sempre-audio.at Klangreise - Blues Tage an der Adria 2023 im Hotel Miramar Opatija

Mehr dazu
HiFi LegendenHiFiLaufwerkeNewsVinyl Blog
Trend

Pro-Ject Perspective Final Edition – Limitiert auf 400 Stück

Es soll sich um eines der wichtigsten Produkte aus den 1990er Jahren von Pro-Ject Audio Systems handeln, und zwar beim Pro-Ject 6.9 Perspective, einer speziellen Design-Variante des Pro-Ject 6.9. Diese lasse man nunmehr ein letztes Mal aufleben, und zwar in Form des Pro-Ject Perspective Final Edition.

In aller Kürze
  • Ein Laufwerk klassischen Designs mit moderner Technik will Pro-Ject Audio Systems mit dem Pro-Ject Perspective Final Edition bieten.

Pro-Ject Audio Systems spricht rund um die Laufwerke Pro-Ject 6.9 sowie Pro-Ject 6.9 Perspective von den wichtigsten Produkten, die man in den 1990er Jahren auf den Markt brachte, denn diese stellten einen Meilenstein für das Unternehmen dar. Erstmals konnte Pro-Ject Audio Systems mit besagten Laufwerken einen High-end Schallplatten-Spieler auf den Markt bringen, erweiterte damit erstmals das Produktsortiment in dieses prestigeträchtige Segment. Zudem handelte es sich um ein Laufwerk mit Subchassis-Design, erstmals setzte Pro-Ject Audio Systems damit auf diese Philosophie.

Man freue sich nunmehr, diese Schallplatten-Spielern in einer Art Hommage würdigen zu können, und zwar mit dem Pro-Ject Perspective Final Edition, der in limitierter Stückzahl gefertigt wird.

Pro-Ject 6.9 – Der erste High-end Schallplatten-Spieler von Pro-Ject Audio Systems

Dem Unternehmen Pro-Ject Audio Systems gelang bekanntlich der große Durchbruch mit dem Laufwerk Pro-Ject 1, ein Meilenstein speziell zu dessen Markteinführung, denn es handelte sich um ein Laufwerk, das zum besonders attraktiven Preis eine wahrlich audiophile Musikwiedergabe erlaubte und bewusst als Gegenkonzept zur Audio CD zu verstehen war, die just zu dieser Zeit ihren Siegeszug antrat.

Musikliebhaber fanden im Pro-Ject 1 gefolgt vom Pro-Ject 2 Lösungen mit minimalistischen Design-Konzept, frei von jedwedem Blendwerk, die als Einsteigerlaufwerke ausgelegt waren.

Ganz anders sollte es beim Pro-Ject 6.9 aussehen, hier war es das Bestreben von Pro-Ject Audio Systems in gehobenen Klassen Fuss zu fassen, man sprach hier vom ersten High-end Schallplatten-Spieler des österreichischen Unternehmens.

Wie schon erwähnt, setzte man beim Pro-Ject 6.9 auf ein Laufwerk ausgeführt als Subchassis-Konstruktion, für Pro-Ject Audio Systems zu dieser Zeit eine neue Design-Philosophie. Der Aufbau sei recht einfach aber dennoch effektiv gewesen, denn man montierte den Tonarm als auch den Plattenteller auf dem Subchassis, welches durch Federn vom Hauptchassis entkoppelt wurde. Klangschädigende Vibrationen konnten somit die Wiedergabe nicht negativ beeinflussen und man zeigt sich bis heute davon überzeugt, ein Laufwerk geschaffen zu haben, dass durch seinen offenen, rhythmischen Klang mit mitreissender Feinzeichnung überzeugen konnte.

Pro-Ject Perspective Final Edition – Eine Hommage an den Pro-Ject 6.9 Perspective

Während sich der Pro-Ject 6.9 noch das Design betreffend vergleichsweise klassisch in Schwarz präsentierte, so setzte Pro-Ject Audio Systems beim Pro-Ject 6.9 Perspective auf den Werkstoff Acryl und damit ein komplett transparentes Chassis als Grundlage sowie ein Subchassis in Schwarz. Neben der Basis für den Motor und Tonarm war auch der Plattenteller in Schwarz, sodass sich ein überaus elegantes Erscheinungsbild ergab.

Die Final Edition – Nur 400 Stück

Und genau dieses Design greift man nunmehr auf, um mit dem neuen Pro-Ject Perspective Final Edition eine Hommage an besagten Pro-Ject 6.9 Perspective zu realisieren, die allerdings in streng limitierter Auflage von lediglich 400 Stück in Handarbeit in Europa gefertigt wird.

Ein wenig Nostalgie

Ganz bewusst hat sich Pro-Ject Audio Systems dazu entschlossen, beim Pro-Ject Perspective Final Edition auf so manches moderne Konstruktionsmerkmal zu verzichten und stattdessen auf das Original zu setzen.

So weist auch der neue Pro-Ject Perspective Final Edition eine Subchassis-Konstruktion basierend auf einer Federaufhängung auf, wobei davon drei Stück zum Einsatz kommen um zu verhindern, dass Vibrationen die empfindliche Abtastung der Schallplatte negativ beeinflussen können.

Keine Kompromisse macht man beim Tonarm, denn hier kommt ein 9 Zoll Carbon-Tonarm zum Einsatz, der bis hin zum Headshell aus einem einzigen Stück gefertigt wurde und damit die besten Voraussetzungen für eine optimale Darbietung sicherstellt. Natürlich lassen sich Azimut und VTA einstellen, um verschiedenste Tonabnehmer-Systeme einsetzen zu können.

Ab Werk ist beim Pro-Ject Perspective Final Edition allerdings bereits ein feines MM Tonabnehmer-System vormontiert, und zwar eines aus dem Hause Ortofon A/S der Ortofon 2M Series, das Ortofon 2M Bronze.

Der Plattenteller wird von einem außen laufenden Riemen angetrieben, wobei man hierbei auf einen Teller gefertigt aus Aluminium mit TPE-Bedämpfung setzt.

Die Motorsteuerung erfolgt elektronisch, sodass einerseits eine präzise Drehzahl gesichert und eine einfache Auswahl zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute geboten wird.

Das gesamte Laufwerk mit Abmessungen von 462 x 175 x 360 mm und einem Gewicht von 8 kg ruht auf drei höhenverstellbaren Spilkes aus Aluminium, die für eine kleinstmögliche Kontaktfläche mit dem Untergrund sorgen und damit ebenfalls für eine optimale Entkopplung wesentlich sind.

Audio-Signale werden hier über vergoldete Cinch-Buchsen ausgegeben, wobei ein hochwertiges halbsymmetrisches Phono-Kabel Teil des Lieferumfangs ist. Auch eine Staubschutz-Haube ist Teil des Lieferumfangs, dies sei abschließend noch erwähnt.

Preise und Verfügbarkeit

Der empfohlene Verkaufspreis für den Pro-Ject Perspective Final Edition wird mit € 1.399,- ausgewiesen, wobei als Beleg für die Authentizität dieses limitierten Schallplatten-Spielers jedes Laufwerk mit eine entsprechenden Plakette ausgeliefert wird. Pro-Ject Audio Systems bietet Käufern die Möglichkeit, diese Plakette zu personalisieren, somit den eigenen Namen eingravieren zu lassen.

Wir meinen…

Es sei eines der elegantesten Laufwerke der langen Geschichte von Pro-Ject Audio Systems, ein Laufwerk, das zudem einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen darstellt, schließlich gelten die Schallplatten-Spieler Pro-Ject 6.9 bzw. Pro-Ject 6.9 Prespective rückblickend als erste High-end Turntable aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems. Es erstaunt somit nicht, dass man sich nunmehr dazu entschloss, speziell dem Pro-Ject 6.9 Perspective mit dem strengstens auf lediglich 400 Stück limitierten Pro-Ject Perspective Final Edition eine Hommage zu widmen.

PRODUKTPro-Ject Perspective Final Edition
Preis€ 1.399,-
MarkePro-Ject Audio Systems
HerstellerPro-Ject Audio Systems
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Pro-Ject Audio Systems
Quelle
Audio Tuning Vertriebs GmbH
Mehr anzeigen

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"