Phono VorstufeHiFiHiFi ElektronikNewsVerstärkerVinyl Blog

Gold Note PH-5 Phono Stage – Leistbares High-end

Es ist bereits die dritte Phono-Vorstufe, die das italienische Unternehmen Akamai s.r.l. nunmehr mit der neuen Gold Note PH-5 Phono Stage unter der Marke Gold Note präsentiert. Damit rundet man das Angebot nach unten hin ab.

In aller Kürze
  • Mit der neuen Gold Note PH-5 Phono Stage erweitert Akamai s.r.l. das Angebot der Marke Gold Note um eine weitere feine Phono-Vorstufe.

Es ist die dritte Phono-Vorstufe, die Akamai s.r.l. nunmehr mit der neuen Gold Note PH-5 Phono Stage unter der Marke Gold Note präsentiert. Die neue Lösung reiht sich an unterster Stelle ins Angebot der italienischen High-end HiFi-Schmiede ein, das bislang die Lösungen Gold Note PH-1000 Phono Stage sowie Gold Note PH-10 Phono Stage aufweist. Interessant ist hierbei allen voran, dass die neue Gold Note PH-5 Phono Stage auf der Basis ihrer größeren Schwester, der Gold Note PH-10 Phono Stage entwickelt wurde.

Gold Note PH-5 Phono Stage – Gemacht, um Vinyl neu zu entdecken

Einmal mehr setze man mit der neuen Gold Note PH-5 Phono Stage die Messlatte sehr hoch an, so das Versprechen des Herstellers, denn diese neue Phono-Vorstufe sei unter dem Vorsatz entwickelt worden, Vinyl neu zu entdecken. Man verspricht somit eine Lösung, die auch hohen Erwartungen gerecht werden kann.

Dazu habe man zwar die Basis der Schaltungstechnologie der Gold Note PH-10 Phono Stage heran gezogen, diese aber weiter entwickelt.

Foto © Gold Note | Gold Note PH-5 Phono Stage
Foto © Gold Note | Gold Note PH-5 Phono Stage

Für MM und MC Cartridges geeignet

Ausdrücklich sei erwähnt, dass man es hier mit einer Phono-Vorstufe zu tun hat, die gleichermaßen für Laufwerke bestückt mit MM als auch MC Tonabnehmer-Systemen eingesetzt werden kann.

Hierfür steht ein Eingang in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens zur Verfügung, Signale werden ebenfalls zunächst über ein Cinchbuchsen-Paar unsymmetrisch, zudem aber auch über ein Paar XLR-Anschlüsse bei Bedarf symmetrisch ausgegeben.

Flexibel einstellbar

Um stets eine optimale Signalverarbeitung mit unterschiedlichsten Tonabnehmer-Systemen zu erzielen, erlaubt die neue Gold Note PH-5 Phono Stage eine besonders vielseitige Anpassung.

So lässt sich etwa die Eingangsimpedanz in neun Stufen einstellen, und zwar zwischen 10, 22, 47, 100, 220, 470 Ohm bzw. 1, 22 und 47 kOhm. Ebenso lässt sich der Verstärkungsfaktor zwischen 34 und 66 dB in acht Stufen justieren.

Die neue Gold Note PH-5 Phono Stage bietet zudem drei Entzerrungskurven, und zwar RIAA, Decca London sowie American Columbia, um auch eine optimale Anpassung an die unterschiedlichen Schallplatten vornehmen zu können. Hinzu kommt übrigens bei allen drei Optionen noch ein so genannter Enhanced Modus.

Damit die Einstellung auch sehr komfortabel und einfach von Statten geht, bietet die neue Gold Note PH-5 Phono Stage ein großzügig dimensioniertes, grafikfähiges Touchscreen Farbdisplay an der Front.

Hochwertige Bauteile für saubere Signalverarbeitung

Explizit hebt der Hersteller hervor, dass man für die neue Gold Note PH-5 Phono Stage allein auf hochwertige, selektierte Bauteile vertraue und die Schaltung in Class A so ausgelegt wurde, das diese extrem rauscharm ist.

Integrierte Stromversorgung mit Upgrade-Option

Die Gold Note PH-5 Phono Stage setzt auf eine integrierte Stromversorgung, bietet allerdings ebenso die Möglichkeit, diese Aufgabe durch eine externe Lösung zu übernehmen. Die Rückseite hält dafür einen PSU Anschluss bereit.

Die neue Gold Note PH-5 Phono Stage misst lediglich 200 mm in der Breite, 80 mm in der Höhe, und 280 mm in der Tiefe und bringt es damit dennoch auf rund 1,2 kg. Dies liegt natürlich auch am soliden Gehäuse aus Aluminium, das sich hier allerdings allein in schwarzer Eloxierung präsentiert, die sonst bei Gold Note übliche güldene Ausführung wird nicht angeboten

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Phono-Vorstufe Gold Note PH-5 Phono Stage soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diese einen empfohlenen Verkaufspreis von € 890,- an.

Wir meinen…

Es ist bereits die dritte Phono-Vorstufe, die die italienische High-end HiFi-Schmiede Akamai s.r.l. unter der Marke Gold Note anbietet. Sie reiht sich zwar unterhalb der bislang verfügbaren Modelle Gold Note PH-1000 Phono Stage sowie Gold Note PH-10 Phono Stage ein, soll sich dennoch durch Flexibilität, eine tadellose Signalverarbeitung, und nicht zuletzt durch eine besonders einfache Bedienung auszeichnen. Gold Note spricht hier von einem analogen Herzen mit digitalem Interface und einer High-end Lösung, die zum attraktiven Preis angeboten wird.

PRODUKTGold Note PH-5 Phono Stage
Preis€ 890,-
MarkeGold Note
HerstellerAkamai s.r.l.
VertriebTAD Audiovertrieb GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Gold Note
Quelle
Gold Note

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"