Mobile AudioMobile SpeakerNews

Sony LSPX-S3 – Kabelloser Glaslautsprecher

Er sei die perfekte Kombination aus Klang und stimmungsvoller Beleuchtung, der neue kabellose Glaslautsprecher Sony LSPX-S3. Damit stehe eine Lösung für jeden Wohnraum zur Verfügung, der eine schöne Atmosphäre schaffe.

Mit dem Sony LSPX-S3 setzt der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Sony Corporation eine Tradition fort, die man schon seit einigen Jahren pflegt, und zwar außergewöhnliche Audio-Systeme zu entwickeln, die ihre primäre Aufgabe nicht offensichtlich präsentieren, sondern vielmehr als Wohnaccessoires ausgelegt sind.

So handelt es sich beim neuen Sony LSPX-S3 um einen so genannten Glaslautsprecher, der sich ein wenig im Stil einer alten, eleganten Petroleum-Lampe präsentiert. Nicht nur, dass der neue Sony LSPX-S3 also mit feinem Klang aufwarten können soll, er liefert auch eine dezente, stimmungsvolle Beleuchtung.

Sony LSPX-S3 für entspannte Atmosphäre

Der Sony LSPX-S3 präsentiert sich mit einem sehr schlanken, zylinderförmigen Design. Wie eben beschrieben gleicht er damit einer eleganten Petroleum-Lampe, wobei der Sockel mit einem mineralisch-silberfarbenem Farbton mit satinierter Oberfläche aufwartet, wie es der Hersteller selbst beschreibt.

Am untersten Ende des Sockels findet sich eine Textilbespannung, hinter der sich ein Teil der hier verbauten Treiber verbirgt. Die Oberseite nimmt allein ein Glaskolben ein.

Der Sony LSPX-S3 soll sich mit diesem edlen Design und der Zusammenstellung aus hochwertigen Materialien als modernes Wohnaccessoire erweisen, das in wirklich jedem Raum des Hauses seinen Platz findet. Dabei hilft auch die kompakte Bauform für minimalstem Bedarf bei der Standfläche und ebenso der integrierte Akku, doch dazu in Folge mehr.

Glas als Hochton-Lautsprecher

Der Glaszylinder des Sony LSPX-S3 dient nicht nur der Optik, tatsächlich stellt diese Glasröhre den Hochtöner des Systems dar. Man setzt hier auf die so genannte Advanced Vertical Drive Technology, bei der drei diskret am Ende der Glasröhre angebrachte Aktoren dafür, dass das Glas in Schwingung versetzt wird. Dieses spezielle Konzept soll eine besonders gleichmässige Verteilung des Klangs im Raum garantieren, und in Verbindung mit einem 46 mm Tief-Mittenton-Treiber sowie einer zusätzlichen Passiv-Membran einen ausgewogenen, natürlichen Klang liefern.

Bluetooth als Signalübertragung

Wie könnte es anders sein, natürlich handelt es sich beim neuen Sony LSPX-S3 um einen Bluetooth Speaker, wobei der Hersteller auf Bluetooth 5.0 setzt und neben den verlustbehaftet arbeitendem SBC und AAC auf LDAC für eine Signalübertragung frei von klangschädigender Kompression setzt. Beim Sony LSPX-S3 können somit allen voran Smartphones als Quelle fungieren, wobei man auf verschiedenste Streaming-Dienste zugreifen kann. Welche dies sind, ist allein eine Frage der installierten Apps.

Apropos App, natürlich stellt Sony Corporation eine passende App zur Verfügung, und zwar die Sony Music Center App für Apple iOS und Google Android. Damit lassen sich auch verschiedene Sound-Modi abrufen, darunter etwa ein Bass Boos Modus und auch das Koppeln von zwei Sony LSPX-S3 zu einem Stereo-System ist damit möglich.

Auch die Nutzung als Freisprech-Einrichtung ist möglich, denn der Sony LSPX-S3 verfügt über ein integriertes Mikrofon.

Stimmungsvolle Beleuchtung

Der neue Sony LSPX-S3 bietet verschiedene Beleuchtungsmodi, im einfachsten Fall stellt er eine dezente Lichtquelle dar, etwa einer Leselampe gleich. Besonders spannend aber dürfte der Kerzenlichtmodus sein, denn da flackert er einer Kerze gleich. Auch die Synchronisierung des Lichts mit der Musik ist möglich. Vier Beleuchtungsmodi stehen insgesamt zur Verfügung und die Intensität lässt sich in 32 Helligkeitsstufen regulieren. Durch einfaches Verschieben des Berührungssensors lässt sich somit das Licht der jeweiligen Stimmung anpassen.

Der Platz am Nachtkästchen

Ideal erscheint der neue Sony LSPX-S3 natürlich als Lösung im Schlafzimmer, denn hier kann er als Audio-System als auch zur Beleuchtung eingesetzt werden und das System verfügt zudem über einen Sleep Timer.

Integrierter Akku für acht Stunden Spieldauer

Der integrierte Akku des neuen Sony LSPX-S3 soll nach Angaben des Herstellers eine Spieldauer von bis zu acht Stunden bieten. Geladen wird er einfach über eine USB-C Schnittstelle.

Der neue Sony LSPX-S3 misst 94 mm im Durchmesser und weist eine Höhe von 289 mm auf. Er bringt damit rund 1,1 kg auf die Waage.

Der neue Sony LSPX-S3 soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 349,- angegeben.

Wir meinen…

Lösungen wie den Sony LSPX-S3 gibt es leider nicht mehr allzu oft am Markt. Es handelt sich im Prinzip um einen portablen Bluetooth Speaker, allerdings einen Bluetooth Speaker, der sich in Form einer edlen Lampe und damit elegantes Wohnaccessoire präsentiert.

Hersteller:Sony Corporation
Vertrieb:Sony Corporation
Preis:€ 349,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"