SubwooferCustom InstallationHome CinemaLautsprecherNews

Velodyne SubContractor Series - Kompromisslose Lösungen für Custom Installation

Erstmals kündigte Velodyne Acoustics GmbH die aktuelle Generation der Velodyne SubContractor Series im Rahmen der ISE 2023 an, nun nutzt man die ISE 2024 dazu, um die Systeme allesamt in finaler Version zu zeigen, neben den Subwoofer-Systemen Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X stehen somit nunmehr auch die passenden Verstärker Velodyne SC-750 und Velodyne SC-1500 bereit.

In aller Kürze
  • Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X sowie Velodyne SC-750 und Velodyne SC-1500, so präsentiert sich die neueste Genration der Velodyne SubContractor Series.

Vor exakt einem Jahr präsentierte Velodyne Acoustics GmbH im Rahmen der ISE 2023 in Barcelona erstmals die aktuelle Generation der Velodyne SubContractor Series und damit eine Produktlinie, die sich speziell an Anbieter im Bereich Custom Installation richtet, sodass diese basierend auf den Lösungen dieser Produktreihe Installationen für ihre Kunden realisieren können. Herzstück der Velodyne SubContractor Series sind die In-wall Subwoofer Velodyne SC IW-600 X sowie Velodyne SC IW-800 X.

Passend dazu stellte man auf der ISE 2023 die Prototypen Velodyne SC-750 sowie Velodyne SC-1500 vor. Nunmehr, im Rahmen der ISE 2024, kann Velodyne Acoustics GmbH die finalen Versionen dieser beiden eigens für die Ansteuerung der In-wall Subwoofer der Velodyne SubContractor Series konzipierten System-Endstufen präsentieren.

Zwei In-wall Subwoofer für den dezenten Einbau ins Wohnumfeld

Die beiden In-wall Subwoofer der Velodyne SubContractor Series, die Modelle Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X, sollen im Verbund mit den entsprechenden System-Endstufen ein Garant für eine präzise, überaus kraftvolle und tiefreichende Wiedergabe sein, wobei man diese Systeme gleichermaßen im ausgewiesenen Heimkino als auch im Wohnzimmer einsetzen könne, wie der Hersteller ausführt. Es sei gar das erklärte Ziel, mit Produkten dieser Serie nahezu unsichtbare Installationen zu ermöglichen, Heimkino lasse sich damit selbst auf hohem Qualitätsniveau direkt in jedes Wohnumfeld integrieren.

Die Modelle Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X sind mit zwei 6,5 Zoll bzw. 8 Zoll Treibern ausgestattet, wobei man, so das Unternehmen, auf die bewährte Passivmembran-Technologie des Unternehmens mit besonders leichten, gleichzeitig immens steifen und damit leistungsstarken Chassis bestückt mit Kohlefaser-Membranen setzt.

Für eine besonders präzise Abbildung vertrauen die Entwickler in bewährter Art und Weise auf eine geschlossene Konstruktion der solide gefertigten Gehäuse aus MDF, wobei diese ein gegenüber den Vorgängern überarbeitetes Front-Design mit magnetisch in Position gehaltenen Treiber-Abdeckungen bieten.

Leistungsstarke System-Verstärker in Class D

Die zugehörigen Verstärker Velodyne SC-750 und Velodyne SC-1500 sollen durch Endstufen in Class D ausreichend Leistung bei geringer effektiver Arbeitsweise bieten, zudem eine besonders präzise arbeitende Grundlage für die Subwoofer darstellen.

Es versteht sich als Selbstverständlichkeit, dass die neuen Modelle über eine Anti-Clipping- und Überhitzungsschaltung verfügen, um Verzerrungen durch Clipping des Verstärkers zu verhindern.

Natürlich steht hier auch eine automatische Raumkorrektur basierend auf einer DSP-basierten Signalverarbeitung bereit, wobei die Handhabung durch die Velodyne Auto EQ App für Apple iOS und Google Android besonders einfach gestaltet sein soll.

An Anschlüssen bieten die Verstärker nicht nur hochwertige Cinch-, sondern ebensolche XLR-Anschlüsse.

Preise und Verfügbarkeit

Die Lösungen der Velodyne SubContractor Series sind nun allesamt im Fachhandel verfügbar, somit die Einbau-Subwoofer ebenso wie die passenden System-Verstärker. Für die beiden Subwoofer Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X muss man € 1.099,- bzw. € 1.299,- veranschlagen. Die System-Verstärker Velodyne SC-750 und Velodyne SC-1500 werden für € 1.799,- bzw. € 2.199,- gehandelt.

Wir meinen…

Nun also ist sie vollständig verfügbar, die aktuelle Generation der Velodyne SubContractor Series, die Velodyne Acoustics GmbH erstmals im letzten Jahr auf ISE 2023 ankündigte, und nunmehr auf der ISE 2024 in finaler Version präsentieren kann. Der ausgewiesene Spezialist für Subwoofer richtet sich mit den Modellen dieser Serie – den Einbau-Subwoofern Velodyne SC IW-600 X und Velodyne SC IW-800 X und den zugehörigen System-Verstärkern Velodyne SC-750 und Velodyne SC-1500 – an Experten im Bereich Custom Installation, die ihren Kunden basierend auf der Velodyne SubContractor Series leistungsstarke Lösungen für diskret ins Wohnumfeld integrierte Heimkino-Systeme realisieren können.

PRODUKTVelodyne SubContractor Series
PreisVelodyne SC IW-600 X € 1.099,-
Velodyne SC IW-800 X € 1.299,-
Velodyne SC-750 € 1.799,-
Velodyne SC-1500 € 2.199,-
MarkeVelodyne Acoustics
HerstellerVelodyne Acoustics GmbH
Vertrieb ÖsterreichR.M.S. State of the Art Audiovisual Products
Vertrieb DeutschlandAudio Reference GmbH
Vertrieb SchweizAudio Reference GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at

Über
Velodyne Acoustics GmbH
Quelle
Velodyne Acoustics GmbH
Mehr anzeigen

Michael Holzinger

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahrzehnten als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury begründete er zudem eine weitere Plattformen, die für modernen, exquisiten Lebensstil steht.

Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"