AV ReceiverHiFi ElektronikHome CinemaNews

Arcam AVR5 Class AB AV Receiver – Der neue AV-Receiver der Arcam HDA Range

Die englische HiFi-Schmiede A & R Cambridge Ltd. erweitert ihr Produktsortiment im Bereich AV-Receiver um ein neues Modell im Einsteiger-Bereich. Dennoch weist der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver alle Merkmale eines modernen AV-Receivers auf.

Der Arcam AVR5 Class AB AV Receiver ist der neueste Spross der Arcam HDA Range, wobei sich der englische Spezialist A & R Cambridge Ltd. mit dieser Lösung der Marke Arcam ganz klar an preissensible Heimkino-Liebhaber richtet. Der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver rundet somit besagte Arcam HDA Range nach unten hin ab.

Dennoch, und das ist das Spannende, soll sich der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver mit allen Merkmalen auszeichnen, die ein moderner AV-Receiver aufbieten muss.

Eine 12-Kanal Signalverarbeitung gehört damit ebenso zur Grundausstattung wie die Unterstützung von Dolby Atmos und DTS:X, er ist für DIRAC Live vorbereitet und weist natürlich auch alle Möglichkeiten einer modernen Streaming-Lösung auf.

Arcam AVR5 Class AB AV Receiver als flexibler Einstieg

Lösungen wie jene AV-Receiver aus dem Hause A&R Cambridge Ltd. bieten einen entscheidenden Vorteil: die Entwickler vertrauen hier auf hochwertige Konzepte, die sich bestens im Stereo-Segment bewiesen haben, und hier für Surround genutzt werden. Die Qualität derartiger AV-Receiver ist somit vielen anderen am Markt überlegen. Darüber hinaus zählt etwa A & R Cambridge Ltd. zu jenen Herstellern, deren Lösungen sich durch eine hohe Wertstabilität über vergleichsweise lange Zeit auszeichnen, gerade im AV-Segment löst ja eine Generation die nächste bereits nach nur wenigen Monaten ab…

Mit dem neuen Arcam AVR5 Class AB AV Receiver soll all dies auch für preissensiblere Anwender zur Verfügung stehen, wobei, wie schon angedeutet, die Ausstattung gerade im Einsteigersegment kaum Wünsche offen lässt.

Arcam AVR5 Class AB AV Receiver als 7-Kanal System

Ausgelegt ist der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver als 7-Kanal AV-Receiver, wobei allerdings gleich angeführt werden muss, dass dieser eine 12-Kanal Signalverarbeitung bietet.

Der Arcam AVR5 Class AB AV Receiver ist natürlich in der Lage, alle relevanten Surround-Formate  zu unterstützen, und zwar bis hin zu Dolby Atmos und DTS:X mit 7.1.4-Kanal Decoding.

Die Signalverarbeitung erfolgt mittels hochwerter D/A-Wandler des Spezialisten ESS Technology Ltd. und zwar in Form von ESS 9026PRO DAC.

Im Gegensatz zu seinen großen Brüdern kommt der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver nicht mit DIRAC Live Room Correction ab Werk, ist aber dafür gerüstet, diese Möglichkeit zur optimalen Einmessungen anhand individueller Raumverhältnisse kann also optional erweitert werden. Der Hersteller spricht von Dirac Ready.

Sieben HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge stehen hier zur Verfügung, wobei diese allesamt HDMI 2.0b entsprechen und damit Inhalte in 4K Ultra HD und Dolby Vision ebenso unterstützen wie HDCP 2.2. Die HDMI-Ausgänge unterstützen natürlich nicht nur ARC (Audio Return Channel), sondern ebenso eARC, also einen enhanced Audio Return Channel für die Signalübertragung aktueller Surround-Formate vom Fernseher auf den AV-Receiver.

  • Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam AVR5 Class AB AV Receiver
  • Foto © A & R Cambridge Ltd. | Arcam AVR5 Class AB AV Receiver

Verstärker in Class AB

Beim neuen Modell der Arcam HDA Range kommen, wie aus seinem Beinamen schon ersichtlich, Verstärker in Class AB zum Einsatz, wobei der Hersteller angibt, dass man hierbei auf jene Verstärker-Technologien setzt, die auch in ausgewählten Stereo-Komponenten des Unternehmens zum Einsatz kommen.

Der Arcam AVR5 Class AB AV Receiver liefert pro Kanal 60 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm bzw. 85 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von lediglich 4 Ohm.

Das entscheidende hierbei liegt im Detail. So gilt das eben beschriebene tatsächlich für den gleichzeitigen Betrieb von allen sieben Kanälen des AV-Receivers. So mancher Hersteller behilft sich hier Daten, die lediglich zwei oder gar nur einen aktiven Kanal ausweisen.

Daher führt auch A & R Cambridge diese Daten an, wobei die Leistung bei zwei aktiven Kanälen 85 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, und 120 Watt an Speakern mit 4 Ohm Impedanz beträgt.

Der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver weist übrigens noch ganze vier koaxiale S/PDIF-Schnittstellen als Eingänge, zwei optische S/PDIF-Schnittstellen ebenfalls als Eingänge, und eine optische S/PDIF-Schnittstelle als Ausgang auf.

Für analoge Quellen stehen ganze sechs Eingänge an der Rückseite plus ein weiterer direkt an der Front zur Verfügung und der Arcam AVR5 Class AB AV Receiver verfügt über einen integrierten UKW als auch DAB+ Tuner.

Bluetooth inklusive Unterstützung von aptX und aptX HD darf ebenso nicht fehlen und direkt an der Front findet sich noch ein Kopfhörer-Anschluss.

Umfangreiche Streaming-Funktionalität

Der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver kann wahlweise mittels Kabel über eine RJ45 Ethernet-Schnittstelle oder das integrierte WiFi Modul ins Netzwerk eingebunden werden. Im Netzwerk fungiert er als flexibler dlna-zertifizierter UPnP-Streaming-Client und kann Audio-Daten bis hin zu Hi-res Audio mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeiten. Auch Inhalte in MQA werden verarbeitet.

Die Steuerung erfolgt hier allen voran über die MusicLife App, die für Apple iOS und Google Android zur Verfügung steht und auch die zentrale Steuerung aller übrigen Streaming-Systeme der Engländer bildet.

Hinzu kommt, dass der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver als Roon Ready ausgewiesen wird und damit direkt über die Medienverwaltung- und Multiroom Hi-res Audio-Streaming-Software aus dem Hause Roon Labs LLC. genutzt werden kann.

Damit nicht genug, der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver unterstützt auch Apple AirPlay 2 und Google Chromecast, sodass man auch direkt über Smartphones und die verschiedensten Apps Musik über diese Lösung wiedergeben kann.

Auf Grund dieser Eckdaten kann man festhalten, dass A&R Cambridge Ltd. den neuen Arcam AVR5 Class AB AV Receiver mit genau jener Streaming-Plattform in neuester Generation ausstattet, die auch in den HiFi-Lösungen des Unternehmens zu finden ist.

Integration in Custom Installation Lösungen

Es wäre nicht A & R Cambridge Ltd., würde man nicht auch den neuen Arcam AVR5 Class AB AV Receiver bestens für die Integration in Custom Installation Lösungen rüsten. So stehen an der Rückseite nicht nur zahlreiche Trigger Anschlüsse, sondern ebenso eine RS232 Schnittstelle zur Verfügung.

Der neue Arcam AVR5 Class AB AV Receiver soll in größeren Stückzahlen ab Januar 2022 zur Verfügung stehen, erste Modelle werden sich aber schon im Dezember 2021 im Fachhandel finden, wie uns der Vertrieb mitteilte.

Der empfohlene Verkaufspreis für diesen neuen AV-Receiver der Marke Arcam wird mit € 2.199,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Mit dem neuen Arcam AVR5 Class AB AV Receiver erweitert A & R Cambridge Ltd. einmal mehr die Arcam HDA Range, und zwar um einen Netzwerk AV-Receiver, der den Einstieg in die Produktlinie bei der Marke Arcam darstellt. Dennoch zeigt sich diese Lösung bestens gerüstet, um wohl deutlich über herkömmlichen Lösungen im klassischen Einsteigersegment aufzuspielen.

PRODUKTArcam AVR5 Class AB AV Receiver
Preis€ 2.199,-
MarkeArcam
HerstellerA & R Cambridge Ltd.
Vertrieb ÖsterreichR.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb DeutschlandGP Acoustics GmbH
Vertrieb SchweizGP Acoustics GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"