StreamingDACHiFi ElektronikNewsVerstärker

AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer – Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten

Als voll ausgestattet Lösung für digitale aber auch analoge Quellen soll der neue AURALiC ALTAIR G2.1 ausgelegt sein. Umfangreiche Ausstattung trifft damit auf flexible Funktion gepaart mit hohem Bedienkomfort und soll selbst anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten ansprechen.

AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer damit soll eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden, die sich schon über viele Jahre erstreckt. Das bereits 2009 gegründete Unternehmen AURALiC Ltd. hat sich über die Jahre hinweg einen tadellosen Ruf allen voran als Streaming-Spezialist erarbeitet, wobei man längst über das Streaming allein hinaus geht.

Dennoch, die Systeme von AURALiC Ltd. zeichnen sich allen voran durch ihre Flexibilität und hohe Güte beim Streaming aus, das gilt natürlich auch für den neuesten Spross, den AURALiC ALTAIR G2.1.

AURALiC ALTAIR G2.1 als voll ausgestattete Quelle für Digital und Analog

Aber, Streaming ist eben nur ein Aspekt, der beim neuen AURALiC ALTAIR G2.1 zählt. Der Hersteller spricht hierbei vom AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer, verspricht gleichzeitig aber einer voll ausgestatteten digitalen als auch analogen Quelle, man vereint somit im Wesentlichen alles, was ein anspruchsvoller HiFi-Enthusiast für ein flexibles, modernes Audio-System benötigt.

Der Name ALTAIR, so der Hersteller, sei schon immer ein Synonym für umfangreiche Funktionen und damit Flexibilität gewesen, mit dem neuen AURALiC ALTAIR G2.1 würde diesbezüglich aber ein völlig neues Kapitel aufgeschlagen. Basierend auf dem bisherigen Erfolgsrezept gehe man in der neuesten Generation gleich ein paar Schritte weiter und übertrage das ALTAIR Konzept zum ersten Mal in die AURALiC G2.1 Premium Series.

AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer – Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten

Umfangreiche Features, klangliche Spitzenleistung

Der Hersteller gibt zu Protokoll, dass der neue AURALiC ALTAIR G2.1 wie sein AURALiC G1 Pendant alle Funktionen und Features von AURALiC aufweise, für die diese gerühmt wird. Allerdings habe man hier alles Wesentliche nochmals optimiert und in einem kompakten, perfekt geschirmten Gehäuse verpackt, eben wie es im Sinne des G2.1 Ethos sei.

Rechenleistung pur für höchste Anforderungen

Beginnen wir zunächst mit dem Herz des Systems, das für die Signalverarbeitung letztlich entscheidend ist. In Anbetracht der hohen Anforderungen, die Anwender an den neuen AURALiC ALTAIR G2.1 stellen können, sei für die Entwickler die Wahl des „richtigen“ Prozessors nicht einfach gewesen.

Letztlich entschied man sich einmal mehr für die so genannte Tesla Plattform, die, so AURALiC Ltd., nunmehr als Tesla G2 Platform zum Einsatz kommt und die mit einer gegenüber früheren Generationen um 50 Prozent gesteigerten Leistung eine besonders solide Basis mit ausreichend Spielraum biete, um all die geforderte Funktionalität auch tatsächlich mit hoher Performance für eine intuitive, flüssige Bedienung und akkurate Signalverarbeitung abzubilden.

  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
  • AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten

AURALiC Lightning DS als Streaming-Plattform

In bewährter Art und Weise bildet die so genannte AURALiC Lightning DS Streaming-Plattform die Grundlage für die Aufgabe als flexibler Streaming-Client, die als dlna-zertifizierter UPnP-Streaming-Client fungiert und damit auf entsprechende Freigaben im Netzwerk zugreifen kann.

Das System kann damit problemlos jedwede Art von Audio-Daten bis hin zu Hi-res Audio aus dem Netzwerk wiedergeben, wobei dies natürlich nicht nur eigene Daten umfasst, sondern ebenso den direkten Zugriff auf Streaming-Dienste wie etwa Qobuz, TIDAL und Spotify. Letztgenannter Dienst umfasst zudem auch die Funktion Spotify Connect. Weitere Integrationen sollen folgen, so das Versprechen des Herstellers. Wir tippen da etwa allen voran auch auf TIDAL Connect, dies nur so nebenbei erwähnt.

Natürlich ist der AURALiC ALTAIR G2.1 auch für Roon gerüstet, wird von Roon Labs LLC. somit als Roon-ready Device gelistet.

Die Integration ins Netzwerk erfolgt wahlweise über ein Triband WiFi-Modul nach IEEE 802.11ac  oder mittels Kabel über eine Gigabit Ethernet-Schnnittstelle, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle angeführt.

Wer Daten direkt auf einem USB-Speichermedium hinterlegt hat, kann diese natürlich auch wiedergeben, ja gar der Einbau einer Festplatte ist möglich. Auf Wunsch kann man diese direkt ab Werk ordern, und zwar mit einer Speicherkapazität von 2 TByte in Form einer SSD und damit als Speichermedium ohne bewegliche Komponenten, die für störende Betriebsgeräusche sorgen könnten. 

Egal wie man Daten abspielt, stets sorgt de AURALiC Lightning DS für Apple iOS bzw. über ein eigenes Web-Interface für eine intuitive Kontrolle. Ebenso können aber auch OpenHome kompatible Apps wie etwa BubbleUPnP oder Kazoo eingesetzt werden.

AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer - Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten
AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer – Für anspruchsvollste HiFi-Enthusiasten

Integrierter D/A-Wandler höchster Güte

Bei der Signalverarbeitung digitaler Daten achtete AURALiC Ltd. seit jeher auf eine besonders akkurate Vorgangsweise, so auch beim neuen AURALiC ALTAIR G2.1, bei dem Dual Femto Second Clocks für absolut perfektes Timing bei geringstem klangschädigenden Jitter zum Einsatz kommen.

Der AURALiC ALTAIR G2.1 verarbeitet Daten im Linear PCM Format mit bis zu 32 Bit und 384 kHz und DSD nativ einschließlich DSD512.

Diese Signalverarbeitung steht nicht nur dem Streaming-Client zur Verfügung, sondern auch externen digitalen Quellen. Dafür bietet der neue AURALiC ALTAIR G2.1 allen voran eine USB-Schnittstelle, die zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac dient. Hinzu kommen eine koaxiale als auch optische S/PDIF-Schnittstelle als auch eine AES/EBU Schnittstelle. Man ist also sehr gut für die verschiedensten digitalen Quellen gerüstet.

Offen für Analog, einschließlich Phono-Vorstufe

Wie einleitend beschrieben, soll sich der neue AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer aber auch dadurch auszeichnen, dass er ebenso die analoge Welt einbindet. und zwar unabhängig von der „digitalen“ Basis des Systems, sodass keinerlei negativen Einflüsse bei der Verwendung als Vorstufe zu befürchten sind.

Auf der Rückseite des Systems sticht daher allen voran eine Phono-Vorstufe ins Auge, die für Laufwerke bestückt mit MM Tonabnehmer-Systeme ausgelegt ist.

Hinzu kommt ein weiterer Line In, ausgeführt als Cinchbuchsen-Paar. Dieser kann, dies sei am Rande erwähnt, als Bypass für die Home Cinema-Integration konfiguriert werden.

Analoge Signale verlassen den neuen AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer wahlweise unsymmetrisch über ein Cinchbuchsen-Paar oder symmetrisch über XLR-Anschlüsse.

Als Ausgangsmodul setzt der Hersteller übrigens auf ein Class A Orfeo Output Modules, die einen, wie man angibt, ultra-linearen Frequenzverlauf bei geringstem Rauschen und frei von jedweden Verzerrungen garantieren.

Die Kontrolle der Lautstärke wird allein auf analoger Ebene vorgenommen, und zwar über ein Widerstandsnetzwerk, das man dem AURALiC VEGA G2.1 entlehnte.

Direkt an der Front steht zudem ein Kopfhörer-Anschluss in Form einer 3,5 mm Stereo Min-Klinke zur Verfügung.

Elegant verpackt

In bewährter Art und Weise setzt man auf ein wirklich zeitlos elegant wirkendes, allen voran aber überaus solides Gehäuse aus Aluminium, das der Elektronik den nötigen Schutz vor störenden äußeren Einflüssen bietet.

Der Hersteller spricht hierbei von einem Unitiy Chassis II, das in seinem Inneren zusätzliche Isolierung durch Kupfer aufweist und das auf immerhin sechs speziell bedämpft ausgeführten Standfüssen ruht.

Der neue AURALiC ALTAIR G2.1 soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Vertrieb audioNEXT GmbH in Essen gibt für diese Lösung einen empfohlenen Verkaufspreis von € 4.999,- an.

Wir meinen…

Mit dem neuen AURALiC ALTAIR G2.1 Digital Audio Streamer soll das neueste Kapitel in der Erfolgsgeschichte von AURALiC Ltd. aufgeschlagen werden. Das Unternehmen verspricht hier nicht nur einen gewohnt flexiblen Streaming-Client auf der Basis von AURALiC Lightning DS, sondern ebenso einen herausragenden D/A-Wandler, und insbesondere auch eine analoge Vorstufe, inklusive Phono-Vorstufe, sodass man mit dem neuen AURALiC ALTAIR G2.1 eine voll ausgestattete digitale und analoge Quellkomponente auf höchstem audiophilem Niveau vorfindet.

Hersteller:AURALiC Ltd.
Vertrieb:audioNEXT GmbH
Preis:€ 4.999,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"