HiFi LuxuryHiFiHiFi ElektronikNewsVerstärker

Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier - Stereo Endstufe in Class A

Es ist das Herzstück des Endstufen-Segments der japanischen High-end HiFI-Schmiede Accuphase Laboratory Inc., das nunmehr in Form des neuen Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier als Nachfolger des Accuphase A-75 Stereo Power Amplifier präsentiert wird.

In aller Kürze
  • Rein in Class A arbeitet der neue Leistungsverstärker aus dem Hause Accuphase, den die Japaner nun mit dem Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier vorstellen.

Die japanische High-end HiFi-Schmiede Accuphase Laboratory Inc. präsentiert mit dem neuen Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier einen überaus spannenden Leistungsverstärker, wobei dieser die Nachfolge des Accuphase A-75 Stereo Power Amplifier antritt. Damit übernimmt er die Aufgabe, das Herzstück der Japaner im Bereich der Endstufen in Class A zu bilden, ein überaus wichtiges Segment für das Unternehmen.

Für diese Aufgabe ist der neue Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier allerdings auch bestens gerüstet, gibt man von Seiten Accuphase Laboratory Inc. doch an, hierbei auf Technologie zu setzen, die man anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums für die Mono-Endstufe Accuphase A-300 Class-A Monophonic Power Amplifier konzipierte.

Class A driven Output Stage mit 10-Parallel Push-pull Power MOS-FETs

Die Besonderheit der neuen Leistungsendstufe Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier bestehe allen voran in der speziellen Schaltung, die hier zum Einsatz kommt, wobei man einmal mehr vom über viele Jahre hinweg stets weiter verbesserten so genanntem Instrumentation Amplifier Prinzip spricht.

Dies beginnt bereits bei der Eingangsstufe, die vollständig diskret aufgebaut ist und schon damit dafür Sorge getragen wird, Rauschen besonders gering zu halten.

So richtig spannend wird es bei der Leistungsendstufe, denn hierbei spricht man von einer Schaltung in MCS+ Architecture bestückt mit MOS-FET und aufgebaut in 10-facher paralleler Gegentakt-Anordnung, die eine Ausgangsleistung von 65 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, gar 130 Watt bei einer Impedanz von 4 Ohm, sowie 260 Watt bei 2 Ohm und 520 Watt bei 1 Ohm liefert, wie der Hersteller festhält.

Man setze hier auf neue MOS-FET, die mi einem besonders geringen Einschaltwiderstand von lediglich 1,6 mOhm aufwarten. Als Vergleich, beim Vorgänger betrug dieser Wert noch 2 mOhm, wie der Hersteller hervor streicht.

Dies sei besonders wichtig im Hinblick auf den Dämpfungsfaktor, der hier, wie bereits beim Vorgänger auch, bei 1.000 liegt und damit eine perfekte Kontrolle über die angeschlossenen Lautsprecher-Systeme garantiere.

Präsenz wie bei einem Live Auftritt

Besonders spannend ist, dass der Hersteller zudem davon spricht, durch rigorose Investitionen in neue, hochmoderne Technologien zur Rauschunterdrückung eine Präsenz und feinen Ausdruck erzielt zu haben, der dem Erlebnis eines Live Auftritts in nichts nachstehe.

Im Vergleich zum Vorgängermodell Accuphase A-75 Stereo Power Amplifier soll beim neuen Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier ein Signal-Rauschabstand von 123 dB erreicht werden, man habe hier somit eine Verbesserung um weitere sieben Prozent erzielt.

Besonders leistungsstarke Spannungsversorgung

Ein ganz wesentliches Merkmal ist natürlich auch die Spannungsversorgung, die in diesem Fall auf einem massiven, speziell angefertigten Ringkern-Transformator mit hohem Wirkungsgrad basiert, dem zwei großzügig ausgelegte Filterkondensatoren mit jeweils 120.000 μF zur Seite stehen.

Während an der Rückseite allen voran die massiven Schraubklemmen für den Anschluss der Lautsprecher-Systeme und die Eingänge in Form von Cinch-Buchsen als auch XLR ins Auge stechen, stehen a der Front allen voran reaktionsschnelle, große Ausgangspegelanzeigen in Balkengrafik bereit.

Erwähnt sei abschließend noch, dass der neue Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier natürlich über eine Schutzschaltung für die Lautsprecher-Systeme verfügt und Bi-Ampling sowie einen Bridge Modus unterstützt.

Der neue Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier misst 465 x 240 x 515 mm und bringt es auf stattliche 44,6 kg.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier soll ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 18.990,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Ihm obliegt eine durchaus schwere Aufgabe, dem neuen Stereo Leistungsverstärker aus dem Hause Accuphase Laboratory Inc., dem Accuphase A-80 Stereo Power Amplifier. Er muss die Nachfolge des Accuphase A-75 Stereo Power Amplifier antreten, wobei er dafür allerdings durchaus gut gerüstet erscheint, diente doch die Mono-Endstufe Accuphase A-300 Class-A Monophonic Power Amplifier als Pate, die anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums entwickelt wurde.

PRODUKTAccuphase A-80 Stereo Power Amplifier
Preis€ 18.990,-
MarkeAccuphase
HerstellerAccuphase Laboratory Inc.
Vertrieb ÖsterreichR.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb DeutschlandP.I.A. Hi-Fi Vertriebs GmbH
Vertrieb Schweizcebrands.ch AG
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Accuphase Laboratory Inc.
Quelle
Accuphase Laboratory Inc.
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"