DAC & Kopfhörer VerstärkerMobile AudioNewsPersonal Audio

iFi Audio xDSD Gryphon – A HiFi System in your pocket

Das Produktsortiment von iFi Audio umfasst schon so manch feinen D/A-Wandler samt integriertem Kopfhörer-Verstärker, dennoch soll die neueste Lösung eine Besonderheit darstellen. Das Unternehmen bewirbt den neuen iFi Audio xDSD Gryphon gar als „A HiFi System in your pocket“.

Mit dem neuen iFi Audio xDSD Gryphon erweitert das Unternehmen iFi Audio einmal mehr sein ohnehin schon sehr, sehr breit aufgestelltes Produktsortiment im Bereich Personal Audio Devices. Einmal mehr handelt es sich hierbei um die Kombination aus D/A-Wandler sowie Kopfhörer-Verstärker, ausgelegt allen voran für den mobilen Einsatz.

Doch auch wenn das Angebot von iFi Audio in diesem Segment schon sehr groß ist, der neue iFi Audio xDSD Gryphon steche dabei dennoch durch etliche Merkmale hervor, so das Unternehmen.

iFi Audio xDSD Gryphon – D/A-Wandler und Kopfhörer-Verstärker

iFi Audio selbst beschreibt die Marktlage so, dass man viele, sehr viele Lösungen vorfinde, die genau die besagten Funktionen – D/A-Wandler und Kopfhörer-Verstärker – in sich vereinen. Ja, auch man selbst biete viele derartiger Lösungen an, dennoch habe man sich dazu entschlossen, mit dem neuen iFi Audio xDSD Gryphon ein weiteres derartiges Device zu entwickeln, und zwar eines, das besonders hohen Ansprüchen genügen könne.

A HiFi System in your pocket

Daher beschreibt das Unternehmen den neuen iFi Audio xDSD Gryphon auch sehr blumig als „HiFi System in your pocket“, wobei man anführt, dass viele Devices in diesem Bereich stets den Schwerpunkt auf eine Funktion legen und damit einen Kompromiss darstellen. Der neue iFi Audio xDSD Gryphon hingegen weise sowohl einen hervorragenden Wandler als auch eine fantastische analoge Ausgangsstufe auf, liefere somit besonders bemerkenswerte Ergebnisse.

Flexibel in der Quellenwahl

Auffallend ist, dass man mit dem neuen iFi Audio xDSD Gryphon auf verschiedenste Art und Weise „Kontakt“ aufnehmen kann.

So steht einerseits die klassische Schnittstellenpalette wie USB und S/PDIF als Eingang zur Verfügung, ebenso verfügt der neue iFi Audio xDSD Gryphon aber auch über ein integriertes Bluetooth Modul. Diesbezüglich betont der Hersteller, dass hier jeweils separate Baugruppen zum Einsatz kommen, somit die maximale Performance gewahrt bleibt.

Damit nicht genug, der neue iFi Audio xDSD Gryphon ist auch mit analogen Eingängen ausgestattet, wobei man hier zwischen 4,4 mm PENTACONN und 3,5 mm Stereo Mini-Klinke wählen kann.

USB und S/PDIF

Wenn es um die digitalen Schnittstellen geht, so erlaubt der neue iFi Audio xDSD Gryphon über S/PDIF Signale in Linear PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz, zudem kann auch DSD übertragen werden, wobei hierbei auf DSD over PCM – kurz DoP genannt – gesetzt wird.

USB ist aber natürlich die vielseitigste Schnittstelle des neuen iFi Audio xDSD Gryphon, denn damit lassen sich über den 16 Core XMOS Controller mit von iFi Audio optimierter Firmware Inhalte in Linear PCM bis hin zu 32 Bit und 768 kHz verarbeiten, die Lösung unterstützt damit also das so genannte DXD Format. Ebenso werden Signale in DSD nativ verarbeitet, und zwar einschließlich DSD512 und auch Inhalte kodiert in MQA werden unterstützt.

Die USB-Ports am neuen iFi Audio xDSD Gryphon sind übrigens als USB C Schnittstellen ausgeführt.

Bluetooth 5.1

Ein paar Daten noch zur Bluetooth Integration, iFi Audio vertraut hierbei auf einen Qualcomm QCC 5100 Series Bluetooth 5.1 Chip, der dafür Sorge trägt, dass neben dem verlustbehaftet arbeitendem SBC und AAC auch aptX, aptX LL, LDAC und HWA/ LHDC sowie aptX Adaptive sowie aptX HD unterstützt wird. Damit ist eine Signalübertragung über Bluetooth bis hin zu 24 Bit und 48 kHz bzw. gar bis zu 24 Bit und 96 kHz möglich.

Hybrid Burr-Brown DAC Chipset

Im Fokus steht dabei ein so genanntes Hybrid Burr-Brown DAC Chipset aus dem Hause Texas Instruments Inc., wie es iFi Audio beschreibt und in diesem Zusammenhang darauf hinweist, dass es sich um die gleichen Merkmale handelt, die auch beim iFi Audio Pro iDSD Signature anzutreffen sind.

Symmetrische Ausgangsstufe

Der neue iFi Audio xDSD Gryphon weist eine symmetrisch aufgebaute, besonders leistungsstarke Ausgangsstufe auf. Hierbei vertrauen die Entwickler auf eine Reihe an besonderer Technologien.

Der iFi Audio xDSD Gryphon setze etwa auf die so genannte iFi Audio PureWave Amplification Circuitry und sei in der Lage, eine Leistung von immerhin 1.000 mW an 32 Ohm zu liefern. Mit einer maximalen Ausgangsspannung von 6,7 V können so Kopfhörer selbst mit hoher Impedanz problemlos verwendet, da der iFi Audio xDSD Gryphon diese geradezu mit Leichtigkeit ansteuern könne.

Der zur Verfügung stehende 4,4 mm PENTACONN sei am besten für die höchste Qualität geeignet, denn damit sei eine symmetrische Ansteuerung möglich. Natürlich steht aber auch ein 3,5 mm Stereo Mini-Klinke zur Verfügung, wobei es sich laut iFi Audio um einen so genannten 3,5 mm S-Balanced handelt. iFi Audio S-Blanced Technology soll dafür sorgen, dass auch über einen unsymmetrischen Ausgang nahezu die Performance eines symmetrischen Anschluss erzielt wird. Besonders für hochwertige, hochempfindliche In-ear Kopfhörer sei iFi Audio iEMatch ausgelegt, um eine Wiedergabe auf höchstem Niveau frei von Rauschen zu garantieren.

Die Kontrolle der Lautstärke wird mit Hilfe von CyberSync vorgenommen, wie der Hersteller angibt. Hierbei handle es sich um eine Software-gesteuerte analoge Lautstärke-Regelung.

Auf Wunsch lässt sich iFi Audio XBass II für eine sattere Darbietung aktivieren und auch iFi Audio XSpace für eine breitere Abbildung der Klangbühne steht zur Verfügung.

Dezentes OLED Display

Interessant ist, dass der neue iFi Audio xDSD Gryphon nicht nur über einen auf der Stirnseite angebrachte Drehgeber und ein paar Taster verfügt, sondern ebenso über ein OLED Display, das sehr dezent ins Gehäuse integriert wurde und stets alle relevanten Informationen klar ablesbar bereit hält. Man setze hier übrigens auf SilentlLine Technology, so der Hersteller, sodass keinerlei negativen Auswirkungen des Displays auf die empfindliche Signalverarbeitung zu befürchten sind. Natürlich lässt sich das Display aber auch auf Wunsch deaktivieren.

Der neue iFi Audio xDSD Gryphon ist mit einem High-density Lithium-Polymer-Akku ausgestattet, wobei dieser natürlich über USB-C geladen wird.

Der iFi Audio xDSD Gryphon misst 123 x 75 x 19 mm und bringt es mit seinem eleganten, soliden Aluminium-Gehäuse auf lediglich 215 g.

Im Lieferumfang enthalten sind ein Transport-Etui sowie Kabel mit USB-A auf USB-C, USB-C auf USB-C, sowie USB-C auf Apple Lightning Connector. Einem direkten Einsatz an einem PC oder Mac sowie verschiedensten Smartphones mit Apple iOS und Google Android steht somit nichts im Wege.

Der empfohlene Verkaufspreis für den neuen iFi Audio xDSD Gryphon wird mit € 599,- angegeben.

Nubert nuPro SP-200 Dezember 2021

Wir meinen…

Mit dem neuen iFi Audio xDSD Gryphon soll einmal mehr ein portabler D/A-Wandler mit integriertem Kopfhörer-Verstärker zur Verfügung stehen. Allerdings verspricht iFi Audio hiermit einen besonders hochwertigen Vertreter seiner Gattung und liefert zudem auch analoge Eingänge, sodass man letztlich rund um den neuen iFi Audio xDSD Gryphon von einem HiFi System in your pocket spricht.

PRODUKTiFi Audio xDSD Gryphon
Preis€ 599,-
MarkeiFi Audio
HerstelleriFi Audio
VertriebWOD Audio
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"