LaufwerkeNewsVinyl Blog

MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable

Gemeinsam mit Fender präsentiert MoFi Electronics nunmehr einen Schallplatten-Spieler mit wirklich herausragendem Design, und zwar den neuen MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable, der das legendäre Sunburst Finish von Fender aufweist.

Es ist überaus spannend zu erfahren, wie es zum neuen MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable kam, den MoFi Electronics nunmehr als Ergebnis der Zusammenarbeit mit Fender präsentiert. Was dieses Laufwerk ganz speziell auszeichnet, ist wohl auf den allerersten Blick ersichtlich, und zwar das so genannte Sunburst Finish, das man von E-Gitarren und Bassgitarren der Marke Fender kennt.

Es sind legendäre Gitarren und Bässe, die diese spezielle Lackierung legendär machte, etwa Fender Precision Bass, Fender Stratocaster, und ebenso Fender Telecaster Modelle.

MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable – Der Besuch eines HiFi-Händlers

Die Idee für die Initiative zwischen Fender und Mobile Fidelity Electronics kam einem Vizepräsidenten von Fender bei einem Besuch eines HiFi-Händlers, als er von den Schallplatten-Spielern von Mobile Fidelity Electronics erfuhr.

Foto © MoFi Electronics | MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable
Foto © MoFi Electronics | MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable

Der gute Mann setzte sich bald darauf mit dem Principal Master Builder des Fender Custom Shop, Yuriy Shiskov – einem Holzexperten und einem der bekanntesten Gitarrenbauer von Fender – in Verbindung, um das Projekt zu besprechen, so die beiden Unternehmen in ihrer Produktvorstellung.

Shiskov arbeitete bis spät in die Abende an der Bearbeitung von Sumpfeschen-Holzblöcken – den selbem Holz, das auch für die Herstellung von Fender Precision Bass Gitarren verwendet wird – bis er das Chassis so konzipiert hatte, dass der spezielle Effekt aus Maserung und Lackierung erzielt wurde, wie sie auch bei den Instrumenten vorzufinden ist.

Jedes einzelne Chassis eines jeden MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable wird von Fender beschafft, gefräst und fertiggestellt, bevor er an das Werk von Mobile Fidelity Electronics in Michigan geschickt wird, wo dann das MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable fertig gestellt wird.

Entwickelt und handgefertigt in den USA

Ganz besonders heben die Unternehmen hervor, dass der neue MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable nicht nur in den USA entwickelt, sondern ebenso in Handarbeit gefertigt wird.

Leider muss man festhalten, dass es sich um eine lediglich limitierte Auflage handelt, die aber, so die beiden Unternehmen, die typischen Merkmale beider amerikanischer Unternehmen aufweist.

Optisch besticht das Laufwerk, wie bereits erwähnt, durch das unverwechselbare und tatsächlich völlig zu Recht als ikonisch bezeichnete Tricolor-Sunburst-Muster, das aus den frühen 1950er Jahren stammt und den Look der Fender Precision Bass-, Fender Stratocaster- und Fender Telecaster-Modelle widerspiegelt.

Jedes Laufwerk ist mit einer exquisiten Urethan-Lackierung versehen, die extrem gut altert und für eine außergewöhnliche Haltbarkeit sorgt. Es wird in genau demselben Verfahren von Hand lackiert, das Fender in seiner Custom Shop-Fabrik für seine beliebten vier- und sechssaitigen Instrumente anwendet.

Das auf nur 1.000 Exemplare limitierte Sammlerstück ist individuell nummeriert und mit einem Namensschild versehen, das den metallenen Seriennummernschildern auf Fender-Gitarren nicht unähnlich ist.

Foto © MoFi Electronics | MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable
Foto © MoFi Electronics | MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable

Audiophile Vinyl-Wiedergabe

Klanglich sei der MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable durch und durch ein Beispiel für audiophile Qualität, mit einer akkuraten, präzisen Wiedergabe von Schallplatte. Der Hersteller gibt an, dass man alles daran setzte, um ein Laufwerk zu realisieren, dass selbst höchsten audiophilen Ansprüchen genügen könne. Das Laufwerk soll damit seinem Namen vollends gerecht werden.

Das Laufwerk setzt auf einen schweren Plattenteller aus Delrin, wobei das Unternehmen diesbezüglich die speziellen Eigenschaften dieses Werkstoffs konkret im Hinblick auf Dämpfung hervor hebt. Angetrieben wird dieser mittels außen laufendem Riemen und einem eigens isolierten AC Synchron-Motor mit – laut Herstellerangaben – erstklassiger Geschwindigkeitsstabilität. Bis hin zum speziellen Lagerfett auf Esterbasis habe man wirklich jedes Detail optimiert, um die angestrebte präzise Wiedergabe zu garantieren.

Der Tonarm präsentiert sich in Form eines 10 Zoll Aluminium-Tonarm mit kardanischer Lagerung, bei dem man nicht nur  die Auflagekraft, sondern ebenso VTA und Azimut justieren kann.

Der so genannte MoFi Ultra Tonarm verwendet Kabel von Cardas Audio, um nach Ansicht des Herstellers die Signalreinheit von den Headshell-Kabeln bis hin zu den Cinch-Anschlüssen zu gewährleisten.

Das Laufwerk thront auf speziellen Antivibrationsfüßen, die in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurteam von Harmonic Resolution Systems, dem Weltmarktführer für Schwingungsisolierung, speziell für das Gewicht des MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable entwickelt wurden.

Mobile Fidelity Electronics MasterTracker Cartridge

Auf dem Tonarm findet sich beim neuen MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable das Mobile Fidelity Electronics MasterTracker Cartridge, ein von Allen Perkins und MoFi Electronics feinabgestimmtes MM Tonabnehmer-System, das mit höchster Präzision gefertigt wird, um ebendiese bei der Wiedergabe zu erzielen.

MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable – Allein 1.000 Stück

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um ein allein in limitierter Stückzahl gefertigtes Laufwerk, gar nur 1.000 Stück sollen weltweit vom neuen MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable zur Verfügung stehen.

Der Preis für den neuen MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable wird mit € 3.749,- angegeben.

Wir meinen…

Schallplatten-Spieler mit außergewöhnlichem Design gibt es ja zahlreich am Markt, dennoch sticht der neue MoFi PrecisionDeck Limited Edition Turntable ganz klar hervor, denn damit wird der direkte Bezug zu Instrumenten hergestellt, die seit Jahrzehnten als legendär gelten und deren spezielle Lackierung allein reicht, um zu wissen, dass es sich um ein Instrument aus dem Hause Fender handelt.

Hersteller:MoFi Electronics
Vertrieb:MoFi Electronics
Preis:€ 3.749,-

Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"