Regal LautsprecherHiFiHiFi LuxuryHome CinemaLautsprecherNews

Perlisten S4b und Perlisten S4s – Surround Speaker mit THX Dominus Label

Perlisten S4b und Perlisten S4s, damit erweitert die US-amerikanische Lautprecher-Schmiede Perlisten Audio die Perlisten S-Series, und zwar um zwei besonders kompakte Lautsprecher-Systeme, wobei diese allen voran für den Einsatz im Surround-Umfeld konzipiert wurden und hierbei mit einer THX Dominus Zertifizierung aufwarten.

In aller Kürze
  • Perlisten Audio erweitert die Perlisten S-Series um die kompakten Speaker Perlisten S4b und Perlisten S4s.

Mit den neuen Speakern Perlisten S4b und Perlisten S4s stehen zwei weitere Lösungen der Perlisten S-Series zur Verfügung, jener Produktlinie also, die das US-amerikanische Unternehmen Perlisten Audio aus San Francisco seit Markteinführung nicht nur für klassisches Stereo, sondern allen voran auch für den Einsatz im Home Cinema konzipierte. Mit den beiden neuen Lösungen stehen besonders kompakte Lautsprecher-Systeme bereit, die somit allen voran als Surround Speaker zum Einsatz kommen sollen. Trotz besagter sehr kompakter Abmessungen handelt es sich aber auch hierbei um Speaker, die mit einer THX Dominus Zertifizierung aufwarten und damit nach Angaben des Herstellers für nicht weniger als besten Heimkino-Sound Sorge tragen.

Perlisten S4b und Perlisten S4s – Klangstark und flexibel

Es soll sich bei den neuen Modellen der Perlisten S-Series um zwei gleichermaßen klangstarke und flexible Surround Lautsprecher-Systeme handeln, so das Versprechen des Herstellers, der damit dem Stand-Lautsprecher-System der Produktreihe Perlisten S7t sowie dem Center Speaker Perlisten S7c sowie dem Monitor-Speaker Perlisten 5m zwei weitere Modelle zur Seite stellt und damit die Produktreihe vorerst komplettiert.

Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b und Perlisten S4s
Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series – Perlisten S4b und Perlisten S4s

Auch wenn, wie nun mehrfach angeführt, die beiden neuen Modelle insbesondere im Surround Umfeld ihren Einsatz finden werden, so spricht natürlich rein gar nichts dagegen, speziell etwa den Perlisten S4b auch als Monitor-Speaker in besonders kompakter Form einzusetzen.

  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4b

Perlisten S4b – Kompakter Monitor-Lautsprecher

Klein aber fein, so beschreibt Perlisten Audio den neuen Perlisten S4b, der ungeachtet von seiner Größe von 420 x 240 x 300 mm mit großem Sound aufwarten können soll. Dies liegt darin begründet, dass die Entwickler hier auf Technologien zurückgreifen, die sich auch im großen Bruder, dem Perlisten S7t wiederfinden und die diesen zum unangefochtenen Flaggschiff der Serie machen.

So ist der kompakte Monitor-Lautsprecher Perlisten S4b gar als Dreiwege-System ausgelegt, der über einen so genannten Directivity Pattern Control Array bestehend aus Mittel- und Hochton-Einheit verfügt, die nach Ansicht des Herstellers ein Garant für faszinierende Dynamik und ein ideales Abstrahl-Verhalten ist. Kombiniert wird diese mit einem Perlisten TeXtreme Carbon Fiber Woofer, der mit einer druckvollen, stets akzentuierten Abbildung bis tief in die untersten Frequenzbereiche aufwarten kann.

  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4s
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4s
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4s
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4s
  • Foto © Perlisten Audio | Perlisten S-Series - Perlisten S4s

Perlisten S4s – Kompakter Surround Speaker

Speziell für Surround ist der Perlisten S4s ausgelegt, denn auch hier kommt der besagte Array bestehend aus Hoch- und Mittenton-Treiber zum Einsatz, den Perlisten Audio als Directivity Patern Control Array bezeichnet, ebenso den Perlisten TeXtreme Carbon Fiber Woofer als Tiefton-Treiber, allerdings sind diese hier anders angeordnet. Der Tieftöner sitzt hier ober dem DPC-Array und zudem ist die Schallwand nach unten hin abgeschrägt. Darüber hinaus ist dieses Dreiwege-System noch einen Tick schlanker ausgefallen, sodass dieser geradezu optimal für den Einsatz als Höhen-Lautsprecher oder Surround-Lautsprecher ausgelegt ist.

THX Certified Dominus

Wie alle Lautsprecher-Systeme der Perlisten S-Series sind auch die Neuzugänge mit einem besonderen Gütesiegel versehen, und zwar der so genannte THX Dominus Zertifizierung. Die Perlisten S-Series sei die bislang weltweit einzige Lautsprecher-Baureihe, die nach THX Dominus Spezifikationen zertifiziert wurde, hält der US-amerikanische Lautsprecher-Spezialist mit Stolz fest.

THX gilt als ein anerkanntes Qualitätslabel für Kino-Sound, wobei diese Zertifizierung zunächst tatsächlich allein für Kino-Systeme konzipiert war, über die Jahre hinweg von THX Ltd. aber auch für den Home Cinema-Bereich als Qualitätssiegel eingeführt wurde. Das Unternehmen aus San Francisco hat hier somit längst verschiedene Zertifizierungs-Levels geschaffen, die bisher die Kategorien THX Compact, THX Select und THX Ultra umfassten. Mit THX Dominus wurde schließlich eine neue Performance-Klasse eingeführt, die den klanglichen Brückenschlag zwischen Home Cinema und professionellen THX-Kinos schlagen soll.

THX Dominus zertifizierte Systeme müssen Kinoräume bis zu einer Größe von 184 m2 mit Pegeln von 120 Dezibel beschallen können – bei niedrigsten Verzerrungswerten, an jedem Hörplatz, mit jedem Programm-Material. Die bislang weltweit einzige Zertifizierung nach THX Dominus Vorgaben sei damit ein eindrucksvoller Beweis für die überlegene Performance der Systeme von Perlisten Audio, zeigt sich das Unternehmen zurecht überzeugt.

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden neuen Modelle der Perlisten S-Series sollen nach Angaben des Herstellers bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Anwender kann sich hierbei in der Standard-Version zwischen Piano Black und Piano White entscheiden, auf Wunsch bietet der Hersteller zumindest den Perlisten S4b aber auch in einem Custom Finish an, wenngleich natürlich gegen Aufpreis. Regulär muss man für den Perlisten S4b € 3.995,- und für den Perlisten S4s € 3.795,- veranschlagen, für das Custom Finish des Perlisten S4b sind € 4.795,- zu budgetieren.

Wir meinen…

Als Perlisten Audio die neue Perlisten S-Series vorstellte, stand zumindest bereits der Perlisten S4b und damit ein kompakter Dreiwege-Lautsprecher auf der Liste. Dieser ist nunmehr ebenso verfügbar, wie der neue Perlisten S4s. Beide Modelle sollen sich allen voran für Surround und damit Home Cinema eignen, wobei der Perlisten S4s in diesem Umfeld besonders flexibel als Surround und Höhen-Lautsprecher eingesetzt werden kann, der Perlisten S4s neben Surround auch als Monitor Speaker im Stereo-Bereich beste Dienste leistet.

PRODUKTPerlisten S4b und Perlisten S4s
PreisPerlisten S4s € 3.795,-
Perlisten S4b € 3.995,-
Perlisten S4b Custom Finish € 4.795,-
MarkePerlisten Audio
HerstellerPerlisten Audio
VertriebAudio Reference GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury,Vinyl Blog und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem weitere Plattformen, die für modernen Lebensstil stehen.

Über
Perlisten Audio
Quelle
rtfm GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"