SoundbarsHome CinemaLautsprecherNetzwerkNewsWireless Speaker

Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 – Soundbar mit fesselndem 3D-Klang durch Dolby Atmos

Es ist nicht nur die neueste Soundbar der Harman Kardon Citation Series, es ist auch die erste Lösung dieser Produktlinie, die mit der Unterstützung von immersiven 3D Surround Sound aufwartet und dafür auf Dolby Atmos setzt.

In aller Kürze
  • Harman International Industries präsentiert mit der Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 eine neue Soundbar der Harman Kardon Citation Series, die erstmals mit immersive Audio über Dolby Atmos aufwartet.

Harman Kardon Citation MultiBeam 1100, dies ist die neueste Lösung der inzwischen sehr breit aufgestellten Harman Kardon Citation Series und damit einer Produktlinie aus dem Hause Harman International Industries, die sich vom kompakten Smart Speaker über Soundbars bis hin zu Aktiv-Lautsprecher-Systemen erstreckt. Alle Produkte der Serie der Marke Harman Kardon eint die Fokussierung auf Streaming, die Produktserie ist damit gar als flexibles Multiroom Audio-Streaming-System ausgelegt, dies gilt auch für den neuesten Spross der Familie, besagte Harman Kardon Citation MultiBeam 1100. Allerdings, und das ist das besonders spannende, handelt es sich hierbei um die erste Soundbar der Reihe, die mit immersive 3D Surround Sound aufwarten kann.

Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 erstmals mit immersive 3D Surround Sound

Natürlich ist die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 nicht die erste Soundbar der Produktserie, die Harman Kardon Citation Series hält bereits die Lösungen Harman Kardon Citation Bar sowie Harman Kardon Citation MB 700 als derartige Produkte bereit.

Interessant hierbei ist, dass die Harman Kardon Citation Series als Multiroom Audio-Streaming Plattform nicht nur Streaming in mehreren Räumen des Hauses, sondern ebenso die Kombination mehrerer Speaker erlaubt.

Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Rund um die Soundbar-Systeme bedeutet dies, dass etwa mit Hilfe der Smart Speaker und den Subwoofern der Produktreihe auch Surround-Systeme mit Dolby Digital realisiert werden können. Für sich allein genommen unterstützten die bislang verfügbaren Soundbar-Systeme allerdings allein Virtual Surround.

Die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 ist aber, wie schon angeführt, die erste Lösung der Produktreihe, die sich nicht mit Virtual Surround begnügt, sondern aus einer einzigen Quelle immersive 3D Surround Sound auf der Basis von Dolby Atmos wiedergeben kann.

Ausgelegt als 5.1.2-Kanal Surround System

Dafür ist die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 als so genanntes 5.1.2-Kanal Surround System ausgelegt, wobei hierfür in Summe elf Treiber zum Einsatz kommen, die sich über die Front, aber auch nach oben hin ausgerichtet auf das sehr kompakte, sehr schlanke Gehäuse der Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 verteilen.

So stehen sechs Breitband Racetack-Treiber mit 55 x 90 mm und damit ovaler Ausführung an der Front zur Verfügung, hinzu kommt ein zentral angeordneter Hochtöner sowie zwei Hochtöner an den Seiten, die jeweils einen Durchmesser von 25 mm aufweisen. Für die Abbildung von immersive Surround Sound sind zwei Treiber mit 70 mm Durchmesser zuständig, die schräg nach oben hin abstrahlen und damit den gewünschten Raumklang letztlich über Deckenreflexionen am Hörplatz generieren. Um möglichst akkurate Ergebnisse zu garantieren, verfügt die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 über eine Auto-Kalibrierung, die die individuellen Raumverhältnisse analysiert und die Wiedergabe darauf abstimmt.

Angetrieben werden die Chassis in der Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 von Verstärker-Modulen in Class D mit einer Leistung von 150 Watt und die Signalverarbeitung erfolgt hier selbstverständlich mittels DSP, der nicht nur die entsprechende Dekodierung der Inhalte vornimmt und über Harman Kardon MultiBeam Technology wiedergibt, sondern zudem stets für eine optimale Ansteuerung der Chassis sorgt und auch mehrere Sound-Modi erlaubt.

  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Smarte Dialogoptimierung mit Harman PureVoice Technology

Für eine kristallklare Sprachwiedergabe soll die so genannte Harman PureVoice Technology sorgen, die die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 aufweist. Selbst im komplexesten Filmgeschehen sollen damit Dialoge stets klar verständlich wiedergegeben werden.

  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
  • Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Von HDMI bis hin zu Streaming

Um rund die Verbindung zum TV-Gerät herzustellen, steht allen voran ein HDMI-Anschluss zur Verfügung, wobei dieser natürlich einen eARC (enhanced Audio Return Channel) als auch HDMI CEC zur zentralen Steuerung allein über die Fernbedienung des Fernsehers bietet.

Auch ein optischer Digital-Eingang, somit TOS-Link bzw. optische S/PDIF-Schnittstelle, steht hier zur Verfügung.

Abgesehen davon konzentriert man sich aber auch bei der neuen Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 allen voran auf Streaming, wobei die Basis dafür einmal mehr Google Chromecast bildet, aber auch Apple AirPlay 2 und Amazon Alexa MRM unterstützt wird. Damit kann man natürlich auf verschiedenste Streaming-Dienste zugreifen, und zwar über mobile Devices mit Apple iOS und Google Android gleichermaßen.

Wer hingegen besagte mobile Devices wie Smartphones und Tablets direkt ohne Netzwerk als Quelle nutzen will, der kann dies in bewährter Art und Weise über Bluetooth erledigen.

Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Offen für Erweiterungen

Die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 ist, wie alle Systeme der Harman Kardon Citation Series, natürlich offen für Erweiterungen, kann also etwa um einen Subwoofer der Harman Kardon Citation Series erweitert werden. Die Verbindung erfolgt hierbei „drahtlos“ über WiFi.

Im Verbund mit weiteren Lösungen der Harman Kardon Citation Series ist auch ein Multiroom Audio-Streaming-Verbund möglich, sodass man zentral gesteuert Musik im gesamten Haus erklingen lassen, oder aber separate Zonen für die individuelle Wiedergabe unterschiedlicher Playlists einrichten kann.

Auch Sprachsteuerung ist natürlich möglich, wobei die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 wie alle Produkte der Serie direkt als so genannter Smart Speaker für Google Assistant fungiert und damit nicht nur selbst gesteuert werden kann, sondern auch zum Abrufen verschiedenster Informationen sowie zur Kontrolle von Smart Home Systemen bereit steht.

Die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 ist aber auch kompatibel zu Apple Siri und Amazon Alexa, benötigt hierfür allerdings entsprechende Smart Speaker der jeweiligen Plattform im gleichen Netzwerk.

Als Alternative zur komfortablen Steuerung der Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 steht aber auch direkt am Gerät ein kleines Touchscreen-Display an der Oberseite zur Verfügung und eine passende Infrarot-Fernbedienung ist Teil des Lieferumfangs.

Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Elegantes, kompaktes Erscheinungsbild

Wie bereits angeführt, war es den Entwicklern auch bei der neuen Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 ein Anliegen, eine möglichst schlanke, kompakte Lösung zu realisieren, die sich einfach in jedes Wohnumfeld integrieren lässt.

So misst die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 115 mm in der Breite, 6,5 cm in der Höhe, und 13 cm in der Tiefe und bringt damit 4,6 kg auf die Waage.

Wie bei allen Lösungen der Harman Kardon Citation Series setzt man auf ein sehr elegantes, dezentes Design-Konzept, bei der eine hochwertige Textil-Bespannung des Spezialisten Kvadrat ein besonders wichtiges Element einnimmt. In bewährter Art und Weise wird auch die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 wahlweise in Schwarz oder Anthrazit zur Verfügung stehen.

Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100
Foto © Harman Kardon | Harman Kardon Citation MultiBeam 1100

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 soll bereits im Mai 2022 auf den Markt kommen. Nach derzeit vorliegenden Informationen wird man für diese Lösung mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 999,- rechnen müssen.

Wir meinen…

Die Harman Kardon Citation Series ist eine überaus breit aufgestellte Produktlinie, die man eigentlich im Kern als so genannte Smart Speaker bezeichnen müsste. Das Spektrum reicht von kompakten All-in-One Lösungen über Soundbar-Systeme bis hin zu mächtigen Aktiv-Lautsprechern, wobei der Bereich Soundbars in diesem Jahr mit der neuen Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 besonders spannenden Zuwachs erhält. Damit steht nämlich erstmals eine Soundbar der Harman Kardon Citation Series von Harman International Industries bereit, die mit Dolby Atmos und damit immersive 3D Surround Sound verfügt.

ProduktHarman Kardon Citation MultiBeam 1100
Preis€ 999,-
MarkeHarman Kardon
HerstellerHarman International Industries Inc.
VertriebHarman Deutschland GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
Harman International Industries Inc.
Quelle
Harman International Industries Inc.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"