Vinyl BlogLaufwerkeNewsVinyl Zubehör

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT, so präsentiert sich die neueste Tuning-Lösung aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems für Schallplatten-Spieler mit 15 V DC. Diese sei speziell für Laufwerke mit schweren Plattentellern entwickelt worden.

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT, mit dieser neuen Lösung der Pro-Ject Box Design Serie bzw. konkret der Pro-Ject Box Design RS Series stellt das Unternehmen Pro-Ject Audio Systems die neueste Tuning-Option für Schallplatten-Spieler vor. Hierbei handelt es sich um ein Universal Linearnetzteil, das speziell für Laufwerke mit schwerem Plattenteller ausgelegt ist.

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT als Universal Linearnetzteil

Bekanntlich stellt die Stromversorgung eine der kritischen Komponenten eines Schallplatten-Spielers dar, der, dies ist leider am Markt zu beobachten, viel zu selten die entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet wird, so die Einschätzung von Pro-Ject Audio Systems.

Es sei ein erwiesener Fakt, dass das Netzteil ein sehr wichtiger Bestandteil in einer Audio-Kette darstellt, da es einen entscheidenden Beitrag für die Klangqualität eines Systems leistet, dies gibt das österreichische Unternehmen zu Protokoll.

Die Aufgabe der neuen Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT bestehe darin, das Klangergebnis eines Schallplatten-Spielers deutlich zu verbessern.

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT
Foto © Pro-Ject Audio Systems

Speziell für Laufwerke mit schwerem Plattenteller entwickelt

Die neue Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT sei ganz speziell für Laufwerke entwickelt worden, die über einen schweren Plattenteller verfügen. Dies betrifft etwa die Modelle Pro-Ject RPM 9 sowie Pro-Ject RPM 10, ebenso die Modelle Pro-Ject Signature 10 sowie Pro-Ject Signature 12, und die Lösungen Pro-Ject Xtension 9, Pro-Ject Xtension 10 und Pro-Ject Xtension 12.

Darüber hinaus sei die neue Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT aber natürlich auch mit einer Vielzahl an weiteren Laufwerken aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems kompatibel, sofern es sich um Laufwerke mit einer Versorgungsspannung von 15 V DC handelt.

Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT
Foto © Pro-Ject Audio Systems

Hochreine Schaltnetzteil-freie Spannungsversorgung

Pro-Ject Audio Systems setzt hier auf ein Linearnetzteil, dessen Herzstück ein überdimensionierter Ringkern-Transformator darstellt. Dieser weise eine effektive Schirmung aus Kupferfolie zwischen primärer und sekundärer Wicklung auf, um die Übertragung von Störeinflüssen aus dem Stromnetz sicherzustellen. Zudem biete der Ringkern-Transformator deutlich mehr Kraftreserven als Standard-Netzteile. Eine sehr niedrige Ausgangsimpedanz und eine hohe Kondensator-Kapazität soll dafür Sorge tragen, dass es zu keinerlei Einschränkungen bei der Leistungsbereitstellung kommt. Man setze hierfür auf eine Siebkapazität von 10.000 μF sowie Low ESR Kondensatoren.

Ganz wesentlich sei zudem, dass hiermit ein so genanntes Soft-Start-System geboten wird, das Spannungspitzen vermeidet.

Teil des Lieferumfangs ist übrigens das Pro-Ject Connect it Power RS – TT 15V MiniXLR – 2,1 Kabel.

Die neue Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT kann wahlweise in Schwarz oder Silber erworben werden. Sie misst 201 x 72 x 195 mm und bringt es auf stattliche 4,8 kg.

Wir meinen…

Mit der neuen Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT soll eine optimale Stromversorgung für Schallplatten-Spieler zur Verfügung stehen. Dieses als Universal Linearnetzteil ausgelegte Stromversorgung sei jedem Standard-Schaltnetzteil überlegen, und zwar durch eine hochreine Spannungsversorgung mit enormen Leistungsreserven. Damit sei die neue Pro-Ject Power Box RS Uni 1-Way TT auch ideal für Laufwerke mit besonders schwerem Plattenteller.

Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb Österreich:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb Deutschland:Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Vertrieb Schweiz:Marlex GmbH – Audiophile Produkte
Preis:€ 449,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"