VerstärkerDACHiFiHiFi ElektronikNetzwerkNewsStreaming

Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

In erster Linie ist der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier eine Vorstufe, allerdings kann diese sehr flexibel um einen vielseitigen D/A-Wandler, zudem auch um einen Streaming-Client erweitert werden. Auf Wunsch steht zudem auch eine Phono-Vorstufe als Erweiterung bereit.

In aller Kürze
  • Eine neue Vorstufe, die flexibel um eine Phono-Vorstufe, einen D/A-Wandler sowie um Streaming erweitert werden kann, bietet Gato Audio mit dem neuen Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier an.

Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier, mit dieser Lösung präsentiert die dänische HiFi-Schmiede Gato Audio einen überaus flexiblen Vorverstärker, der sich allen voran dadurch auszeichnen soll, dass er vielseitig den persönlichen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden kann. So lässt sich der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier erweitern, und zwar um zwei Funktionsmodule, wobei hierbei ein D/A-Wandler, ein Streaming-Client oder gar eine Phono-Vorstufe zur Wahl stehen.

Konzipiert für den Gato PWR-222 High End Mono Power Amplifier

Der neue Vorverstärker aus dem Hause Gato Audio sei in erster Linie als Spielpartner für den Gato PWR-222 High End Mono Power Amplifier entwickelt worden, so der dänische HiFi-Spezialist.

Seit der Einführung der Gato PWR-222 High End Mono Power Amplifier haben sich viele Kunden nach einem vollsymmetrischen Referenz-Vorverstärker gesehnt, der der ultimativen Qualität der Endstufe entspricht, um endlich deren wahre Leistungsgrenze zu erreichen, wie das Unternehmen festhält.

Diese Vorstufe auf höchstem Qualitätsniveau stehe nun mit dem neuen Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier zur Verfügung, denn es handle sich hierbei um einen vollsymmetrischen Dual Mono-Referenzvorverstärker, der optional mit Phonostufe, D/A-Wandler und Streaming-Modul aufgerüstet werden könne.

Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
Foto © Gato Audio | Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Vollsymmetrischer Dual Mono-Aufbau

Eines der wesentlichen Ausstattungsmerkmale haben wir damit schon angeführt, der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier ist vollsymmetrisch ausgelegt, setzt, wie es der Name schon verrät, auf einen Dual Mono-Aufbau.

Von den Eingängen bis hin zu den Ausgängen sei hier also alles symmetrisch aufgebaut, inklusive der Lautstärke-Regelung, gemeinsame Schaltkreise dienen allen der Steuerung, wobei hier ein 32 Bit Coldfire Mikroprozessors im Mittelpunkt steht. Dieser Aufbau soll ein extrem geringes Rauschen und eine geringe Verzerrung gewährleisten und jedes kleinste Detail der Musik bewahren. Der Hersteller verspricht gar eine dreidimensionale Klangbühne, kombiniert mit einer natürlichen und sanften musikalischen Präsentation.

Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
Foto © Gato Audio | Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Rein analog in der Basis-Ausstattung

Abgesehen von der eben bereits erwähnten Steuerungslogik ist der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier zumindest ab Werk komplett auf analoge Signale hin ausgelegt, er verfügt über gleich fünf Eingänge, die sich auf drei unsymmetrische Cinch-Buchsenpärchen und zwei Paar XLR als symmetrische Lösung aufteilen.

Hinzu kommen natürlich auch zwei Ausgänge, einmal ausgeführt als Cinch und damit unsymmetrisch, sowie symmetrisch in Form von XLR-Buchsen.

Nicht vergessen werden darf, dass der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier auch über einen integrierten Kopfhörer-Verstärker verfügt, wobei sich dessen Anschluss leider an der Rückseite findet und als 6,3 mm Stereo Klinke ausgelegt ist.

Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
Foto © Gato Audio | Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Flexibel erweitertbar

Blickt man an die Rückseite des neuen Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier, so stehen hier eine Reihe zusätzlicher Anschlüsse zur Verfügung, die durch optionale Funktionsmodule zugänglich gemacht werden.

Gleich zwei Slots hat Gato Audio hier für besagte Zusatz-Module vorgesehen, wobei man allerdings drei Stück zur Auswahl anbietet.

  • Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
  • Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
  • Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Gato ESS-1 SABRE DAC Board

Da wäre zunächst der D/A-Wandler, der in Form des Gato ESS-1 SABRE DAC Board zur Verfügung steht. Hierbei handelt es sich um ein Board, das natürlich auf einen D/A-Wandler des Spezialisten ESS Technology Inc. vertraut, und zwar den ESS Sabre DAC ESS9038PRO mit einer Signalverarbeitung von 32 Bit und 384 kHz bei Linear PCM, DSD256 bei DSD, sowie der Möglichkeit, auch Inhalte kodiert im verlustbehaftetem MQA zu verarbeiten.

Neben zwei koaxialen und zwei optischen S/PDIF-Schnittstellen steht hier allen voran ein USB-Port (USB-B Port) zur Verfügung, mit dessen Hilfe man die Vorstufe direkt mit einem PC oder Mac verbinden, und diese als herausragendes Audio-Interface nutzen kann.

Gato NPM-2 Network Module

Die zweite Option stellt das Gato NPM-2 Network Module dar, unschwer zu erkennen, dass es sich hierbei um ein Streaming-Modul handelt, das den Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier in einen flexiblen Streaming-Client verwandelt.

Die Integration ins Netzwerk kann hier wahlweise mittels Netzwerk-Kabel oder WiFi erfolgen, wobei bei letztgenanntem auch WPS zur Einbindung auf Knopfdruck geboten wird.

Als dlna-zertifizierter Streaming-Client setzt diese Lösung in erster Linie auf UPnP, unterstützt zudem aber auch TIDAL über TIDAL Connect, Spotify über Spotify Connect und kann auch auf Deezer und Qobuz direkt zu greifen. Das wichtigste aber in dieser Klasse ist wohl die Zertifizierung als Roon-ready, die eine direkte Einbindung in die Streaming-Lösung von Roon Labs LLC. sicherstellt.

Über das Streaming-Modul steht auch Bluetooth zur Verfügung, sodass auch Smartphones abseits des Netzwerks als drahtlose Quelle genutzt werden können und USB Speichermedien lassen sich ebenfalls direkt nutzen.

Festgehalten sei, dass das Gato NPM-2 Network Module nur in Kombination mit dem zuvor beschriebenen Gato ESS-1 SABRE DAC Board eingesetzt werden kann.

Gato MMC-1 Phono Module

Legt man keinen Wert auf Streaming, so bietet sich die dritte zur Verfügung stehende Option als Erweiterung für den Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier an, die in Form des Gato MMC-1 Phono Module zur Verfügung steht und sich somit als Vinyl-Liebhaber richtet.

Diese Phono-Vorstufe unterstützt gleichermaßen Laufwerke bestückt mit MM oder MC Tonabnehmer-Systeme und erlaubt nach Angaben des Herstellers die flexible Anpassung an unterschiedliche Lösungen.

Auch hier sei ausdrücklich festgehalten, dass man dieses Modul nur dann einsetzen kann, wenn man auf Streaming verzichtet. Eine Kombination mit dem D/A-Wandler hingegen ist durchaus möglich.

Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Individuelle Konfiguration

Abschließend sei noch erwähnt, dass jeder Eingang des Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier individuell konfiguriert werden kann, so lässt sich ein Pegel separat einstellen und auch eine zum eigenen Setup passende Bezeichnung vergeben. Das sorgt für Übersicht.

Hervorragendes Design

Natürlich präsentiert sich auch der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier im für Gato Audio seit Jahr und Tag typischen Design mit einem Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl, das an der Oberseite eine edle Holzapplikation aufweist, die wahlweise auch in Klavierlack Schwarz oder Klavierlack Weiss angeboten wird.

Die Front ziert zentral ein OLED-Display, das symmetrisch von zwei Drehgebern und zu jeder Seite zwei Tastern flankiert wird.

Der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier bringt es mit Abmessungen von 325 x 105 x 420 mm auf 10 kg.

Foto © Gato Audio | Gato Audio PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
Foto © Gato Audio | Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier soll zwar erst im November 2022 tatsächlich auf den Markt kommen, kann aber schon jetzt vorbestellt werden. Bis i. Juli 2022 bietet der Hersteller diese Lösung noch zum Preis von € 3.995,- an, danach wird der empfohlene Verkaufspreis € 4.395,- betragen.

Die ersten 99 Stück werden als Limited Edition angeboten. Diese ziert dann eine entsprechende Gravur „One of 99 Originals“, aber viel wesentlicher ist, dass für diese Systeme zehn Jahre Garantie gewährt wird.

Wir meinen…

In erster Linie habe man mit der neuen Vorstufe Gato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier den perfekten Spielpartner für den Gato PWR-222 High End Mono Power Amplifier geschaffen, so die dänische High-end HiFi-Schmiede Gato Audio. Diese biete genau die für diese Klasse nötige perfekte Signalverarbeitung, verfügt aber zudem über die Möglichkeit, individuell aufgerüstet zu werden, sei es nun mit einer Phono-Vorstufe, einem D/A-Wandler oder gar einem flexiblen Streaming-Modul.

PRODUKTGato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier
PreisGato PRE-1 Dual Mono Balanced Preamplifier € 4.395,-
Gato ESS-1 SABRE DAC Board plus € 1.500,-
Gato NPM-2 Network Module plus € 500,-
Gato MMC-1 Phono Module plus € 1.000,-
MarkeGato Audio
HerstellerGato Audio
VertriebGato Audio
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Über
Gato Audio
Quelle
Gato Audio

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"