ReportagenAutomotive

Polestar 3 – Elektro SUV mit Bowers & Wilkins Surround Sound-System für Dolby Atmos

Bowers & Wilkins baut seine Partnerschaft mit Polestar Automotive Holding aus, so findet sich nunmehr im neuen Polestar 3 und damit dem ersten vollelektrischen SUV der Marke Polestar ein das Bowers & Wilkins Surround Sound-System der Automotive-Sparte des englischen Spezialisten.

In aller Kürze
  • Der Polestar 3 ist das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke Polestar Automotive Holding, das mit einem Bowers & Wilkins Surround Sound System ausgestattet ist.

Er stelle die nächste Stufe der Partnerschaft zwischen Bowers & Wilkins und der Polestar Automotive Holding dar, der neue Polestar 3 und damit der erste Elektro SUV dieser Marke. Der Polestar 3 sei, so die beiden Unternehmen, das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke Polestar, der mit dem Bowers & Wilkins Surround Sound System aufwarten könne, und der damit eine Audio-Wiedergabe im Fahrzeug auf völlig neuem Level erziele. Das Bowers & Wilkins Sound-System des Polestar 3 sei für diesen geradezu maßgeschneidert, und es wurde ganz und gar der True Sound Philosophie von Bowers & Wilkins entsprechend konzipiert.

Polestar 3 – Der erste SUV der Polestar Automotive Holding

Polestar Automotive Holding ist bekanntlich jenes Unternehmen, das von der Volvo Car AB und Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd. im Jahr 2017 begründet wurde und dessen Kernkompetenz die Entwicklung und Fertigung von allen voran elektrischen Fahrzeugen darstellt.

Polestar Automotive Holding ist als Premium-Marke konzipiert und konnte bereits mit dem ersten Fahrzeug, dem Polestar 1 im Jahr 2017 für Furore sorgen, wenngleich es sich hierbei um ein Hybrid-Fahrzeug handelte. Mit dem Polestar 2 stand ab 2019 das erste vollelektrische Fahrzeug zur Verfügung und mit dem Polestar 3 soll ab sofort der erste vollelektrische SUV bereit stehen.

Polestar hat seinen Hauptsitz in Göteborg in Schweden, und seine Fahrzeuge sind derzeit auf Märkten in Europa, Nordamerika, China und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich und unterwegs. Bis 2023 plant das Unternehmen, dass seine Fahrzeuge in insgesamt 30 Märkten erhältlich sein werden. Die Fahrzeuge des Herstellers werden derzeit in zwei Werken in China hergestellt, eine weitere Fertigung ist in den USA geplant.

Bowers & Wilkins Surround Sound System

Da es sich, wie beschrieben, speziell beim neuen Polestar 3 ganz klar um eine Lösung im Premium Segment handelt, spielt das Audio-System natürlich eine durchaus entscheidende Rolle, gleichzeitig stellt ein derart massiv beworbenes Fahrzeug natürlich auch für Hersteller wie Sound United LLC. und deren Tochterfirma Bowers & Wilkins eine überaus interessante Möglichkeit dar, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren und die eigene Marke in den Fokus zu rücken.

25 Lautsprecher-Systeme mit maßgeschneiderten Technologien

Das System mit 25 Lautsprechern verfügt über maßgeschneiderte Audio-Technologien, die von den Referenz-Lautsprechern von Bowers & Wilkins abgeleitet sein sollen, darunter Bowers & Wilkins Continuum Mitteltönermembranen und das laut Hersteller einzigartige Tweeter-on-Top-Lautsprecher-Design. Nicht weniger als 1.610 Watt Leistung, 3D Surround-Sound und Dolby-Atmos-Fähigkeit sowie oben im Fahrzeug angebrachte Lautsprecher lassen den Zuhörer in puren Sound eintauchen, so lautet das Versprechen von Bowers & Wilkins. Das Audiosystem des neuen Polestar 3 biete ein unübertroffenes Hörerlebnis im Auto, das, wie bereits einleitend erwähnt, präzise und originalgetreu ist und die True Sound Philosophie von Bowers & Wilkins widerspiegele.

Das Bowers & Wilkins Audiosystem wurde von dem Ingenieur-Team der Bowers & Wilkins 800 Series Diamond Lautsprecher entwickelt, die in den Abbey Road Studios und vielen anderen weiteren führenden Tonstudios zum Einsatz kommen. Das Polestar 3 Audiosystem wurde gemeinsam mit Polestar neu entwickelt und gewährleistet optimale Lautsprecherpositionen für den bestmöglichen Klang. Die maßgefertigten Lautsprechergitter aus rostfreiem Stahl ergänzen das moderne Interieur des Fahrzeugs ideal und bieten die perfekte Kombination aus klanglicher Tiefe und elegantem Design. Das System verfügt außerdem über eine Reihe von voreingestellten Klangstufen, mit denen Fahrer ihre Hörumgebung verändern können. Hierzu gehört auch ein Modus, der das Klangerlebnis der berühmten Göteborger Konzerthalle nachempfindet.

In die Kopfstützen integrierte Lautsprecher ermöglichen gezielte Navigationsanweisungen, während ein intelligentes Mikrofonsystem es dem Fahrer ermöglicht, einen Telefonanruf entgegenzunehmen, ohne den Musikgenuss der anderen Passagiere des Polestar 3 zu unterbrechen.

Die gesamte Systemarchitektur des Fahrzeugs umfasst fünf Bowers & Wilkins Nautilus Aluminium-Doppelkalotten-Hochtöner, wobei einer davon als zentraler Hochtöner auf der Oberseite zum Einsatz kommt, um die Präzision und die Höhe des Klangs zu optimieren, die weiteren Hochtöner vorne links und vorne rechts in den A-Säulen zu finden sind, um ein kohärentes und umfassendes Klangspektrum zu bieten.

Sieben Bowers & Wilkins Continuum-Mitteltöner befinden sich im Armaturenbrett sowie in den vorderen und hinteren Türen und sorgen für eine authentische Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten für alle Passagiere. Hinzu kommen vier Tieftöner in den vorderen und hinteren Türen und insgesamt acht Fullrange-Lautsprecher. Davon sind vier in den Kopfstützen integriert und vier in der Decke über den Sitzen sowie ein 250 mm Bowers & Wilkins Fresh Air Subwoofer im Kofferraum.

Wir meinen…

Es ist für Hersteller wie Bowers & Wilkins von hoher Wichtigkeit, mit ihren Lösungen speziell im Premium Segment des Automotive-Sektor Fuss zu fassen. Gerade dieser Bereich ist, wenn es um Renommee und Prestige einer Marke geht, von entscheidender Bedeutung. Speziell Marken wie Polestar der Polestar Automotive Holding, sind zudem gerade ein Garant für entsprechend breite mediale Aufmerksamkeit.

THEMAPolestar 3 – Elektro SUV mit Bowers & Wilkins Surround Sound-System für Dolby Atmos
Polestar Automotive Holding
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Bowers & Wilkins
Quelle
Schwartz Public Relations

Weitere Artikel

Ein Kommentar

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: