NewsHiFiHiFi ElektronikHiFi LuxuryTuner

McIntosh MR89 AM/FM Tuner – High-end Radio aus den USA

Musik-Streaming ist das vorherrschende Thema, und dazu gehört natürlich auch Internet Radio. Allerdings gibt es nach wie vor zahlreiche HiFi-Enthusiasten, die auf klassisches Radio nicht verzichten wollen. Und genau an diese Zielgruppe richtet sich der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner.

In aller Kürze
  • Mit dem McIntosh MR89 AM/FM Tuner präsentiert McIntosh Laboratory Inc. nunmehr einen klassischen Tuner für alle Liebhaber von Radio.

Mit dem neuen McIntosh MR89 AM/FM Tuner adressiert McIntosh Laboratory Inc. eine ganz besondere Zielgruppe, und zwar jene HiFi-Enthusiasten, die keinesfalls auf klassisches Radio verzichten wollen. Und zwar auf Radio empfangen als terrestrisch ausgestrahltes Programm. Die US-amerikanische High-end HiFi-Schmiede zeigt sich davon überzeugt, dass diese Zielgruppe noch recht groß ist und man diesen damit eine qualitativ besonders hochwertige Alternative zu Streaming-Systemen und damit Internet Radio bieten müsse.

McIntosh MR78 als Vorbild für den neuen McIntosh MR89 AM/FM Tuner

McIntosh Laboratory Inc. ist natürlich klar, dass Streaming und damit auch Internet Radio das vorherrschende Thema in der gesamten Unterhaltungselektronik ist und auch bleiben wird, dies betont man ausdrücklich. Aber man hat, wie eben schon kurz erläutert, auch jene im Blick, die auch künftig das klassische Radio nutzen wollen, also lokale Stationen, die allen voran natürlich ihr Programm über UKW über den Äther schicken.

Zudem, und das sei ein ganz wesentlicher Punkt, habe McIntosh Laboratory Inc. eine lange Tradition im Bereich Tuner. Der McIntosh MR78 aus den 1970er Jahren werde etwa von vielen als einer der besten – wenn nicht der beste – Tuner aller Zeiten angesehen. Der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner führe diese Tradition fort.

Besonders akkurat zu Werke gehender Empfänger

Herzstück des neuen Tuners aus dem Hause McIntosh Laboratory Inc. ist ein exklusiver Hochfrequenzschaltkreis, der sowohl starke UKW-Signale von nahegelegenen Sendern als auch schwächere UKW-Signale, die weiter entfernt sind, jeweils optimal empfängt.

Zu starke Signale könnten zu Übersteuerungen und Verzerrungen führen, zu schwache Signale hingegen zu erhöhtem Rauschen, beides soll beim neuen McIntosh MR89 AM/FM Tuner nicht der Fall sein.

Der laut Herstellerangaben fortschrittliche Signalqualitätsmonitor des McIntosh MR89 AM/FM Tuner kann detaillierte Signal-, Mehrweg- und Rauschpegel der eingehenden HF-Signale anzeigen, um die optimale Platzierung der Antenne zu ermöglichen. Zum Lieferumfang gehört die McIntosh RAA2 Remote AM Antenna mit einem 6 m langen Kabel, die eine flexible Platzierung für den bestmöglichen Radio-Empfang garantiere.

Für Europa bietet der McIntosh MR89 AM/FM Tuner einen Empfangsbereich bei FM von 87,5 bis 108,0 MHz sowie AM im Bereich von 531 bis 1.701 kHz.

Foto © McIntosh Laboratory Inc. | McIntosh MR89 AM/FM Tuner
Foto © McIntosh Laboratory Inc. | McIntosh MR89 AM/FM Tuner

Besonders akkurate Darbietung

Der  McIntosh MR89 AM/FM Tuner sei in vielerlei Hinsicht zu bisherigen Lösungen verbessert worden, um dem Anwender beim Radiohören mit bester Qualität zu begeistern. Empfindlichkeit, Rauschabstand, Klirrfaktor und Kanaltrennung wurden optimiert, was zu erheblichen Leistungsverbesserungen in allen Bereichen führte. Darüber hinaus wurde eine Vielzahl neuer Funktionen hinzugefügt. Zur Unterstützung von FM-Stereosendungen mit geringerer Qualität wurde die Stereomischung durch die Einführung einer neuen High Blend-Option verbessert. Die neue Softmute-Funktion reduziert die Audioausgabe beim Empfang von Sendern mit schlechter Qualität oder Rauschen zwischen den Sendern. Eine weitere Methode zur Reduzierung von Störgeräuschen und zur Verbesserung des Hörerlebnisses ist die neue Highcut-Funktion, die hochfrequente Audioinhalte reduziert. Für Stereo Blending, High Blend, Softmute und Highcut stehen mehrere aggressive Einstellungen zur Verfügung, um die Senderqualität und die Hörvorlieben des Anwenders zu berücksichtigen.

Ausgänge in analoger und digitaler Form

Ein Paar symmetrische und unsymmetrische Analogausgänge sowie je eine koaxiale als auch optische S/PDIF-Schnittstelle stehen für den Anschluss des McIntosh MR89 AM/FM Tuner an Verstärker-Systeme zur Verfügung.

Automatische Sendersuche und Unterstützung von RDS

Natürlich verfügt der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner über alle Komfort-Funktionen, die man bei einem Radio-Tuner erwarten darf. Dazu gehört etwa eine automatische Sendersuche und die Unterstützung von RDS. Für jede Empfangsart können jeweils 20 Sender abgespeichert und auf Knopfdruck wieder abgerufen werden.

Die Steuerung erfolgt mit zahllosen Bedienelementen, die der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner direkt an seiner Front bereit hält, bis hin zu einem zentral angeordneten LCD-Display und den klassischen blau beleuchteten VU-Metern, die hier natürlich ebenfalls nicht fehlen dürfen

Im typischen Design von McIntosh Laboratory Inc. gehalten präsentiert sich der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner mit Abmessungen von 44,5 x 40,32 x 15,24 cm und bringt es auf 10,4 kg.

Preise und Verfügbarkeit

Bislang liegt uns leider kein empfohlener Verkaufspreis für den neuen McIntosh MR89 AM/FM Tuner für den lokalen Markt vor, lediglich die Angabe des Herstellers von US$ 5.500,-. Allerdings soll dieser neue Tuner recht bald auch hierzulande im Fachhandel zu finden sein, man spricht gar von einer Auslieferung im Juni 2022.

Wir meinen…

Der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner adressiert all jene HiFi-Enthusiasten, die sich nicht mit Internet Radio allein begnügen wollen. Für viele Anwender gilt klassisches Radio nach wie vor als Lösung, die Streaming die Klangqualität betreffend haushoch überlegen ist. Genau das soll der neue McIntosh MR89 AM/FM Tuner einmal mehr unter Beweis stellen, davon zeigt sich die US-amerikanische High-end HiFi-Schmiede McIntosh Laboratory Inc. überzeugt. 

PRODUKTMcIntosh MR89 AM/FM Tuner
PreisUS$ 5.500,-
MarkeMcIntosh
HerstellerMcIntosh Laboratory Inc.
VertriebAudio Components GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
McIntosh Laboratory Inc.
Quelle
McIntosh Laboratory Inc.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"