LautsprecherNews

T+A Pulsar R 21 – Neuer Regal-Lautsprecher der T+A Pulsar Serie

Es sei die Weiterentwicklung des erfolgreichen Regal-Lautsprecher-Systems T+A Pulsar R 20, die nunmehr in Form der neuen T+A Pulsar R 21 die T+A Pulsar Serie erweitert. Dabei habe man viele Merkmale des Stand-Lautsprecher-Systems T+A Pulsar ST 21 übernommen, so das Unternehmen aus Herford.


Das Unternehmen T+A elektroakustik GmbH & Co. KG kann eine Reihe an Lautsprecher-Systemen vorweisen, darunter die so genannte T+A Pulsar Serie, die Lösungen mit klaren, puristischen Gehäuseformen aufweisen sollen, um so, so das Unternehmen aus Herford, perfekt in jeden Wohnraum integriert werden können. Man spricht hierbei von Produkten, die mit einer edlen Verarbeitung bis ins kleinste Detail aufwarten können, die aber auch modernes Design mit überragenden akustischen Eigenschaften vereinen, sodass sie dem Anspruch, High-end HiFi als besondere Form des Luxus auszudrücken, erzielen.

Bislang fand man in besagter T+A Pulsar Serie in ihrer aktuellen Generation allein das Stand-Lautsprecher-System T+A Pulsar ST 21, nun soll ein weiteres System hinzu kommen, und zwar ein Regal-Lautsprecher-System. Die neue T+A Pulsar R 21 tritt somit die Nachfolge des erfolgreichen Regal-Lautsprecher-Systems T+A Pulsar R 20 an, wobei es sich natürlich um eine Weiterentwicklung dieser Lösung handelt. Allerdings habe man bei der Entwicklung der neuen T+A Pulsar R 21 viele Merkmale des Stand-Lautsprecher-Systems T+A Pulsar ST 21 übernommen, übertrage diese somit in die kompakte Eleganz eines Regal-Lautsprechers, so der Hersteller in seiner Beschreibung.

Die direkte Beziehung zur großen Schwester T+A Pulsar ST 21 soll beim neuen Regal-Lautsprecher-System T+A Pulsar R 21 schon auf den ersten Blick vermittelt werden. So haben die Design schon optisch viele Merkmale übernommen, wie etwa das klare, geradlinige Design mit markanten Fasen. Überspitzt formuliert könnte man sagen, die T+A Pulsar R 21 präsentiert sich so, als hätte man einen Teil aus der T+A Pulsar ST 21 heraus gelöst, so ähnlich sind sich diese beiden Lösungen.

Ausgelegt ist die neue T+A Pulsar R 21 als Zweiwege-Bassreflex-System, wobei man es mit einer sehr kompakten Speaker zu tun hat. 30 x 19 x 30 cm misst die T+A Pulsar R 21, die sich wahlweise in Schleiflack Schwarz oder Schleiflack Weiss präsentiert, und immerhin 7 kg auf die Waage bringt.

Aus rein technischer Sicht sei die neue T+A Pulsar R 21, wie bereits erwähnt, eine konsequente Weiterentwicklung ihrer Vorgängerin, wobei die Detailverliebtheit der Entwickler für einen optimalen Klang bereits bei einem eben erwähnten Merkmal beginnt, und zwar bei der Konzeption der Gehäuseform. Das absolut glatte Design des Gehäuses als auch der Schallwand soll störende Reflexionen effektiv verhindern. Dies gilt auch für den Aufbau der Konstruktion, denn man gibt zu Protokoll, dass keine einzige Schraube die Ausbreitung des Klangs stören soll, sodass sich dieser mühelos von der Schallwand löst.

Für den kompakten Speaker verspricht das Unternehmen eine überragende akustische Leistung mit enormer Dynamik und Räumlichkeit, selbst im Tiefbass soll dieser präzise und kräftig aufspielen und den Mitteltonbereich mit Natürlichkeit und die obersten Frequenzen mit Transparenz wiedergeben.

Dafür wurden beim neuen T+A Pulsar R 21 auch die Treiber verfeinert. Modifizierte Schwingteile Magnetsysteme und Membranen sollen so für ein Mehr an Linearität, Dynamik und Spielfreude optimiert worden sein.

Zum Einsatz kommen hierbei ein 150 mm Tiefmitteltöner, der ursprünglich auf dem Langhub-Tieftöner der T+A Pulsar ST 21 basiert, sowie eine High-tech Kalotte mit 25 mm Spezialmembran mit sehr niedriger Eigenresonanz.

Ausgelegt ist die T+A Pulsar R 21 für Verstärker mit einer Impedanz von 4 Ohm sowie einer Empfindlichkeit von 85 dB für eine Nennleistung von 80 Watt bzw. eine Musikbelastung von 120 Watt und diese soll, so die Herstellerangaben, einen Frequenzbereich zwischen 40 Hz und 30 kHz abbilden können. Die Trennfrequenz wird mit 2 kHz angegeben.

Das Unternehmen aus Herford spricht bei der neuen T+A Pulsar R 21 nicht nur von einer idealen Lösung für kleinere Räume sowie eine Alternative zu Stand-Lautsprecher-Systemen bei schwierigen Aufstellungsbedingungen, man weist diese auch als ein Lautsprecher-System mit geradezu hervorragendem Preis/ Leistungsverhältnis aus.

Die neue T+A Pulsar R 21 soll bereits dieser Tage zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.400,- pro Paar im Fachhandel zu finden sein. Wie beschrieben, kann sich der Kunde hierbei zwischen einer Ausführung in Schleiflack Weiss sowie Schleiflack Schwarz entscheiden.

Wir meinen…

Das Unternehmen aus Herford spricht bei der neuen T+A Pulsar R 21 nicht nur von einer idealen Lösung für kleinere Räume sowie eine Alternative zu Stand-Lautsprecher-Systemen bei schwierigen Aufstellungsbedingungen, man weist diese auch als ein Lautsprecher-System mit geradezu hervorragendem Preis/ Leistungsverhältnis aus.

Hersteller:T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Vertrieb:T+A elektroakustik GmbH & Co. KG
Preis:€ 1.400

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"