HiFi LuxuryHiFiHiFi ElektronikNewsVerstärker

Soulnote A-3 Integrated Amplifier - Beeindruckender Stereo Vollverstärker aus Japan

Das japanische Unternehmen Soulnote Inc. präsentiert nunmehr einen neuen Stereo Vollverstärker, den man als besonders kraftvolle Lösung und damit würdiges System der Soulnote Series 3 versteht, und zwar den neuen Soulnote A-3 Integrated Amplifier.

In aller Kürze
  • Eine Kombination aus Soulnote P3 und Soulnote M-3 soll den Entwicklern von Soulnote Inc.. als Inspiration für den neuen Stereo Vollverstärker Soulnote A-3 Integrated Amplifier gedient haben.

Man habe hier im Wesentlichen den Soulnote P-3 Pre-Amplifier sowie zwei Soulnote M-3 Monoblock in ein Gehäuse gepackt, ohne dabei Kompromisse einzugehen, so beschreibt das renommierte japanische Unternehmen Soulnote Inc. den neuesten Spross der Soulnote Series 3, den Soulnote A-3 Integrated Amplifier.

Damit stehe ein kraftvoller Verstärker bereit, der als neues Flaggschiff im Bereich Stereo Vollverstärker diene, davon zeigt man sich angesichts der hier gebotenen Leistungsdaten von Seiten des Herstellers überzeugt.

Vorverstärker und Mono-Block in einem Gehäuse

Natürlich ist Soulnote Inc. nicht die einzige High-end HiFi-Schmiede, die auf das Konzept vertraut, im Wesentlichen mehrere Komponenten in einer zu vereinen, die Kombination aus den Top-Modellen Soulnote P-3 und Soulnote M-3 als Inspiration und Grundlage für den neuen Soulnote A-3 sei aber ohne Kompromisse erfolgt, um eine stets packende, emotionale Darbietung mit hohen Leistungsreserven zu ermöglichen.

Vollständige Symmetrie

Ein ganz wesentlicher Aspekt dies zu erreichen, sei die vollständige symmetrische Auslegung des neuen Soulnote A-3 Integrated Amplifier. Das beginnt bei den Eingängen, wobei hier gleich drei symmetrische Eingänge plus ein symmetrisch ausgelegter Rec Out zur Verfügung stehen, wobei man aber nicht gänzlich auf unsymmetrische Anschlüsse verzichtet, sodass zusätzlich noch drei unsymmetrische Cinch-Pärchen als Eingang sowie ein Rec Out, ebenfalls unsymmetrisch als Cinchbuchsen-Paar ausgeführt, zu finden sind.

Symmetrie wird zudem auch durch eine vollständige Trennung des linken und rechten Kanals garantiert, wobei jeder davon sogar über eine eigene Masseableitung verfügt. Zusätzlich wird durch die Trennung der Steuersignale von Wahlschalter, Lautstärke, Schutzschaltung und anderen Relais mit einem Opto-Koppler eine vollständige Massetrennung unter Berücksichtigung von kapazitiven und induktiven Komponenten erreicht, wie der Hersteller ausführt.

Verstärker-Schaltung mit Non-Negative Feedback

Ganz besonders hebt der Hersteller die komplett Gegenkopplungs-freie Arbeitsweise des neuen Soulnote A-3 Integrated Amplifier hervor, man spricht hierbei von Non-Negative Feedback. Bei der Ausgangsstufe kommt eine Single-Push-Pull-SEPP-Schaltung zum Einsatz, die mit einem bipolaren TO3-Transistor bestückt ist, um eine unverfälschte Wiedergabe mit präzisem Timing zu garantieren, wie der Hersteller verspricht. Auf Wunsch lässt sich die Verbindung zum Massekontakt per Wahlschalter trennen, etwa um Masseschleifen beim Anschluss mehrere Zuspieler zu unterbinden.

Die Stromversorgung baut auf zwei 700 VA Ringkern-Transformatoren, denen Folienkondensatoren mit hoher Spannungsfestigkeit und geringer Kapazität von nur 470 uF als Gleichrichterkondensatoren zur Seite stehen. Die Gleichrichterdioden sind SiC-Dioden neuester Spezifikation mit erhöhtem zulässigen Einschaltstrom, wie der Hersteller festhält, sodass eine extrem leistungsstarke und schnelle Stromversorgung erzielt wird.

Massiver Materialaufwand mit durchdachten Details

Eine Besonderheit findet sich im Fall des neuen Soulnote A-3 Integrated Amplifier auch beim Gehäuse, und damit ist nicht der massive Aufbau aus Aluminium und Stahl gemeint, der eine solide Basis bildet.

So sind etwa nicht alle Elemente fest verschraubt, man setzt hier aus akustischen Gründen auf eine freie Struktur, wie etwa der Verstärker-Block, bei dem man auf eine seitliche Dreipunkt-Gleitstruktur mit Titan-Gleitern vertraut. Dadurch, so der Hersteller, werden sowohl die Schwingungen des Transformators als auch die Eigenschwingungen des Verstärkers auf ein Minimum reduziert.

Das massive Gehäuse ruht auf drei Spikes, wobei man im Lieferumfang eine passende Basisplatte findet. Interessanterweise ist diese aus Birkenholz gefertigt, es ist also durchaus gewollt, dass das Gewicht des Verstärkers die Spikes einige Millimeter ins Holz treibt, sodass eine stabile Verbindung garantiert ist.

Technische Eckdaten des Soulnote A-3 Integrated Amplifier

Um abschließend alles bislang geschriebene in Zahlen zu gießen, der neue Soulnote A-3 Integrated Amplifier liefert laut Datenblatt eine Leistung von zweimal 120 Watt an 4 Ohm. Mit Abmessungen von 454 x 184 x 407 mm inklusive Spikes bringt er es auf beachtliche 31 kg Masse.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Soulnote A-3 Integrated Amplifier soll dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, wobei man sich zwischen einer schwarzen und silbernen Ausführung entscheiden kann. In jedem Fall findet man eine hochwertige Fernbedienung im Lieferumfang, die aus einer exquisiten Kombination aus Zink und Acryl in Österreich gefertigt wird. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 20.990,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Soulnote Inc. spricht beim neuesten Stereo Vollverstärker der Soulnote 3 Series von einem würdigen Flaggschiff, da man hier auf die Kombination der Vorstufe Soulnote P-3 sowie zweier Mono-Blöcke Soulnote M-3 setzte, und zwar, wie man ausdrücklich festhält, ohne Kompromisse einzugehen. Das Ergebnis soll ein Stereo Vollverstärker sein, der eine besonders emotionale Darbietung garantiert, wie die japanische High-end HiFi-Schmiede ausdrücklich hervor hebt.

PRODUKTSoulnote A-3 Integrated Amplifier
Preis€ 20.990,-
MarkeSoulnote
HerstellerCSR Inc.
VertriebIAD GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Soulnote Inc.
Quelle
Soulnote Inc.
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"