Wireless SpeakerLautsprecherNetzwerkNews

Bang & Olufsen Beosound Level – Portable WiFi Speaker

Bang & Olufsen Beosound Level, dieser neue so genannte Portable WiFi Speaker, wie es der Hersteller selbst ausdrückt, soll mit einem herausragenden Klang, edlem skandinavischem Design und flexiblen Einsatzmöglichkeiten aufwarten können. Diese neue Lösung ist Teil der Bang & Olufsen Connected Speakers Series.


Bang & Olufsen Beosound Level, so nennt sich der neueste Spross der Bang & Olufsen Connected Speakers Series, es handelt sich somit um eine weitere Lösung der Dänen, die Musik aus verschiedensten Quellen auf einfachste Art und Weise überall da zugänglich machen soll, wo der Anwender dies wünscht.

Der neue Bang & Olufsen Beosound Level wird Bang & Olufsen selbst als so genannter Portable WiFi Speaker bezeichnet, wobei man hervor streicht, dass es sich hierbei um eine Lösung handelt, die „Superior sound that’s made to move“ liefere. Streng genommen handelt es sich aber nicht wirklich um einen klassischen portablen Speaker, vielmehr ist der neue Bang & Olufsen Beosound Level so ausgelegt, dass man ihn flexibel überall im Haus als stationäre Lösung einsetzen kann, es ist also kein Speaker, den man mal eben mit auf Reisen nimmt, um dies explizit hervor zu heben.

So misst der neue Bang & Olufsen Beosound Level 34,8 cm in der Länge, 23 cm in der Höhe, und lediglich 5,6 cm in der Tiefe, er weist also einen durchaus außergewöhnlichen Formfaktor auf. Interessant diesbezüglich ist, dass der Bang & Olufsen Beosound Level so ausgelegt ist, dass er sowohl waagrecht als auch senkrecht aufgestellt werden kann, man legt ihn somit etwa flach auf ein Sideboard oder Lowboard, wenn man etwas mehr Platz zur Verfügung hat, oder stellt ihn senkrecht auf, wenn der Platz begrenzt ist. Ebenso ist eine Wandmontage – Hoch- oder Querformat, je nach Wunsch – möglich, wobei man sich hierbei auf Grund des geringen Gewichts von lediglich 3,3 kg keinerlei Gedanken über die Tragfähigkeit der Wand machen muss…

Einzig eine separate Wandmontage-Vorrichtung muss dafür erworben werden, das Bang & Olufsen Beosound Level Wall Bracket ist nicht Teil des Lieferumfangs und umfasst auch eine eigene Ladestation, doch dazu in Folge mehr.

Trotz des vergleichsweise geringen Gewichts soll sich der neue Bang & Olufsen Beosound Level mit edlen Materialen präsentieren. Der Rahmen ist aus Aluminium und Kunststoff gefertigt, wesentliche Design-Elemente wie etwa die Front sind aus Eichenholz, teils aus speziellem hochwertigen Gewebe gefertigt.

Zwei Ausführung werden angeboten, und zwar Gold Tone in Kombination mit Light Oak, sowie Natural in Verbindung mit Dark Grey.

Im Inneren des neuen Bang & Olufsen Beosound Level verrichten zwei 4 Zoll Woofer sowie ein 2 Zoll Full-range Driver und zwei 0,8 Zoll Tweeter ihren Dienst. Angetrieben werden diese von Verstärker-Modulen in Class D, wobei jenes für die Woofer eine Leistung von zweimal 30 Watt, das für den Breitband-Treiber ebenfalls 30 Watt, und das für die Hochtöner zweimal 15 Watt liefert. Nach Angaben des Herstellers kann der neue Bang & Olufsen Beosound Level einen Frequenzbereich zwischen 39 Hz und 23 kHz abbilden und sei für Räume mit einer Größe zwischen 10 und 50 m2 ausgelegt.

Über eine Reihe an Algorithmen der DSP-basierten Signalverarbeitung soll der neue Bang & Olufsen Beosound Level optimal in den Raum integriert werden können. So erkennt der Bang & Olufsen Beosound Level, wie er platziert ist, waagrecht liegend, senkrecht aufgestellt, oder aber an der Wand montiert, und passt die Wiedergabe entsprechend an.

Neben diesem so genannten Position-dependend Sound Staging stehen zudem Active Room Compensation und Adaptive Bass Linearization zur Verfügung. Auch ein Equalizer lässt sich aktivieren, wobei dies über die passende App, die Bang & Olufsen App, erfolgt.

Apropos App, natürlich muss der neue Bang & Olufsen Beosound Level ins Netzwerk eingebunden werden, um seiner Aufgabe als Teil der Bang & Olufsen Connected Speaker Series vollends gerecht und sei Potential zur Gänze ausspielen zu können.

Dies erfolgt wahlweise über das integrierte WiFi Modul nach IEEE 802.11ac oder eine klassische RJ45 Ethernet-Schnittstelle.

Im Netzwerk fungiert der neue Bang & Olufsen Beosound Level allen voran als Streaming-Device basierend auf Google Chromecast, sodass auf Anhieb eine sehr, sehr breite Unterstützung für verschiedenste Streaming-Angebote zur Verfügung steht, zudem auch eigene Inhalte problemlos wiedergegeben werden können. Hinzu kommt eine explizite Unterstützung von Spotify über Spotify Connect, und auch Apple AirPlay 2 wird beim neuen Bang & Olufsen Beosound Level unterstützt, sodass die zwei dominierenden Plattformen Google als auch Apple bestmöglich abgedeckt sind.

Apple AirPlay 2 bedeutet übrigens auch, dass der neue Bang & Olufsen Beosound Level Teil der Apple HomeKit Smart Home Plattform sein kann, sich damit auch über Apple Siri steuern lässt.

Bei Google geht dies aber einen Schritt weiter, denn Google Voice Assistant, also die Sprachsteuerung von Google, ist beim neuen Bang & Olufsen Beosound Level direkt implementiert. Man benötigt somit keine zusätzlichen Devices, um die volle Funktionalität nutzen zu können.

Die Einrichtung des neuen Bang & Olufsen Beosound Level erfolgt damit auch in erster Linie über die Google Home App, die dient etwa auch dazu, um zwei Bang & Olufsen Beosound Level zu einem Stereo-Paar zu kombinieren.

Wer weitere Quellen direkt einbinden will, der kann dies beim neuen Bang & Olufsen Beosound Level über einen 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenstecker für analoge Quellen tun. Da es sich hierbei um einen so genannten Combi-Jack handelt, der gleichzeitig eine optische S/PDIF-Schnittstelle bietet, lassen sich auch digitale Quellen einbinden.

Smartphones und Tablets stehen hier auch ohne Netzwerk auf Wunsch als Quelle zur Verfügung, und zwar einfach und simpel über Bluetooth 5.0.

Apropos Bluetooth, natürlich steht auch eine passende Fernbedienung zur Verfügung, abseits der bereits erwähnten App. Die Bang & Olufsen Beoremote One BT ist für diese Aufgabe vorgesehen.

Wer den Bang & Olufsen Beosound Level direkt am Gerät kontrollieren will, der kann dies natürlich ebenfalls tun, die Bedienelemente sind überaus elegant an der Seite angebracht und sind allesamt dezent beleuchtet.

Damit der neue Bang & Olufsen Beosound Level dem Anspruch gerecht wird, wirklich überall im Hause eingesetzt zu werden, ist er mit einem integrierten Akku ausgestattet. Dieser soll eine Spieldauer von bis zu 16 Stunden bieten.

Das Ladegerät ist übrigens besonders pfiffig ausgelegt, es dockt einfach an der Rückseite an. Demzufolge ist auch klar, dass für die Wandmontage ein separates Netzteil benötigt wird, wie wir dies zuvor bereits erwähnt haben.

Der neue Bang & Olufsen Beosound Level soll ab sofort zur Verfügung stehen. Der für die Ausführung in Gold Tone – Light Oak beträgt € 1.499,-, jener für die Variante Natural – Dark Grey ist ein wenig günstiger, dafür muss man € 1.249,- veranschlagen.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Mit dem Bang & Olufsen Beosound Level steht ein Wireless Speaker zur Verfügung, der überall im Haus eingesetzt werden kann, auf Wunsch sogar ohne Stromanschluss in der Nähe. Dann reicht der Akku immerhin für bis zu 16 Stunden. Waagrecht oder senkrecht aufgestellt, an der Wand im Quer- oder Hochformat montiert, der Bang & Olufsen Beosound Level soll überall seinen Platz finden. Musik steht allen voran über Streaming zur Verfügung, wobei neben Google Chromecast auch Apple AirPlay 2 und Spotify Connect unterstützt wird. Auch Sprachsteuerung ist mit dabei, Google Assistant direkt implementiert, Apple Siri steht aber auch zur Verfügung.

Hersteller: Bang & Olufsen
Vertrieb: Bang & Olufsen
Preis:Gold Tone – Light Oak € 1.490,-
Natural – Dark Grey € 1.290,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"