ZubehörNews

IAD GmbH setzt auf WestminsterLab, TCI und AIM

Der Vertrieb IAD GmbH erweitert sein Angebot um drei Marken im Bereich Kabel. Neben den hochwertigen Kabeln aus dem Hause WestminsterLab wird man ab sofort auch die Lösungen von True Color Industries sowie die audiophilen LAN-Verbindungen des japanischen Unternehmens AIM anbieten.

IAD GmbH mit Sitz in Korschenbroich wurde im Jahr 2001 begründet, und zwar als Tochterfirma des Konzerns International Audio Group. Im Jahr 2008 entstand daraus die heutige unabhängige IAD GmbH, die sich dem Vertrieb hochwertiger Audio-Produkte widmet.

Das Unternehmen galt seit jeher als Spezialist für Lösungen im HiFi-Segment aber auch im Bereich professioneller Beschallungssysteme, wobei man das Portfolio über die Jahre hinweg sukzessive erweiterte. Neben Lösungen wie etwa der Marken Audiolab, Luxman, Wharfedale, Quad, Mission, Lumin und Leak Audio sollen künftig nunmehr drei weitere hinzu kommen, und zwar im Bereich hochwertiger Kabel.

Die IAD GmbH erweitert ihr Angebot nunmehr im Bereich audiophiler Produkte um die Kabel von WestminsterLab und True Color Industries, hinzu kommen die LAN-Verbindungen des japanischen Herstellers AIM. Damit will man den konstant wachsenden Bedarf im Bereich Kabel, sei es nun für analoge oder digitale Verbindungen sowie im Bereich Streaming, noch besser gerecht werden können.

Die Lösungen aus dem Hause WestminsterLab sowie True Color Industries, kurz auch als TCI bezeichnet, stehen seit Jahr und Tag für Signalverbindungen auf höchstem Niveau, so der Vertrieb. AIM wiederum zähle zu Japans führenden Anbietern im Bereich Netzwerk-Kabel.

WestminsterLab, der Unternehmensnahme verheisst „englische Lösungen“, und tatsächlich wurde das Unternehmen 2006 in London begründet, ist aber heute in Hongkong angesiedelt. Das Unternehmen widmet sich, wie bereits angedeutet, allen voran Signal-Kabel zur Verbindung unterschiedlichster Komponenten in analoger als auch digitaler Form, und kann im Angebot auch Stromkabel sowie Lautsprecher-Kabel vorweisen. WestminsterLab deckt somit im Wesentlichen alle Bereiche einer HiFi-Kette rund ums Thema Kabel ab.

Man versteht sich als Hersteller, der auf Lösungen mit besten physikalischen Eigenschaften setzt, um letztlich einen unbestechlichen Klang zu realisieren. Musik soll, so das erklärte Ziel, in all ihren Facetten hautnah erlebbar werden. Man sei bestrebt, die Disziplinen Wissenschaft, Kunst und Technik zu vereinen, so das Unternehmen über seine Philosophie.

Aus Irland stammen die Lösungen von True Color Industries, und zwar aus dem nordirischen Lisburn. Man nimmt für sich in Anspruch, Kabel der Extraklasse zu entwickeln, wobei man nicht allein die Kabel selbst, sondern ebenso die Verbindungsstecker selbst herstellt. Dies soll dazu führen, dass man wirklich alle Aspekte unter Kontrolle hat und somit bestmögliche Lösungen realisieren kann. Jedes Bauteil, so der Hersteller, werde penibel auf Einhaltung strenger Spezifikationen und Langlebigkeit hin entwickelt.

Seit dem Jahr 1993 besteht TCI, wobei das Portfolio heute neben Interconnect-, Digital- und Lautsprecher-Verbindungen auch hochwertige Netzkabel mit besonders wirksamer Abschirmung und Leitfähigkeit aufweist.

Ganz allein auf Netzwerkverbinder ist hingegen das Unternehmen AIM fokussiert. Bereits 1983 fertigte AIM in Japan Spezialkabel für die Netzwerk-Industrie und gehört damit zu den erfahrensten Spezialisten für digitale Verbindungen. Neben den Lösungen für den Retail widmet sich das Unternehmen auch Großprojekten, wobei man auf zahllose renommierte Kunden verweisen kann, wie etwa Universal Studios Japan, den Kensai Airport, und selbst NTT, Japans größter Telekommunikationsanbieter, zählt zu den Stammkunden von AIM. Interessant ist, dass AIM sich aber nicht allein auf reine Netzwerk-Kabel fokussiert, sondern ebenso herausragende HDMI-Kabel im Sortiment führt, die natürlich ebenfalls nach neuesten Spezifikationen konzipiert sind.

Die Kabel der drei Hersteller werden exklusiv durch IAD GmbH vertrieben und sind ab sofort im Fachhandel zu finden.

Wir meinen…

Die IAD GmbH erweitert ihr Angebot nunmehr im Bereich audiophiler Produkte um die Kabel von WestminsterLab und True Color Industries, hinzu kommen die LAN-Verbindungen des japanischen Herstellers AIM. Damit will man den konstant wachsenden Bedarf im Bereich Kabel, sei es nun für analoge oder digitale Verbindungen sowie im Bereich Streaming, noch besser gerecht werden können.

HerstellerAIM
TCI
WestminsterLab
Vertrieb:IAD GmbH
close
devolo MESH WLAN 2 Multiroom Kit

JETZT GEWINNEN!

All jene, die sich für den sempre-audio.at Newsletter anmelden, haben die Chance auf eines von zwei

devolo Mesh WLAN 2 Kit

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"