AppsHiFiNews

Roon 1.8 Build 911 verfügbar

Ab sofort steht mit Roon 1.8 Build 911 ein weiteres Update zur Verfügung, das sich allen voran Performance-Optimierungen und Detailverbesserungen widmet und auch so manchen Fehler aus der Welt schaffen soll.

Roon 1.8 Build 911, damit steht binnen kürzester Zeit ein weiteres Update der Software-Schmiede Roon Labs LLC. zur Verfügung, das sich einmal mehr allen voran der Performance-Optimierung der Medienverwaltung- und Hi-res Audio Multiroom Streaming-Software widmet.

Das neue Update hält zudem einige Detailverbesserungen parat und auch so manch Fehler soll mit dieser neuen Version der Vergangenheit angehören, wie die Software-Schmiede in den entsprechenden Erläuterungen für das neue Release angibt.

Markante Performance-Optimierung

Speziell im Bereich der Buffering, Caching und Fetching Infrastruktur der Streaming Software-Lösung Roon soll das neue, nunmehr verfügbare Roon 1.8 Build 911 massive Verbesserungen mit sich bringen, so zumindest das Versprechen von Roon Labs LLC. Es sei erwähnt, dass dies nicht das erste Mal ist, dass man diese Thematik angeht, schon das letzte Update Roon 1.8 Build 903, das erst wenige Tage zur Verfügung steht, widmete sich diesem Bereich.

Auch das schnellere Scrolling durch die Mediathek stand bereits auf der Agenda, soll nunmehr mit dem neuen Roon 1.8 Build 911 aber insbesondere rund um eine Optimierung des Graphical User Interface bei Apple iOS Devices einmal mehr einer Optimierung unterzogen worden sein.

Neuerungen rund um HQPlayer

Bekanntlich unterstützt Roon seit Anbeginn an die Lösung HQPlayer von Jussi Laako und der Software-Schmiede Signalist, wobei mit Roon 1.8 Build 911 nunmehr ein Update der API für die Unterstützung von HQPlayer 4.0 und höher vorgenommen wurde und Roon nunmehr HQPlayer Desktop Version 4.16.2 oder höher bzw. HQPlayer embedded 4.29.3 oder höher voraussetzt.

Zahlreiche Problembehebungen

Die Release Node rund um das neue Roon 1.8 Build 911 führt eine durchaus lange Liste an Verbesserungen an, die in Einzelfällen zu Problemen oder gar Abstürzen der Software führen konnten, wobei dies von der Implementierung von TIDAL über verschiedene Fuktionen wie Daily Mixes bis hin zu Verlinkungen in der Mediathek sowie der Nutzung von Apple AirPlay reicht.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Roon 1.8 Build 911 steht ab sofort zur Verfügung, und zwar für die Plattformen Microsoft Windows, Microsoft Windows 64 Bit, Apple macOS, Linux und Roon OS. Auch die Apps für Apple iOS und Google Android werden mit Updates bedacht, wohingegen für die Roon Bridge kein Update nötig sei.


Wir meinen…

Roon Labs LLC. habe die Analyse-Infrastruktur überarbeitet, um einen viel besseren Einblick in Situationen zu ermöglichen, in denen Roon nicht so funktioniert, wie es sollte. Die nunmehr zur Verfügung stehende neue Version Roon 1.8 Build 911 sei die erste von vielen, die Korrekturen für zuvor nicht gemeldete Probleme enthält, die vielen Roon-Nutzern Probleme bereiteten. Damit sei die Grundlage geschaffen, um künftig noch schneller und direkt auf Probleme reagieren zu können und damit eine viel bessere Benutzererfahrung für die Mehrheit der Roon-Nutzer bieten zu können, so das Versprechen der Software-Schmiede Roon Labs LLC.

ProduktRoon 1.8 Build 911
PreisUS$ 9,99 pro Monat bei jährlicher Verrechnung
US$ 12,99 pro Monat bei monatlicher Verrechnung
US$ 699.99 Lifetime Lizenz
MarkeRoon
HerstellerRoon Labs LLC.
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Über
Roon Labs LLC.
Quelle
Roon Labs LLC.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"