tag kein britisches, sondern ein kanadisches Unternehmen ist, das seinen Sitz in Pickering in Ontario hat und als Teil der Lenbrook Group gilt.

NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier – Vintage Look at it’s best…

Zunächst sei zum neuen NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier gesagt, dass sich dieser im feinsten Vintage Look präsentiert, und zwar mit einem mit Echtholz-Furnier mit matt lackiertem Walnussholz verkleideten Gehäuse mit schwarzer Front, die zahlreiche Taster, Drehgeber, aber insbesondere zwei VU-Meter zieren.

Wie bereits beschrieben, zog man den NAD 3030 Stereophonic Amplifier aus dem Jahr 1974 für den neuen NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier als Vorbild heran, allerdings nur das Design und das prinzipielle Konzept betreffend, denn aus technologischer Sicht hat man es hier mit einer Lösung zu tun, die man als State-of-the-Art bezeichnen kann.

Foto © NAD Electronics | NAD 3030 Stereophonic Amplifier
Foto © NAD Electronics | NAD 3030 Stereophonic Amplifier

NAD HybridDigital Amplifier mit DIRAC Live Room Correction

So ist der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier als so genannter NAD HybridDigital Amplifier ausgelegt, der über eine Leistung von zweimal 100 Watt verfügt und sich mit einer sehr natürlichen, musikalischen Darbietung auszeichnen soll.

Um in jedwedem Raum stets optimale Ergebnisse zu garantieren, ist der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier mit der DIRAC Live Room Correction ausgestattet, wobei dies über ein weiteres wichtiges Ausstattungsmerkmal dieser Lösung realisiert wird, und zwar das integrierte Streaming-Modul NAD BluOS-D MDC2.

NAD BluOS-D MDC2 Module für Hi-res Audio Streaming

Der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier kommt ab Werk mit dem NAD BluOS-D MDC2 Module, sodass er für Hi-res Audio Streaming gerüstet ist. Wie der Name unschwer erkennen lässt, setzt man hierbei auf BluOS und damit jene Streaming-Plattform, die ursprünglich von NAD Electronics entwickelt, und nunmehr von der Technologie-Schmiede BluOS sukzessive weiter entwickelt wird, die wie NAD Electronics selbst ebenfalls Teil der Lenbrook Group ist.

Damit lassen sich Inhalte in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz und auch Daten kodiert in MQA übertragen, wobei natürlich auch der Aufbau einer Multiroom Audio-Streaming-Lösung im Verbund mit weiteren BluOS-kompatiblen Streaming-Systemen möglich ist und die BluOS Controller App für Apple iOS, Google Android, Microsoft Windows und Apple macOS die zentrale, intuitive Steuerung sicher stellt, Über diese ist auch der Zugriff auf zahllose Streaming-Dienste möglich, sei es nun TIDAL, Deezer, Qobuz, Spotify, Apple Music oder Amazon Music.

Das Interface ist zudem für Apple AirPlay 2, TIDAL Connect und Spotify Connect gerüstet, auch das sei der Vollständigkeit wegen angeführt.

Alle relevanten Schnittstellen – Just add Speakers Product

Der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier verfügt über alle relevanten Schnittstellen, um ihn als zentrale Komponente einer flexiblen HiFi-Anlage nutzen zu können. So stehen analoge und digital Eingänge zur Verfügung, unter letztgenannten gar ein HDMI mit eARC und die Signale werden mittels 32 Bit 384 kHz D/A-Wandler aus dem Hause Texas Instruments, einem TI PCM5242 Differential DAC, gewandelt. Auch eine Phono-Vorstufe ist mit an Bord und auch Bluetooth ausgeführt als Transceiver fürs Senden und Empfangen inklusive Unterstützung von aptX HD des Spezialisten Qualcomm darf nicht fehlen. Sogar an einen Kopfhörer-Verstärker haben die Entwickler gedacht, auch dies sei an dieser Stelle noch erwähnt.

Der Hersteller spricht einmal mehr beim neuen NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier von einem so genannten Just add Speakers Product.

Preise und Verfügbarkeit – 1.972 Stück, US$ 1.972,- der Preis

Eine wirklich witzige Geschichte hat sich NAD Electronics betreffend der verfügbaren Stückzahl des in limitierter Form verfügbaren NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier ausgedacht. Mit Hinblick auf das Gründungsjahr des Unternehmens wird es exakt 1972 Stück dieses Stereo Vollverstärkers geben, und auch der Preis wird mit US$ 1972 ausgewiesen. Leider kann dies nicht für den lokalen Markt umgesetzt werden, hierzulande wird der außergewöhnliche Verstärker wohl zum empfohlenen Verkaufspreis von € 2.499,- auf den Markt kommen.

Fest steht zudem, dass der neue NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier im November 2022 verfügbark sein wird.

NAD C 3050 Integrated Amplifier im März 2023

Ebenso steht fest, dass es neben der limitierten Ausführung auch ein reguläres Serienmodell geben wird, und zwar den NAD C 3050 Integrated Amplifier. Dieser soll im März 2023 auf den Markt kommen, und zwar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von US$ 1.299,- Erwähnt muss in diesem Zusammenhang allerdings werden, dass der NAD C 3050 Integrated Amplifier ohne BluOS Modul ausgeliefert wird, das NAD BluOS-D MDC2 Module kann allerdings nachgerüstet werden, und zwar zum Preis von US$ 549,- um ebenfalls in den Genuss von Streaming über BluOS sowie DIRAC Live zu kommen.

Wir meinen…

Auf 50 Jahre kann das Unternehmen NAD Electronics nunmehr zurück blicken, 50 Jahre, die geprägt waren von feinsten HiFi-Lösungen die das kanadische Unternehmen zu einem der renommiertesten der Branche machten. Dies gilt es gebührend zu feiern und man tut dies mit einem herausragenden Verstärker, dem NAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier. Auch wenn sich dieser im Vintage-Look präsentiert, so handelt es sich dennoch um eine Lösung, die State-of-the-Art ist und mit feinster Elektronik und flexiblen Einsatzmöglichkeiten aufwartet. Lediglich 1972 Stück wird es von diesem Stereo Vollverstärker übrigens geben, der als Just add Speakers Product ausgelegt ist und damit hervorragend zum modernen Lebensstil passt.

PRODUKTNAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier
PreisNAD C 3050 LE Stereophonic Amplifier € 2.499,-
NAD C 3050 Integrated Amplifier US$ 1.299,-
MarkeNAD
HerstellerNAD Electronics International
Vertrieb Österreichsmart audio GmbH
Vertrieb DeutschlandDali GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
NAD Electronics
Quelle
NAD Electronics

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"