Bluetooth KopfhörerKopfhörerMobile AudioNewsOutdoorPersonal Audio

Shokz OpenRun – Sport-Kopfhörer mit Bone-Conduction Technology

Mit dem neuen Shokz OpenRun Sport-Kopfhörer steht ein neues Modell zur Verfügung, das auf der so genannte Bone-Conduction Technology des Unternehmens Shokz Holding Limited basiert und damit eine spannende Alternative zu herkömmlichen Konzepten im Bereich Kopfhörer darstellen soll.

Sportlich präsentiert sich auch das neueste Produkt aus dem Hause Shokz Holding Limited, der Shokz OpenRun, ein Kopfhörer, der als eine Alternative zu gängigen Kopfhörer-Konzepten angesehen werden kann, denn hier kommt die so genannte Bone-Conduction Technology zum Einsatz.

Damit sei diese Lösung deutlich besser für den Einsatz beim Sport geeignet, mehr noch, der Hersteller versteht diese Lösung gar als die Essenz aller Eigenschaften, die einen exzellenten Sport-Kopfhörer ausmachen.

Bone-Conduction Technology – Die Alternative zu In-ear Kopfhörern

Dreh- und Angelpunkt des neuen Shokz OpenRun ist die von Shokz Holding Limited patentierte, und nunmehr bereits seit vielen Jahren stetig weiter optimierte und verbesserte so genannte Bone-Conduction Technology.

Ins Deutsche übersetzen könnte man dies wohl am ehesten mit Knochenschall-Technologie, denn während bei einem herkömmlichen Kopfhörer eine Membran die Luft in Schwingungen versetzt und so die Schallübertragung zum Gehör des Anwenders erfolgt, wird bei den Lösungen aus dem Hause Shokz Holding Limited über eine auf dem Gesicht aufliegenden Treiber der Wangenknochen zur Schallübertragung genutzt. Die Ohren bleiben damit völlig frei.

Dies soll nach Ansicht des Herstellers den großen Vorteil bieten, dass der Anwender sein Umfeld völlig ungetrübt wahrnehmen kann, was natürlich speziell beim Sport im Freien von immenser Wichtigkeit ist, da es der Sicherheit dient.

Zudem will man damit Anwender ansprechen, die beim Sport keinesfalls auf Musik verzichten wollen, die für diesen Bereich aber zumeist als In-ear Kopfhörer ausgelegten Lösungen als unangenehm empfinden.

Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRunFoto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun

Optimaler Sitz, Sicherheit und hervorragender Klang

Beim neuen Shokz OpenRun kommt die bereits achte Generation der Bone-Conduction Technology sowie die PremiumPitch 2.0+ Technology zum Einsatz, die, so der Hersteller, für besonders akzentuierte Mitten und Höhen sowie einen tiefen Bass sorge. Im Prinzip handelt es sich um ein offenes Design, wobei der Shokz OpenRun mittels Bügel am Kopf gehalten wird. Der Bügel wird über den Ohren fixiert, und führt über den Nacken um den Kopf herum.

Besagter Bügel ist aus Titan gefertigt und damit ist der Shokz OpenRun sehr leicht. Lediglich 26 g bringt er auf die Waage.

Die Elektronik sowie die eigentlichen Treiber finden sich in kleinen Gehäusen, die mittels Silikon überzogen sind und damit komfortabel ohne zu drücken aufliegen. Ausgelegt für den Sport ist er natürlich auch sehr robust und nach IP67 resistent gegenüber Schweiss und Regen, bestens vor Staub geschützt, und lässt sich jederzeit leicht reinigen.

Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRunFoto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun

Signalübertragung basierend auf Bluetooth

Beim neuen Shokz OpenRun handelt es sich natürlich um einen Bluetooth Kopfhörer, wobei man hierbei auf Bluetooth 5.1 des Spezialisten Qualcomm setzt. Damit ist nicht nur eine zuverlässige Verbindung zum Quellgerät garantiert, man setzt zudem auf integrierte Dual-Mikrofone mit cVc Algorithmus des Qualcomm Chips, um eine stets akkurate Sprachqualität frei von Umgebungsgeräuschen zu garantieren, wenn man den Shokz OpenRun für Telefonate oder zur Kontrolle des Smartphones mittels Sprachsteuerung wie Apple Siri oder Google Assistant nutzt.

Als Alternative zur direkten Steuerung bietet der Shokz OpenRun natürlich entsprechende Tasten, sodass man sowohl die Lautstärke als auch die Wiedergabe kontrollieren, sowie Anrufe annehmen und beenden kann.

Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun
Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun

Lange Akku-Laufzeit

Der Shokz OpenRun weist nach Angaben des Herstellers einen 160 mAh Akku mit einer Laufzeit von bis zu acht Stunden auf. Geladen wird über ein USB-Kabel, das allerdings spezielle Magneten für induktives Laden aufweist. Das vollständige Laden soll rund eineinhalb Stunden in Anspruch nehmen, doch über eine Schnelllade-Funktion reichen bereits zehn Minuten, um wieder für eineinhalb Stunden Musik gerüstet zu sein.

Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun
Foto © Shokz Holding Limited | Shokz OpenRun

Preise und Verfügbarkeit

Der Shokz OpenRun steht bereits im Handel zur Verfügung, wobei sich der Anwender zwischen den Farbvarianten Grau, Schwarz, Blau und Rot entscheiden kann. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 139,95 angegeben.

Nubert Banner 1 April 2022

Wir meinen…

Die von Shokz Holding Limited patentierte Bone-Conduction Technology zeichnet sich allen voran dadurch aus, dass hier der Wangenknochen des Anwenders zur Schallübertragung genutzt wird, die Ohren also damit völlig frei bleiben. Dennoch soll damit ein feiner Klang erzielt werden können. Lösungen wie der neue Shokz OpenRun sind also geradezu perfekt für den Einsatz beim Sport geeignet, dürften aber auch all jene begeistern, die eine sehr kompakte, leichte Lösung bevorzugen, aber mit klassischen In-ear Kopfhörern nichts anfangen können. Der neue Shokz OpenRun sei laut Hersteller ein Knochenschall-Sport-Kopfhörer der nächsten Generation.

ProduktShokz OpenRun
Preis€ 183,95
MarkeShokz
HerstellerShokz Holding Limited
Vertrieb ÖsterreichShokz Holding Limited
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"