StreamingHiFi ElektronikNews

Advance Paris WTX-TUBES – Bluetooth Receiver mit Röhren

„Digital“ solle hier nichts klingen, vielmehr verspricht Advance Paris Sarl mit dem neuen Bluetooth Receiver Advance Paris WTX-TUBES einen warmen, „analogen“ Klang, der viel mehr den Charme von Vinyl aufweise.

Advance Paris WTX-TUBES, damit schickt das französische Unternehmen Advance Paris Sarl eine neue Lösung im Bereich Multimedia and Wireless ins Rennen, es handelt sich hierbei einmal mehr um einen so genannten Bluetooth Receiver, also eine Lösung, die die Musik-Wiedergabe etwa direkt vom Smartphone oder Tablet auf jedwedem Audio-System ermöglichen soll.

Advance Paris WTX-TUBES mit dem Charme von Vinyl

Die französische HiFi-Schmiede kann im Bereich Bluetooth Receiver ja schon auf eine lange Geschichte verweisen, zahlreiche derartige Lösungen bot man über die Jahre hinweg in diesem Bereich an, sei es nun als Advance Acoustic, oder eben als Advance Paris Sarl. Der neue Advance Paris WTX-TUBES soll aber eine ganz besondere Lösung darstellen, denn man verspricht hier einen „analogen“ Klang und gibt gar an, damit eine Art „Spirit of Vinyl“ zu erzielen.

Bluetooth mit „analogem Klang“

Man solle alles, was man als „digitalen Klang“ empfinde, vergessen. Der neue Advance Paris WTX-TUBES setze auf Ausstattungsmerkmale, die einen viel ansprechenderen „analogen Klang“ liefere, so das Versprechen der Franzosen.

So habe man den neuen Advance Paris WTX-TUBES mit einem Tri-core Prozessor ausgestattet, wobei es sich tatsächlich um die Kombination aus einem 32 Bit Dual-core Prozessor und einem 120 MHz Single-core Prozessor handelt, die für die Datenverarbeitung zentral verantwortlich sind. Für die Signalwandlung kommt ein D/A-Wandler des Typs Wolfson WM8740 24 Bit und 192 kHz DAC zum Einsatz.

Advance Paris WTX-TUBES - Bluetooth Receiver mit Röhren
Foto © Advance Paris Sarl

Class A Design mit Röhren als Ausgangsstufe

Damit nicht genug, die eigentliche Besonderheit des neuen Advance Paris WTX-TUBES ist, wie der Name unschwer erkennen lässt, dass hier auf Röhren gesetzt wird. Hierbei handelt es sich um zwei Raytheon 5730 Subminiature Tubes, so die Beschreibung des Herstellers, die im Mittelpunkt der in Class A aufgebauten Ausgangsstufe stehen.

Die Kombination aus Hi-res Audio-Signalverarbeitung auf „digitaler“ und Röhre auf „analoger“ Ebene soll den versprochenen warmen, detailreichen Klang des neuen Advance Paris WTX-TUBES ermöglichen.

Advance Paris WTX-TUBES - Bluetooth Receiver mit Röhren
Foto © Advance Paris Sarl

Für die Signalübertragung vom Smartphone, Tablet oder anderen mobilen Devices kommt Bluetooth 5.0 zum Einsatz. Damit werden nicht nur der verlustbehaftet arbeitenden Codecs SBC sowie AAC unterstützt, sondern ebenso aptX für „CD-Qualität“, sowie aptX HD für eine Signalübertragung in Hi-res Audio mit zumindest 24 Bit und 48 kHz.

Analoge und digitale Ausgänge

An Ausgängen stehen beim neuen Advance Paris WTX-TUBES sowohl analoge als auch digitale Optionen zur Verfügung. So findet man an der Rückseite neben einem Cinchbuchsen-Paar auch eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle.

Die Stromversorgung übernimmt ein externes Netzteil, das 5 V DC mit 1 A liefert.

  • Advance Paris WTX-TUBES - Bluetooth Receiver mit Röhren
  • Advance Paris WTX-TUBES - Bluetooth Receiver mit Röhren

Kompakte, dezente Lösung

Natürlich setzen die Entwickler hierbei auf eine möglichst kompakte Form, so misst der neue Advance Paris WTX-TUBES nicht mehr als 130 mm in der Breite, 110 mm in der Tiefe, sowie 42 mm in der Höhe. Das Gehäuse aus Metall ist in Schwarz gehalten, auffallend ist hier natürlich insbesondere das kleine Sichtfenster an der Front, das den Blick auf die Glaskolben im Inneren frei gibt.

Nubert 1 Januar 20211

Wir meinen…

Der neue Advance Paris WTX-TUBES stellt zwar prinzipiell „nur“ einen weiteren Bluetooth Receiver dar, eine Lösung also, die die französische HiFi-Schmiede bereits in verschiedenen Varianten im Angebot hatte und hat, dennoch nimmt dieser eine besondere Stellung ein. Hierbei kombinierten die Entwickler erstmals einen Bluetooth Receiver mit einer in Class A ausgelegten, und auf Röhren basierenden Ausgangsstufe um, so das Unternehmen, einen besonders „analogen Klang“ zu realisieren.

Hersteller:Advance Acoustic
Vertrieb Österreich:Styria HiFi
Vertrieb Deutschland:quadral GmbH & Co. KG
Preis:€ 349,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"