LaufwerkeNewsVinyl Blog
Trend

Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Dieser Tage feiert der unangefochtene Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler Pro-Ject Audio Systems das 30jährige Jubiläum. Dass man dies natürlich allen voran mit einem neuen Schallplatten-Spieler tut, liegt auf der Hand. So präsentiert man den neuen Pro-Ject Debut PRO als 30th Anniversary Turntable. Damit nicht genug, auf diesem findet man den neuen Pro-Ject Pick it PRO.

Pro-Ject Debut PRO, das sei der 30th Anniversary Turntable, so Pro-Ject Audio Systems stolz, denn damit zeigt man, dass man den 30 Geburtstag wirklich würdig mit einem ganz herausragenden Schallplatten-Spieler begeht.

Man zeigt sich überzeugt, dass der Pro-Ject Debut Carbon EVO im Jahr 2020 die Pro-Ject Debut Series revolutioniert habe, auf diesem baut man im Prinzip auf, allerdings soll der neue Pro-Ject Debut PRO die Messlatte noch höher legen.

Man habe sich aber nicht allein damit begnügt, einen neuen Schallplatten-Spieler zu entwickeln, der Pro-Ject Debut PRO kommt auch mit einem gänzlich neuen Tonabnehmer-System. Dieser wird mit dem neuen Pro-Ject Pick it PRO aufwarten können.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Zurück zu den Wurzeln

Der nunmehr zu feiernde 30. Geburtstag soll zum Anlass genommen werden, sich der eigenen Wurzeln des Unternehmens ganz besonders bewusst zu sein, Genau das würde man mit dem neuen Pro-Ject Debut PRO tun, so das österreichische Unternehmen. Der neuen Pro-Ject Debut PRO entspreche somit ganz und gar jener Unternehmensphilosophien, die man seit nunmehr 30 Jahren verfolgt und die man ganz klar als einen der wesentlichsten Faktoren für den ungebrochenen Erfolg ansieht.

Das erklärte Ziel von Pro-Ject Audio Systems war es seit jeher, dem Kunden bestmögliche Qualität zum jeweiligen Preis zu bieten. Das bedeutet, sich ganz und gar auf das Wesentliche zu fokussieren, alles, was für das Erreichen des eigentlichen Ziels, nämlich der bestmöglichen Musikwiedergabe, nicht erforderlich ist, wird weggelassen. Dafür wird jenen Komponenten, die für eine bestmögliche Qualität relevant sind, höchste Aufmerksamkeit gewidmet.

Genau unter diesem Aspekt erfolgte auch die Entwicklung des neuen Pro-Ject Debut PRO.

Pro-Ject Debut PRO – Ein Meilenstein

Der Pro-Ject Debut PRO sei ein Meilenstein für Pro-Ject Audio Systems, aber ebenso eine Lösung, die auf viele Jahre hin ausgelegt ist. Der Hersteller spricht gar von einem Meilenstein für das nächste Jahrzehnt, und bedenkt man, dass sich die Laufwerke aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems in den letzten 30 Jahren stets als Produkte erwiesen haben, auf die genau das zutrifft, gibt es keinen Grund daran zu zweifeln, dass dies für den Pro-Ject Debut PRO nicht ebenso gelten kann.

Heinz Lichtenegger CEO Pro-Ject Audio Systems
Heinz Lichtenegger CEO Pro-Ject Audio Systems

„Pro-Ject Audio Systems feiert 2021 ihr 30jähriges Jubiläum, daher habe ich all meine Energie investiert und ein neues Laufwerk konzipiert. Nachdem der Debut Carbon EVO 2020 die Debut Series revolutioniert hat, legt der neue Debut PRO die Messlatte noch höher! Wir haben aber nicht nur einen neuen Plattenspieler, sondern auch einen komplett neuen Tonabnehmer entwickelt. Jetzt zum 30jährigen Jubiläum kehren wir wieder zu unseren Wurzeln zurück!

Der Pro-Ject-Plattenspieler Debut PRO ist ein völlig neues Design. Dieser audiophile Plattenspieler überzeugt in jeder Hinsicht – nicht nur optisch, sondern vor allem auch klanglich. Der Pro-Ject 1 und sein Nachfolger, die Debut Series, haben das Musikhören revolutioniert. Diese Produkte brachten die Liebe zu analogen Wiedergabegeräten zurück – ein Wendepunkt für die Vinylindustrie. Die alte Technologie erlebt ein Comeback und wird bleiben. Der Debut PRO ist ein Meilenstein für die nächsten Jahrzehnte: Ein Kultprodukt, das den großen Erfolg der analogen Musikwiedergabe und die Freude an Stereo HiFi in jedem Zuhause feiert.“


Fertigung auf modernstem Niveau

Eins hat Pro-Ject Audio Systems allen voran in den letzten Jahren massiv voran getrieben, und zwar den Umbau des Unternehmens hin zu einer modernsten Fertigung. Das schlug sich schon in den letzten Jahren in den Produktneuvorstellungen sukzessive nieder, und ist in Reinkultur im neuen Pro-Ject Debut PRO zu bemerken.

Hinzu kommt, dass der neue Pro-Ject Debut PRO natürlich direkt von all den Entwicklungen profitiert, die Pro-Ject Audio Systems seit Jahrzehnten ebenfalls mit großem Engagement voran treibt. Dies gilt etwa im Bereich Werkstoffe, speziell im Hinblick auf die Kombination unterschiedlicher Werkstoffe für spezielle Aufgaben, aber ebenso im Bereich Elektronik und nicht zuletzt auch im Bereich Industrie-Design, das ja schließlich all die Technologie zu einem eleganten, hochwertigen Produkt zusammen fügt.

Prinzipiell ein klassischer Vertreter der Pro-Ject Debut Series

Ganz klar kann man sagen, dass auch der neue Pro-Ject Debut PRO sich als klassischer Vertreter der Pro-Ject Debut Series präsentiert, so nebenbei erwähnt, der erfolgreichsten Produktlinie des Herstellers überhaupt.

Das grundlegende Konstruktionsprinzip ist also auch beim neuen Pro-Ject Debut PRO bekannt, es handelt sich um ein klassisches Laufwerk mit Chassis aus MDF, wobei dieses achtfach lackiert wird, und das auf drei Standfüssen ruht. Der Motor ist direkt unter dem Plattenteller ins Gehäuse integriert.

Doch damit ist es schon Schluss mit den Gemeinsamkeiten früherer Modellgenerationen, denn im Detail präsentiert sich der neue Pro-Ject Debut PRO tatsächlich auf einem gänzlich anderen Niveau als bislang angebotene Modelle dieser Baureihe.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Fertigung mittels CNC in höchster Präzision und Veredelung mittels Nickel

Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass sich alle Metall-Teile, und das sind beim neuen Pro-Ject Debut PRO nicht wenige, in einem ganz speziellen Metallic-Look präsentieren.

So werden diese allesamt mittels CNC und damit höchster Präzision gefertigt, die Tonarmbasis, die Aufhängung bzw. der Lagerblock des Tonarms, dessen Gegengewicht, das Pulley des Motors, ja sogar die Standfüsse.

Anschließend findet eine galvanische Nachbearbeitung statt, die Oberflächen der Aluminium-Teile werden mit einer hauchdünnen Nickelschicht überzogen. Dies ergibt eine höchst belastbare Oberfläche, die über viele Jahre hinweg beständig ist, nichts anläuft, und damit der wertige Eindruck bestehen bleibt.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Neuer Tonarm, neues Tonarmlager

Ganz besonders sticht dies übrigens beim Lagerblock hervor. Die präzise CNC-gefrästen und nickelbeschichteten Tonarmlagerteile sind komplett neu und nur für den Pro-Ject Debut PRO entwickelt worden.

Auch der Tonarm selbst ist komplett neu, wobei der Hersteller von einem so genannten Hybrid-Tonarm spricht.

Der neue Pro-Ject Debut PRO verfügt damit über einen einteiligen Carbon-Aluminium-Sandwich-Tonarm. Die Carbonschicht soll dem Tonarm eine hohe Steifigkeit verleihen, während das innere Aluminiumrohr die optimale Dämpfung des Tonarms übernimmt.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Selbstverständlich erlaubt es der neu konstruierte Tonarm in bewährter Art und Weise sowohl den Azimut als auch den vertikalen Spurwinkel, den so genannten VTA, einzustellen. Auch die Tonarmhöhe kann stufenlos durch Lösen der der beiden Madenschrauben stufenlos eingestellt werden. Diese Einstellungen geben dem Anwender die Möglichkeit, den Tonarm an Höhenveränderungen anzupassen, so dass Sie verschiedene Plattenteller-Matten oder andere Tonabnehmer verwenden können, um stets die beste Klangqualität zu erzielen.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Optimierter Plattenteller

Wie bereits erwähnt, handelt sich auch beim neuen Pro-Ject Debut PRO um ein Laufwerk, dessen Antrieb über einen in das Chassis integrierten Motor erfolgt, der mittels Riemen einen Subteller und damit den eigentlichen Plattenteller antreibt.

Der aus Aluminium im Druckguss-Verfahren gefertigte Plattenteller mit einem Durchmesser von 300 mm wurde nochmals optimiert, soll sich als besonders schwer erweisen, und verfügt an der Unterseite über einen eingelassenen Ring bestehend aus TPE, einem Thermoplastischen Elastomer, das ganz besonders gute Dämpfungseigenschaften aufweist. Der Plattenteller soll durch diese konstruktiven Maßnahmen nahezu frei von Resonanzen sein und damit so genannte Wow- und Flatter-Effekte, die den Klang negativ beeinflussen, minimieren.

Der Plattenteller rotiert übrigens über eine Hochpräzisions-Edelstahlachse in einer Bronzebuchse.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Elektronische Drehzahlregelung und 33, 45 und 78 Umdrehungen pro Minute

Der integrierte Motor weist natürlich eine besonders ausgeklügelte Aufhängung im Chassis auf, sodass keinerlei Vibrationen übertragen werden. Zudem handelt es sich um einen Motor mit hochpräziser Steuerung, die elektronisch geregelte Drehzahl garantiert genaueste und stabile Geschwindigkeiten. Hervor heben muss man, dass man hier zwischen den Geschwindigkeiten nicht nur sehr einfach mit einem Kippschalter wählen kann, es steht zudem neben 33 und 45 Umdrehungen pro Minute auch die Option von 78 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung, dafür liegt dem Laufwerk gar ein separater, dafür optimierter Riemen bei.

Bedämpfte Standfüsse

Das gesamte Laufwerk ruht auf besonders ausgeführten Standfüssen. Auch diese sind aus Aluminium gefertigt und damit natürlich mit Nickel überzogen. Darüber hinaus weisen diese Standfüsse eine Konstruktion auf, bei der man ebenfalls auf das schon erwähnte TPE setzt, um eine optimale Entkopplung zu garantieren. Es sei erwähnt, dass die Standfüsse in der Höhe verstellt werden können, sodass auch eine optimale Nivellierung vorgenommen werden kann.

Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable
Foto © Pro-Ject Audio Systems | Pro-Ject Debut PRO 30th Anniversary Turntable

Pro-Ject Pick it PRO

Haben wir noch etwas vergessen? Ja, klar, das neue Tonabnehmer-System, das den Pro-Ject Debut PRO komplettiert, das Pro-Ject Pick it PRO – zumindest haben wir es nur kurz erwähnt. Hierbei handelt es sich um ein nach Herstellerangaben audiophiles MM Cartridge, das eine lebendige, detailreiche Wiedergabe mit erstaunlicher Dynamik aufweist.

Einmal mehr kooperierte Pro-Ject Audio Systems bei diesem neuen Tonabnehmer-System mit dem Weltmarkführer Ortofon A/S, was man durchaus auf den ersten Blick anhand des Designs erkennt. Diesem widmen wir aber eine separate Meldung, schließlich wird es das Pro-Ject Pick it PRO auch so zu erwerben geben.


Heinz Lichtenegger CEO Pro-Ject Audio Systems

Anlässlich des 20. Geburtstags von Pro-Ject Audio Systems führte sempre-audio.at Chefredakteur Michael Holzinger 2011 ein sehr ausführliches EXKLUSIV-Interview mit Heinz Lichtenegger. Auch 2021 gilt, was der Gründer und CEO von Pro-Ject Audio Systems über die Entwicklung seines Unternehmens zu Protokoll gab und insbesondere wie er seinerzeit den Markt insgesamt analysierte. Nachzulesen ist dieses Interview unter diesem Link.


Komplett mit Staubschutz-Haube und optional mit neuem Puck

Wie könnte es anders sein, selbstverständlich wird auch der neue Pro-Ject Debut PRO mit allem ausgeliefert, was dazu gehört, also etwa inklusive einer Staubschutzhaube, die mittels Scharnieren direkt mit dem Chassis verbunden ist, wobei diese aber so ausgelegt sind, dass man die Haube mit einem einzigen Handgriff abnehmen kann, sofern man dies bei der Wiedergabe wünscht. Auch ein aus Edelstahl gefertigter und vernickelter Puck steht zur Verfügung, und zwar in Form des neuen Pro-Ject Record Puck PRO, der als optionales Zubehör angeboten wird.

Ebenso ist das passende 15 V 0,8 A DC Netzteil natürlich mit dabei, ein 7 Zoll Single Adapter und ein spezieller Riemen für die Wiedergabe von Schellack mit 78 Umdrehungen pro Minute.

Abschließend sei erwähnt, dass der neue Pro-Ject Debut PRO Abmessungen von 415 x 113 x 320 mm aufweist und damit 6 kg auf die Waage bringt.

Wir meinen…

Mit dem neuen Pro-Ject Debut PRO hat der Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler Pro-Ject Audio Systems ein wahrlich würdiges Laufwerk für den 30. Geburtstag des Unternehmens im Angebot, das somit zu Recht als 30th Anniversary Turntable bezeichnet wird. Ebenso sind wir uns sicher, dass Pro-Ject Audio Systems, wie versprochen, damit den Grundstein für viele weitere erfolgreiche Jahre legt und der Pro-Ject Debut PRO tatsächlich die Revolution darstellt, um als die Basis für die zumindest kommende Dekade dienen kann.

PRODUKTPRO-JECT DEBUT PRO
Preis€ 750,-
MarkePro-Ject Audio
HerstellerPro-Ject Audio Systems
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Pro-Ject Audio Systems
Quelle
Audio Tuning Vertriebs GmbH
Fishhead Audio

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.com und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"