VerstärkerHiFi ElektronikHome CinemaNews

Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier

Mit dem Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier steht nunmehr eine weitere Endstufe fürs Home Cinema-Segment von Musical Fidelity bereit. Stolze 250 Watt pro Kanal liefert diese Lösung an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm. Bei der Mehrkanal-Endstufe Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier sind es gar elf Kanäle.

In aller Kürze
  • Mit gleich zwei Mehrkanal-Endstufen wartet nunmehr wie versprochen Musical Fidelity auf, und zwar den Systemen Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier.

Mit den nunmehr verfügbaren Mehrkanal-Endstufen Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier erweitert die englische HiFi-Schmiede Musical Fidelity wie versprochen ihr Engagement im Bereich Home Cinema, denn diese Lösungen folgen dem Musical Fidelity M6x 250.7 7 Channel Power Amplifier, der im September letzten Jahres auf den Markt gebracht wurde. Wie der Name schon nahe legt, stehen hier fünf bzw. gar elf Kanäle in Class A/B zur Verfügung, wobei feinster Klang und Leistung pur für ein herausragendes Filmerlebnis im Home Cinema Sorge sorgen sollen.

Klangqualität wieder in den Fokus rücken

Nach Ansicht von Heinz Lichtenegger, CEO von Musical Fidelity, habe man sich im Segment Heimkino in den letzten Jahren in eine falsche Richtung entwickelt bzw. allein auf einige wenige ja durchaus auch wesentliche wenige Merkmale konzentriert, und zwar alles rund um DSP, und zwar bei Bild als auch Ton.

Wie beschrieben, sei dies durchaus wesentlich, aber eben nicht alles, denn die Qualität, die man bei Home CInema letztlich erziele, werde nicht allein davon bestimmt, sondern zu einem Gutteil ebenso durch den Verstärker, und genau hier wurde über Jahre hinweg zugunsten von immer mehr Funktionen speziell im Bereich klassischer AV-Receiver gespart.

Wenn es allein um immer mehr Funktionen gehe, die zudem mit der eigentlichen Aufgabe einer Lösung im Wesentlichen nur noch am Rande oder schlichtweg gar nichts zu tun haben, wie etwa die gesamte Streaming-Thematik bei Netzwerk AV-Receivern, dann führe das zu einer Entwicklung, die man gerade beispielhaft im Home Cinema-Segment über die letzten Jahre beobachten könne.

Produkte mit immer mehr Funktionen, immer mehr Logos auf der Packung, ob nun sinnvoll, oder auch nicht, alle paar Monate eine neue Modellgeneration und damit einhergehend ein im Endeffekt für die Industrie geradezu ruinöser Preiskampf. Und wenn die Qualität nicht mehr stimme, wende sich auch der Kunde ab, so das Fazit von Heinz Lichtenegger. Daher gelte es, dieser Entwicklung gegenzusteuern. Genau dies ist das Konzept hinter den neuen Surround Lösungen von Musical Fidelity.

Foto © Musical Fidelity | Musical Fidelity M6x 250.5, Musical Fidelity M6x 250.7 und Musical Fidelity M6x 250.11
Foto © Musical Fidelity | Musical Fidelity M6x 250.5, Musical Fidelity M6x 250.7 und Musical Fidelity M6x 250.11

Klassische HiFi-Tugenden fürs Home CInema übertragen

Das Konzept rund um die neuen Mehrkanal-Endstufen von Musical Fidelity sieht vor, dass die Funktionsgruppen wieder klar getrennt werden, eben eine klassische Vor- und Endstufen-Lösung, wenn man es so ausdrücken will. Auf der einen Seite der AV-Prozessor, den ausgewiesene Spezialisten beisteuern, und eben ein allein als reiner Verstärker konzipierter Spielpartner, bei dem man auf Qualität setzt, da dieser über viele Jahre hinweg ohne Kompromisse eingesetzt werden kann. Alles, was einer schnellen Entwicklung gehorcht, ist ja in den AV-Prozessor ausgelagert, der Leistungsbolide konzentriert sich allein auf seit Jahr und Tag bewährte Verstärker-Technologie in Class A/B.

Fünf bzw. gar elf Mono-Blöcke in Class A/B

Alle AV-Endstufen von Musical Fidelity sind so aufgebaut, wie man es von der englischen HiFi-Schmiede seit Jahr und Tag gewohnt ist, und zwar diskret und in Form eines Verstärker-Moduls pro Kanal.

Ausdrücklich verweist der Hersteller darauf, dass für optimale Ergebnisse ein Verstärker nicht nur tadellose Meßwerte liefern müsse, sondern auch einen fein zeichnenden, warmen, ansprechenden Klang und adäquate Leistung, um auch tatsächlich die volle Dynamik abbilden zu können, die das Erlebnis Heimkino bestimmt.

Bei den Systemen Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier stehen Verstärker-Module bereit, die eine Leistung von nicht weniger als 250 Watt pro Kanal liefern, und zwar an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 4 Ohm. Als Spitzenleistung gibt der Hersteller gar 400 Watt an.

Beim Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier verhält es sich ein wenig anders, wobei auch hier zunächst drei Verstärker-Module mit einer Leistung von jeweils 250 Watt an 4 Ohm zur Verfügung stehen. Diese sind zur Versorgung der Front-Kanäle konzipiert, also Links, Rechts und Center. Hinzu kommen acht Kanäle mit einer Leistung von jeweils 150 Watt an 4 Ohm bzw. 250 Watt Spitze, die der Hersteller für die Effekt-Kanäle vorsieht.

Bestens bestücktes Anschluss-Paneel

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass die Entwickler bei den neuen Systemen Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier alle relevanten Schnittstellen bereit halten, allen voran fünf bzw. elf Cinch-Eingänge, sowie fünf bzw. elf XLR-Anschlüsse für eine symmetrische Beschaltung.

Natürlich stehen beim Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier auch fünf bzw. elf Cinch-Ausgänge bereit, um die Signale durchschleifen zu können. Über Trigger Ein- und Ausgänge steht eine zentrale Steuerung bereit. Die Lautsprecher-Systeme werden über solide Schraubklemmen eingebunden.

Die Front der beiden Leistungsverstärker zieren allein ein Standby-Taster sowie Status LEDs für jeden verfügbaren Kanal, mehr benötigt man in diesem Fall ja auch nicht.

Massiver Aufbau

Im Inneren der beiden Leistungsverstärker ist kaum Platz, selbst wenn es sich um zwei durchaus mächtige Lösungen handelt. Hier reiht sich Verstärker-Modul an Verstärker-Modul, jeweils mit großzügig dimensionierten Kühlkörpern versehen, da man zur Gänze auf Lüfter verzichtet.

Reichlich Platz nimmt natürlich auch die überdimensionierte Stromversorgung in Anspruch, die sowohl der Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier als auch Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier aufweisen.

435 x 195 x 430 mm misst der Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und bringt es auf 30,4 kg, 435 x 205 x 43 0mm sind es beim Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier, der sogar 35,5 kg auf die Waage bringt.

Beide Systeme stehen wahlweise in Schwarz oder Silber bereit, darauf sei abschließend noch hingewiesen.

Preise und Verfügbarkeit

Die zwei neuen Leistungsendstufen für Home Cinema aus dem Hause Musical Fidelity stehen ab sofort zur Verfügung, das von den Engländern angekündigte Trio ist somit nunmehr komplett. Für den Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifie muss man € 2.990,- investieren, der empfohlene Verkaufspreis für den Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier wird mit € 3.990,- ausgewiesen.

Wir meinen…

Einmal mehr gilt, dass es eine überaus spannende Entscheidung ist, wenn Musical Fidelity nunmehr in den Bereich Home Cinema expandiert, wobei man sich hierbei ganz klar auf die seit Jahr und Tag bewährten Tugenden verlässt, sich also nicht mit Surround Processing, HDMI und ähnlich komplexen Themen befasst, sondern allein mit Leistungsverstärkern. Das ist der Bereich, in dem man Kompetenz beweisen kann, sich mit Merkmalen hervor tut, die die Verstärker-Systeme der Marke seit jeher auszeichnen und die nunmehr auch Home Cinema-Enthusiasten geboten werden sollen. Den Anfang machte bekanntlich der Musical Fidelity M6x 250.7 7 Channel Power Amplifier, dem nunmehr wie versprochen die Lösungen Musical Fidelity M6x 250.5 5 Channel Power Amplifier und Musical Fidelity M6x 250.11 11 Channel Power Amplifier folgen.

PRODUKTMUSICAL FIDELITY M6X 250.5, MUSICAL FIDELITY M6X 250.7 UND MUSICAL FIDELITY M6X 250.11
PreisMusical Fidelity M6x 250.5 € 2.990,-
Musical Fidelity M6x 250.7 € 3.490,-
Musical Fidelity M6x 250.11 € 3.990,-
MarkeMusical Fidelity
HerstellerMusical Fidelity
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandReichmann Audio Systeme
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Musical Fidelity
Quelle
Audio Tuning Vertriebs GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"