LaufwerkeHiFiNewsVinyl Blog

Pro-Ject X8 Turntable – Mit technologischen Highlights der Xtension Series

Ein Laufwerk, das die technologischen Highlights der Pro-Ject Xtension Series zu einem besonders attraktiven Preis biete, soll mit dem neuen Pro-Ject X8 Turntable zur Verfügung stehen. Ein Laufwerk, das die klanglichen Vorteile eines Subchassis mit denen eines Masselaufwerks in sich vereinen kann und damit eine besonders audiophile Darbietung garantiere.

In aller Kürze
  • Der Pro-Ject X8 Turntable sei eine großartige Ergänzung der Pro-Ject X-Line, der es ermöglicht, zum niedrigsten Preis in das faszinierende Klangerlebnis von Mass-Loaded und True Balanced Plattenspielern einzusteigen.

Mit dem neuen Pro-Ject X8 Turntable präsentiert der Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler Pro-Ject Audio Systems ein ganz besonderes neues Laufwerk. Dieses soll, so das Unternehmen, die technologischen Highlights der Pro-Ject Xtension Series zu einem besonders attraktiven Preis aufbieten, dabei die Vorzüge eines Subchassis-Laufwerks mit jenen eines Masselaufwerks verbinden, und sich somit als Lösung anbieten, die mit einer besonders audiophilen Darbietung glänzt.

Subchassis und Masselaufwerk – Das Beste beider Welten

Der Pro-Ject X8 Turntable setzt zunächst auf ein massives Chassis, das aus verdichteten Holzfasern gefertigt wird und Abmessungen von 465 mm in der Breite, 350 mm in der Tiefe, und 150 mm in der Höhe aufweist.

Dieses Chassis ruht auf drei Füssen, die aus Aluminium gefertigt wurden und sich in der Höhe verstellen lassen, sodass man eine optimale Nivellierung des Laufwerks vornehmen kann. Als Besonderheit kommt hier eine spezielle Konstruktion mit TPE-Bedämpfung zum Einsatz, um eine bestmögliche Entkopplung und damit eine Wiedergabe frei von klangschädigenden äußeren Einflüssen zu garantieren.

Das Chassis präsentiert sich wahlweise in Hochglanz Schwarz oder Hochglanz Weiss, ebenso bietet Pro-Ject Audio Systems aber auch eine Ausführung in Walnuss an, wobei hierbei Echtholzfurnier zur Veredelung des Gehäuses zum Einsatz kommt.

Nicht unerwähnt bleiben darf, dass der neue Pro-Ject X8 Turntable stolze 15 kg auf die Waage bringt.

Schwerer Plattenteller

Ein weiteres wesentliches Konstruktionsmerkmal des neuen Pro-Ject X8 Turntable ist dessen besonders schwerer Plattenteller, der ausgeführt in einer Sandwich-Konstruktion immerhin 5,1 kg auf die Waage bringt. Zwar ist dieser aus dem vergleichsweise leichtem Werkstoff Aluminium präzisionsgedreht, eine aufwendige Bedämpfung auf der unteren Seite mittels eines Rings aus TPE führt aber letztlich zu der hohen Masse und damit zu einer besonders hohen Laufruhe und Konstanz in der Drehzahl.

Für den polierten Aluminium-Teller des Pro-Ject X8 Turntable liefert Pro-Ject Audio Systems eine passende Filzmatte als Auflage mit aus, die der Anwender aber jederzeit optional durch diverse andere so genannte Slipmates ersetzen kann.

Ein invertiert aufgebautes Tellerlager mit Keramik-Laufflächen soll nach Angaben des Herstellers für eine absolut präzise und kontrollierte Führung, und eine Magnetunterstützung mit einander abstoßenden kräftigen Neodym-Magneten entlastet es von einem Großteil des Plattenteller-Gewichts. Die Laufruhe des Lagers werde so deutlich verbessert, zeigt sich Pro-Ject Audio Systems überzeugt.

Integrierte elektronische Motorsteuerung

Der neue Pro-Ject X8 Turntable weist eine integrierte, besonders präzise arbeitende elektronische Motorsteuerung auf, die dem Anwender auf Knopfdruck die Wahl zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute erlaubt.

Das Netzteil ist, wie eigentlich immer bei Laufwerken aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems, nicht direkt ins Laufwerk integriert, sondern ausgelagert. Dies garantiert, dass keinerlei negativen Einflüsse durch das Netzteil zu befürchten sind, wie etwa elektromagnetische Störungen, zudem ist damit auch ein späteres Upgrade der Stromversorgung möglich.

Pro-Ject 9cc Evolution als Tonarm

Der neue Pro-Ject X8 Turntable setzt auf einen Pro-Ject 9cc Evolution, eine Lösung also mit geradem 9 Zoll Tonarm, wobei hierbei ein konisch geformtes Tonarmrohr zum Einsatz kommt, das ansatzlos in das Headshell übergeht, und dieser Aufbau zur Gänze aus Karbonfaser gefertigt ist.

Hervor heben muss man, dass das Tonarmrohr nach Lösen einer Schraube verdreht werden kann, um so eine horizontale Justierung des Tonabnehmers, also die Einstellung des Azimut vorzunehmen. Die Tonarmbasis wiederum erlaubt es, den vertikalen Abtastwinkel zu justieren, also den VTA zu verstellen.

Für höchste Präzision bei der Abtastung sorgt hier ein invertiertes Tonarmlager mit Kuggellagern in der Qualtiätsstufe ABEC 7 und eine besondere Erwähnung ist auch ein 5-poliger Anschluss wert, denn damit steht es dem Anwender offen, jedwedes Phono-Kabel einzusetzen.

Halbsymmetrischen oder symmetrisch

So findet man das Pro-Ject Connect it 5P-E mit einer Länge von 1,23 m im Lieferumfang, das der Hersteller selbst als halbsymmetrisches Kabel bezeichnet. Man kann aber etwa optional auch das Pro-Ject Connect it 5P-XLR einsetzen und damit eine symmetrisch ausgelegte Phono-Vorstufe nutzen. Der Hersteller spricht in diesem Zusammenhang somit auch von einer True Balanced Connection, mit der dieses Laufwerk der optimale Spielpartner für vollsymmetrisch ausgelegte Phono-Vorstufen ist. Pro-Ject Audio Systems selbst bietet hier allen voran die neuen Lösungen Pro-Ject Phono Box S3 B sowie Pro-Ject Phono Box DS3 B an.

Was ist True Balanced Connection?

Die vollsymmetrische Verbindung zwischen dem Schallplatten-Spieler und der Phono-Vorstufe führt zu mehr Dynamik, weniger Grundrauschen und einem verbesserten Signal-Geräuschabstand. Man könne sich das so vorstellen, als ob man so Teile der Musik höre, die vorher buchstäblich nicht da waren, schwärmt etwa Pro-Ject Audio Systems über diese Möglichkeiten eines Laufwerks.

Pro-Ject X8 Superpack

Der Pro-Ject X8 Turntable wird in zwei Abstufungen angeboten, einerseits allein das Laufwerk wie bislang besprochen, oder aber auch in Form eines Pro-Ject X8 Superpack, wobei der Kunde hierbei auch gleich ein optimal abgestimmtes Tonabnehmer-System mit erwirbt, das gleich ab Werk auf dem Tonarm montiert ist.

Hierbei setzt man einmal mehr auf eine Lösung des dänischen Spezialisten Ortofon A/S, und zwar ein Ortofon MC Quintet Blue und damit ein besonders hochwertiges MC Tonabnehmer-System der Ortofon MC Quintet Series.

Preise und Verfügbarkeit

Nach Angaben des Herstellers soll der neue Pro-Ject X8 Turntable bereits ab sofort im Fachhandel zu finden sein, wobei im Lieferumfang natürlich eine passende Staubschutz-Haube aus transparentem Acryl enthalten ist.

Wie beschrieben, kann sich der Kunde hier zwischen drei Design-Varianten entscheiden, und zwar Hochglanz Schwarz oder Hochglanz Weiss, zudem eine Ausführung in klassischem Walnuss.

Der empfohlene Verkaufspreis wird für den neuen Pro-Ject X8 Turntable mit € 1.999,- ausgewiesen, entscheidet man sich für den Pro-Ject X8 Superpack, so muss man € 2.229,- veranschlagen.


Wir meinen…

Der neue Pro-Ject X8 Turntable präsentiere sich als Laufwerk, der Spitzentechnologie für viele HiFi-Liebhaber und Vinyl-Enthusiasten erreichbar mache, so die Beschreibung von Pro-Ject Audio Systems über dieses neue Laufwerk. Tatsächlich weist dieser neue Schallplatten-Spieler eine Vielzahl an sehr interessanten technischen Merkmalen auf, die man in dieser Preisklasse nur selten findet, und die ihn für so manch preissensiblen Audiophilen überaus spannend erscheinen lassen. Der Pro-Ject X8 Turntable sei eine großartige Ergänzung der Pro-Ject X-Line, der es ermöglicht, zum niedrigsten Preis in das faszinierende Klangerlebnis von Mass-Loaded und True Balanced Plattenspielern einzusteigen.

PRODUKTPro-Ject X8 Turntable
PreisPro-Ject X8 Turntable € 1.999,-
Pro-Ject X8 Turntable Superpack € 2.229,-
MarkePro-Ject Audio
HerstellerPro-Ject Audio Systems
Vertrieb ÖsterreichAudio Tuning Vertriebs GmbH
Vertrieb DeutschlandAudio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Vertrieb SchweizMarlex GmbH – Audiophile Produkte
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Über
Pro-Ject Audio Systems
Quelle
Audio Tuning Vertriebs GmbH

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"