StreamingHiFiHiFi ElektronikNetzwerkNews

Innuos präsentiert innuOS 2.6 - Erweiterte Unterstützung von Streaming-Diensten, optimiertes User Interface

Eigentlich war es zunächst als dezentes Service-Release in Form von innuOS 2.5.5 geplant, so das Unternehmen Innuos, nun aber steht ein derart umfangreiches Update bereit, dass man es als Major Release bezeichnet und als innuOS 2.6 präsentiert.

In aller Kürze
  • Die Lösungen aus dem Hause Innuos können nunmehr auf eine neue Betriebssystem-Version vertrauen, denn ab sofort steht innuOS 2.6 bereit.

Seit dem Jahr 2009 entwickelt das Unternehmen Innuos hochwertige Streaming-Systeme, bei denen allen voran eine höchstmögliche Qualität durch hervorragende Performance bei gleichzeitig besonders einfacher Handhabung im Fokus stehen. Die Lösungen von Innuos richten sich damit an HiFi-Enthusiasten, die Streaming auf höchstem Qualitätsniveau wünschen, sich allerdings nicht wirklich mit den technischen Hintergründen auseinander setzen wollen.

Im Fokus steht daher seit Jahr und Tag allen voran ein Betriebssystem, das diese Voraussetzungen erfüllen kann, das so genannte innuOS, das nunmehr in der neuesten Version als innuOS 2.6 bereit steht.

innuOS 2.6 statt innuOS 2.5.5

In einem Blog-Eintrag weist das Unternehmen darauf hin, dass das nunmehr vorliegende Update ursprünglich als reines Service-Release geplant war, man wollte dies in Form von innuOS 2.5.5 anbieten und in diesem Zusammenhang ein paar Fehlerbereinigungen vornehmen.

Allerdings ergab es sich, dass im Rahmen der Entwicklung nicht nur Bugfixes vorgenommen wurden, sondern man erweiterte den Funktionsumfang derart, sodass am Ende nun kein Service-Release, sondern vielmehr ein Major Release mit zahlreichen Neuerungen zur Verfügung steht und man sich daher für die Bezeichnung innuOS 2.6 entschied.

Das Unternehmen spricht von einem beträchtlichen Schritt nach vorne in Bezug auf die einfache Handhabung und verspricht, mit diesem Update viele von Anwendern geforderte Funktionen implementiert zu haben.

Zahlreiche Neuerungen und viele Detailverbesserungen

Tatsächlich hält das neueste Update zahlreiche Neuerungen und vor allem viele Detailverbesserungen bereit, deren vollständige Auflistung den Rahmen hier klar sprengen würde. Diese Auflistung hält der Hersteller aber ohnehin in allen Details auf seiner Webseite bereit, weshalb wir es an dieser Stelle bei einem entsprechenden Verweis belassen.

Erwähnt sei allerdings, dass die neue Version innuOS 2.6 mit Deezer Support aufwartet, den Zugang zu TIDAL Max und damit FLAC-Dateien mit bis zu 24 Bit und 192 kHz erlaubt, USB Drive Playback und Multiple NAS Shared Folders unterstützt, und Adaptierungen des Benutzer-Interface für eine einfachere Nutzung bereit hält. Zu letztgenannten Neuerungen gehört etwa ein A-Z Navigation Index und eine flexibel den eigenen Vorstellungen entsprechend anpassbare Music Page, aber auch ein neuer Now Playing Screen.

Preise und Verfügbarkeit

Für bestehende Anwender steht innoOS 2.6 natürlich in bewährter Art und Weise als kostenloses Update ab sofort bereit.

Wir meinen…

Das Unternehmen Innuos ist seit jeher bekannt dafür, seine Lösungen konsequent weiter zu entwickeln und damit zu verbessern und dem Kunden entsprechende Updates anzubieten. Möglich macht dies das seit Jahr und Tag stetig optimierte Betriebssystem innuOS, das nunmehr bereits in der Version innuOS 2.6 angelangt ist. 

PRODUKTinnuOS 2.6
Preiskostenloses Update
MarkeInnuos
HerstellerInnuos
VertriebCM-Audio
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Innuos
Quelle
Innuos
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"