HiFi ElektronikHiFiHiFi LuxuryNetzwerkNewsStreamingVerstärker
Trend

Naim 200 Series – Die neue Generation der Naim Classic Range

Naim NSC 222 Streaming Preamplifier, Naim NAP 250 Power Amplifier und Naim NXP 300 Power Supply, derart aufgestellt präsentiert sich nunmehr die neue Naim 200 Series, die die englische High-end HiFi-Schmiede Naim Audio Ltd. zum 50. Geburtstag der Naim Classic Range auf den Markt bringt und als Beginn einer neuen Ära versteht.

In aller Kürze
  • Mit gleich drei Systemen präsentiert sich die neue Naim 200 Series, und zwar dem Naim NSC 222 Streaming Preamplifier, Naim NAP250 Power Amplifier und Naim NXP 300 Power Supply.

Es sei eine neue Ära beim hervorragenden Klang, so beschreibt Naim Audio Ltd. die neue Naim 200 Series, die man erstmals im Rahmen der CES 2023 in Las Vegas präsentierte. Überaus interessant hierbei ist, wie sich diese Produktreihe zum Start zusammen setzt, denn die englische High-end HiFi-Schmiede setzt hierbei auf eine Vorstufe mit integriertem Streaming-Client, einen perfekt dazu passenden Leistungsverstärker sowie eine optionale Stromversorgung, und zwar in Form des Naim NSC 222 Streaming Pre-amplifier, dem Naim NAP 250 Power Amplifier und der Naim NXP 300 Power Supply.

Naim 200 Series – Zum 50. Geburtstag der Naim Classic Series

Naim Audio Ltd. zeigt sich davon überzeugt, dass die Systeme der Naim Classic Series seit jeher das Beste darstellten, was HiFi-Komponenten kombiniert zu einem in sich stimmigen System auszeichne.

Naim Audio Ltd. wurde im Jahr 1973 begründet und über die Jahre hinweg spielten die Lösungen der Naim Classic Series stets eine wesentliche Rolle. Es erstaunt somit keineswegs, dass man bei Naim Audio Ltd. die Naim Classic Series auserkoren hat, um in das Jubiläumsjahr 2023 und damit die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Engländer zu starten.

Die neueste Generation soll daher etwas ganz außergewöhnliches darstellen, um diesem 50. Geburtstag auch vollends gerecht zu werden. Das Unternehmen spricht daher von zeitlosen Produkten, die von den Ingenieuren von Naim Audio Ltd. in Salisbury entworfen und entwickelt wurden und das Ergebnis der einzigartigen Kompetenz und Erfahrung der Engländer darstellen. Die neue Naim 200 Series stelle damit den neuesten Stand von Innovation und Technologie dar und garantiere damit jahrelanges Hörvergnügen auf höchstem Niveau.

Foto © Naim Audio Ltd. | Naim NSC 222 Streaming Preamplifier
Foto © Naim Audio Ltd. | Naim 200 Series – Naim NSC 222 Streaming Preamplifier

Naim NSC 222 Streaming Preamplifier

Der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier stellt ganz klar die zentrale Schnittstelle der neuesten Generation der Naim Classic Series dar, wobei schon der Name dieser Lösung ganz klar zum Ausdruck bringt, wo hier der Schwerpunkt bei der Entwicklung gesetzt wurde, und zwar beim Streaming.

Nichts desto trotz bietet die Naim NSC 222 Streaming Preamplifier aber auch diverse Eingänge, und zwar in digitaler und analoger Form. So findet man etwa gleich vier S/PDIF-Schnittstellen, ausgeführt als BNC sowie Cinch, zudem zwei TOS-Link, um digitale Quellen einzubinden, für analoge Quellgeräte steht ein 8-Pin DIN und ein Cinchbuchsen-Pärchen bereit. Hinzu kommt aber auch eine Phono-Vorstufe, wenngleich diese allein für Laufwerke bestückt mit MM Cartridge vorbehalten ist.

Damit wir auch das gleich abhandeln, an Ausgängen bietet der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier ein Paar Cinchbuchsen für eine unsymmetrische sowie ein Paar XLR für die symmetrische Signalführung an.

Nicht fehlen darf übrigens auch ein Anschluss für Kopfhörer, der sich in Form einer 6,3 mm Stereo Klinke direkt an der Front findet und der auf einen besonders hohen Qualitätsniveau angesiedelt sein soll, wie der Hersteller verspricht. Man zieht hier gar den Vergleich mit dem Naim Uniti Atom Headphone Edition.

Bei der Streaming-Plattform soll es sich um die neueste von den Engländern entwickelte Generation handeln, so Naim Audio Ltd., und zwar die Naim NP800 Streaming Card, wobei der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier zunächst als dlna-zertifizierter UPnP Streaming-Client fungieren kann, sobald man diesen mittels RJ45 Ethernet-Schnittstelle oder WiFi nach IEEE 802.11ac ins Netzwerk eingebunden hat.

Deutlich spannender aber dürfte da natürlich die Unterstützung für Apple AirPlay 2, Google Chromecast, Spotify Connect sowie TIDAL Connect sein. Der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier ist zudem als Roon-ready ausgewiesen und unterstützt über die Naim App für Google Android oder Apple iOS auch Multiiroom Audio-Streaming in Hi-res Audio sowie den Zugriff auf zahlreiche weitere Streaming-Angebote wie etwa Internet Radio, Podcast und Angebote wie etwa Qobuz oder Apple Music usw.

Nicht fehlen darf Bluetooth, sodass etwa Smartphones und Tablets, aber auch portable Hi-res Audio-Player direkt ohne Netzwerk als Quelle eingesetzt werden können. Leider wird hierbei neben SBC und AAC allein aptX als Codec unterstützt, sodass lediglich „CD-Qualität“ erzielt wird.

Über einen USB-Port, auch das darf nicht vergessen werden, lassen sich entsprechende Speichermedien direkt als Quelle nutzen.

Der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier verarbeitet Audio-Daten im Linear PCM-Format mit bis zu 32 Bit und 384 kHz sowie DSD bis hin zu DSD128. Hierbei kommt ein D/A-Wandler aus dem Hause Texas Instruments zum Einsatz, und zwar ein TI PCM1791A DAC.

Der neue Naim NSC 222 Streaming Preamplifier setze auf ein bis ins letzte Detail optimiertes Schaltungsdesign und präsentiere sich mit seinem Gehäuse aus Aluminium mit einem zeitlos eleganten Design.

Für die Kontrolle direkt am Gerät stehen vier Taster, ein 5,5 Zoll Farb-Display und ein Drehgeber bereit, im Lieferumfang ist eine passende Fernbedienung enthalten, die interessanterweise auf das Protokoll ZigBee vertraut und der Hersteller somit von einer ZigBee RF Bi-directional Remote Control spricht. Zudem steht, dies sei nochmals erwähnt, die Naim App bereit.

432 mm in der Breite, 317,5 mm in der Tiefe sowie 91,5 mm in der Höhe führen dazu, dass die Vorstufe der Naim Classic Series 11 kg auf die Waage bringt.

Foto © Naim Audio Ltd. | Naim NAP250 Power Amplifier
Foto © Naim Audio Ltd. | Naim 200 Series – Naim NAP250 Power Amplifier

Naim NAP 250 Power Amplifier

Der Naim NAP 250 Power Amplifier stellt die neueste Generation einer Lösung dar, die erstmals 1975 auf den Markt kam, wobei sich der Naim NAP 250 nach Ansicht von Naim Audio Ltd. über die Jahrzehnte hinweg zu einem wahren Kultobjekt entwickelt habe.

Das neue Modell der nunmehr bereits sechsten Generation biete mehr Leistung als je zuvor. Seine hochmoderne Technologie sorge für unübertroffene Leistung und Systemflexibilität. Ausdrücklich verspricht man, dass der neue Naim NAP 250 Power Amplifier im Wesentlichen mit jedwedem Lautsprecher-System problemlos eingesetzt werden könne.

100 Watt liefere dieser in Class A/B ausgelegte Leistungsverstärker pro Kanal an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm, immerhin 190 Watt pro Kanal sind es, wenn die Speaker eine Impedanz von lediglich 4 Ohm aufweisen.

Grundlage dafür soll ein ausgeklügelter Schaltungsaufbau sein, sowie die Naim DR Technology, die nach Ansicht von Naim Audio Ltd. eine stabile, stets zuverlässige Stromversorgung und damit hohe Leistungsreserven garantiere.

Die Eingänge sind hier als XLR-Buchsen ausgelegt und natürlich dürfen diverse Trigger-Anschlüsse für die zentrale Steuerung mit weiteren Komponenten nicht fehlen.

Mit Abmessungen von 432 mm in der Breite, 317,5 mm in der Tiefe sowie 91,5 mm in der Höhe bringt es der Stereo Leistungsverstärker auf immerhin  16,8 kg.

Foto © Naim Audio Ltd. | Naim NAP250 Power Amplifier
Foto © Naim Audio Ltd. | Naim 200 Series – Naim NAP 250 Power Amplifier

Naim NPX 300 Power Supply

Optimierte Performance und Leistung soll mit der neuen Naim NPX 300 Power Supply erzielt werden, wobei diese interessanterweise nicht für den Leistungsverstärker der Naim 200 Series, sondern vielmehr für die Quellgeräte und Vorstufen dieser Produktlinie ausgelegt ist, also im konkreten Fall für den Naim NSC 222 Streaming Preamplifier. Mit diesem wird das PSU Upgrade mittels zweier Burndy Cables verbunden, und zwar eines für die digitalen und ein zweites für die analogen Komponenten.

Die Naim NPX 300 Power Supply deaktiviert das interne Netzteil, wodurch laut Herstellerangaben das Rauschen drastisch reduziert wird, und bietet somit eine überlegene, saubere Stromversorgung.

Das Netzteil verfügt über einen neu entwickelten Transformator, der mit sechs exklusiven Naim-Leistungsreglern mit Naim DR Technology (Discrete Regulator) zusammenarbeitet um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. In erster Linie ist das Naim NPX 300 Power Supply natürlich für die Lösungen der Naim 200 Series konzipiert, kann aber ebenso mit dem Naim NDX2 oder gar dem Naim NAC-N 272 eingesetzt werden, man benötige lediglich das entsprechenden Kabel, so Naim Audio Ltd.

14,4 kg bringt das Netzteil auf die Waage, das Abmessungen von 432 x 317,5 x 91,5 mm aufweist.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Naim 200 Series soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, wie die Engländer zuversichtlich in Las Vegas anlässlich der Präsentation auf der CES 2023 verkündeten. Die Preisgestaltung ist durchaus ambitioniert, denn nicht nur der Naim NSC 222 Streaming Preamplifier soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 6.999,- angeboten werden, sondern ebenso der Naim NAP 250 Power Amplifier als auch die Naim NXP 300 Power Supply.

Wir meinen…

Um den 50. Geburtstag von Naim Audio Ltd. und insbesondere auch der Naim Classic Series gebührend zu feiern, präsentiert die englische High-end HiFi-Schmiede gleich zu Jahresbeginn die neue Naim 200 Series und damit die „neue“ Naim Classic Series. In Form des Naim NSC 222 Streaming Preamplifier, Naim NAP 250 Power Amplifier und Naim NXP 300 Power Supply soll nicht weniger als eine neue Ära begründet werden.

PRODUKTNaim 200 Series
PreisNaim NSC 222 Streaming Preamplifier € 6.999,-
Naim NAP 250 Power Amplifier € 6.999,-
Naim NXP 300 Power Supply € 6.999,-
MarkeNaim Audio Ltd.
HerstellerNaim Audio Ltd.
Vertrieb ÖsterreichNaim Audio Ltd.
Vertrieb DeutschlandHorn Distribution S.A.
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Naim Audio Ltd.
Quelle
Naim Audio Ltd.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Weitere Meldungen
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"