Custom InstallationLautsprecherNewsSoundbars

Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System

Ausgestattet mit neuester KI-Technologie für die optimale Kombination aus Sprach- und Videodaten sollen sich die neuen Video Collaboration Systeme Yamaha CS-800 und Yamaha CS-500 als optimale Lösung für die hybdride Zusammenarbeit in Echtzeit erweisen.

In aller Kürze
  • Als so genannte Video Collaboration Systeme sollen sich die neuen Lösungen Yamaha CS-800 und Yamaha CS-500 präsentieren.

Mit den neuen Lösungen Yamaha CS-800 und Yamaha CS-500 will Yamaha Music Europe GmbH mit der Division Yamaha Unified Communications einmal mehr den sich stark verändernden Anforderungen in der Arbeitswelt gerecht werden, dem Trend hin zu so genannter hybriden Zusammenarbeit. Ob tatsächlich im Büro anwesend oder im Home Office, Mitarbeiter sollen nahtlos und in bester Qualität kommunizieren können. Dazu dienen die neue Yamaha CS-800 Video Sound Bar und das ebenfalls neue Yamaha CS-500 Video Collaboration System.

Yamaha CS-800 und Yamaha CS-500 – Für hybrides Arbeiten konzipiert

Die beiden neuen Systeme Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System sollen sich als Lösungen bewähren, die Video-Konferenzen in einer Vielzahl von Arbeitsumgebungen mit den neusten Stimm- und Sprecher-Tracking-Technologien ermöglichen, so das Versprechen des Herstellers. Wichtig sei zudem, dass sich diese Lösung mit einem modernen Design präsentieren, somit problemlos in jedwedes Büro-Umfeld einfach integriert werden können.

Yamaha SoundCap Eye Technology

Herzstück der beiden Lösungen Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System ist die so genannte Yamaha SoundCap Eye Technology, die auf KI-Technologie basiert und dazu dienen soll, eine präzise Position an einer Video-Konferenz teilnehmenden Personen zu garantieren, und zwar anhand der über Mikrofone aufgenommenen Stimme als auch über die über die integrierte 4K Kamera mit 120° Weitwinkel-Objektiv gemachten Aufnahmen.

Damit sei ein nahtloses und immersives Tracking garantiert, was wiederum die Grundlage für beste Sprachqualität ist.

Ebenso dieser Aufgabe dient ein neu entwickeltes, so genanntes Hexa-Mikrofon aber auch die Funktion Yamaha Smart Framing und das Yamaha Face Focus Beamforming, auch damit wird die Stimme des aktuell Sprechenden „gefunden“, wie es der Hersteller selbst ausdrückt, sodass Video und Audio automatisch und nahtlos an die jeweilige Situation angepasst und eine bestmögliche Bild- und Tonqualität garantiert ist. Zudem wird, um eine bessere Klarheit für die Teilnehmer eines Meetings, die erkannte Person am Bildschirm eingerahmt.

Interessant ist auch, dass die beiden Systeme durch die eben angeführten Technologien auch dafür gerüstet sein sollen, wenn sich Personen während eines Meetings im Raum bewegt. Selbst da soll ein stets ruhiges Bild und ein klarer Ton garantiert sein.

Die Sprachausgabe soll über eine automatische Tuning-Funktion stets auf eine der Umgebung angepasste und angemessene Lautstärke optimiert werden und eine Self-silence Funktion mit Yamaha HVAD Technology (Human Voice Activity Detection) schaltet das Mikrofon automatisch stumm, wenn keiner der Konferenz-Teilnehmer spricht.

Foto © Yamaha Music Europe GmbH | Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System
Foto © Yamaha Music Europe GmbH | Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System

Easy Launch Funktion und simple Einbindung über USB

Um eine besonders einfache Integration in das Arbeitsumfeld zu gewährleisten, bieten die neuen Systeme Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System eine so genannte Easy Launch Funktion mit Auto-Wake-up, die einen schnellen Start beim Betreten eines Raums ermöglichen und soll.

Dazu trägt auch bei, dass man die Systeme allein mit einer USB-Verbindung zum Laptop sofort betriebsbereit hat. Eine User Guide-Funktion, die das Display automatisch einschaltet und anzeigt, wie man ein Meeting beginnen kann, trägt ebenfalls dazu bei, dass jeder Mitarbeiter die Lösungen problemlos und unmittelbar einsetzen kann.

All-in-One System oder Lösung für die Nutzung externer Lautsprecher

Bei der Yamaha CS-800 Video Sound Bar soll es sich nach Angaben des Herstellers um ein All-in-One System handeln, das neben der Kamera und dem Mikrofon auch Lautsprecher bietet und über einen HDMI-Ausgang mit einem Display verbunden wird. Das Yamaha CS-500 Video Collaboration System hingegen ist so ausgelegt, dass hier auf integrierte Laufsprecher verzichtet wird, die Tonausgabe also etwa über das mittels HDMI verbundene Display oder andere Lautsprecher-Systeme erfolgt.

Foto © Yamaha Music Europe GmbH | Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System
Foto © Yamaha Music Europe GmbH | Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System

Flexible Aufstellung

Selbstverständlich stehen für beide Lösungen diverse Optionen für die flexible Integration ins Büroumfeld zur Verfügung, von der simplen Tischaufstellung über die Wandmontage bis hin zur Display Montage.

Erwähnt sei noch, dass die Lösungen Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System als Zoom Room Hardware zertifiziert sind, um so eine zuverlässige Zusammenarbeit für die Anwender zu gewährleisten.

Im Lieferumfang ist jeweils eine passende Bluetooth Fernbedienung enthalten, die einerseits das rasche Stummschalten, aber natürlich auch weitere Konfigurationsmöglichkeiten bietet.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Systeme Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System sollen nach Angaben des Herstellers im vierten Quartal 2022 zur Verfügung stehen, wobei zunächst das System Yamaha CS-800, danach das System Yamaha CS-500 erhältlich sein wird. Preise liegen uns für diese Lösungen nicht vor, die allerdings ohnehin nicht über den klassischen Fachhandel, sondern auf Büro-Systeme spezialisierte Experten vertrieben werden.

Wir meinen…

Die neue so genannte hybride Arbeitswelt rückt die Bedeutung von Video Calls immer mehr in den Fokus. Um mit Geschäftspartnern und Kollegen bestmöglich und nahtlos kommunizieren zu können, wo immer man selbst oder diese sind, sollen die neuesten Lösungen von Yamaha Music Europe der Division Yamaha Unified Communications dienen, die Yamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System.

PRODUKTYamaha CS-800 Video Sound Bar und Yamaha CS-500 Video Collaboration System
Preisk. A.
MarkeYamaha
HerstellerYamaha Corporation
VertriebYamaha Music Europe GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Yamaha Unified Communications
Quelle
rtfm GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"