Aktiv LautsprecherHiFiLautsprecherNews

Nubert nuBoxx A-125 pro – Gutes noch besser machen

Gutes noch besser machen, unter diesem Motto stand die Entwicklung des neuen kompakten Aktiv-Lautsprecher-Systems Nubert nuBoxx A-125 pro, das als Weiterentwicklung der überaus erfolgreichen Nubert nuBox A-125 antritt.

Mit der Nubert nuBoxx A-125 pro steht eine ganz besondere so genannte Desktop Audio Lösung zur Verfügung, denn damit tritt Nubert electronic GmbH mit dem Vorsatz an, Gutes noch besser zu machen, und ruft man sich in Erinnerung, welches System man hier als Basis heran zieht, ist dies wohl keine leichte Aufgabe. Die neue Nubert nuBoxx A-125 pro wird als Weiterentwicklung der überaus erfolgreichen Nubert nuBox A-125 beschrieben, die bereits seit dem Jahr 2019 im Sortiment von Nubert electronic GmbH zu finden ist. Interessant ist, dass der Hersteller anführt, dass die überarbeitete Ausführung parallel mit der ersten Generation erhältlich sein wird. Einmal mehr erweitert das Unternehmen aus Schwäbisch Gmünd somit sein Angebot im Bereich Desktop Audio, indem man mit der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro ein kompaktes, günstiges, aber dennoch sehr hochwertiges Aktiv-Lautsprecher-System vorstellt, das sich als besonders flexibel erweisen soll.

Dabei gibt Nubert electronic GmbH als wesentliche Merkmale der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro einen für Hi-res Audio ausgelegten USB-Port an, mit dem diese Lösung noch stärker für den Desktop Audio Einsatz optimiert wurde, sowie eine noch komfortablere Bedienung sowie weitere nützliche Funktionen.

Nubert nuBoxx A-125 pro – Die neuen Aktiven der Nubert nuBoxx Serie

Zunächst kann man festhalten, dass die neue Nubert nuBoxx A-125 pro, wie der Name unschwer erkennen lässt, nunmehr der Nubert nuBoxx Serie zugeordnet wird, wohingegen der Vorgänger noch in der Nubert nuBox Serie angesiedelt war.

Nachdem Nubert electronic GmbH ja bereits ankündigte, die Nubert nuBox Serie nicht fortzuführen – sempre-audio.at berichtete – und die Nubert nuBox A-125 neben der Nubert nuBox AS-225 die letzten verfügbaren System dieser Lautsprecher-Linie sind, ist es umso wesentlicher, dass wir in diesem Zusammenhang nochmals klar hervor heben, dass die Nubert nuBox A-125 laut Unternehmensangaben bis auf weiteres verfügbar sein sollen.

Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 proFoto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro

Nunmehr mit USB-Port für Hi-res Audio

Wie bereits erwähnt, ist eine der wichtigsten Neuerungen die Nubert nuBoxx A-125 pro betreffend der hier nunmehr zu findende USB-Port, der für Hi-res Audio ausgelegt ist und den Einsatz dieser Lösung in Verbindung mit einem PC oder Mac mit den Betriebssystemen Microsoft Windows, Linux oder Apple macOS als externes Audio-Interface sicherstellt.

Damit eigne sich die neue Nubert nuBoxx A-125 pro noch viel besser als ausgewiesene Desktop Audio-Lösung, denn mit integrieren D/A-Wandlern für Signale in Linear PCM mit bis zu 23 Bit und 192 kHz steht auch einem Einsatz als Desktop Speaker für Multimedia-Produktionen nichts im Wege, das Spektrum reicht hier also wie bei vielen Aktiv-Lautsprecher-Systemen aus dem Hause Nubert electronic GmbH vom Consumer Segment bis hin zu Prosumer- bzw. Pro-Audio-Bereich.

Der neue USB-Port sitzt aber da, wo bei der Nubert nuBox A-125 ein HDMI-Anschluss zu finden war, die neue Nubert nuBoxx A-125 pro verfügt somit nicht mehr über dieses Ausstattungsmerkmal. Wohl mit ein Grund dafür, warum Nubert electronic GmbH den Vorgänger der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro weiterhin im Sortiment behält.

Analog, Digital und Bluetooth

Dabei mangelt es der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro keineswegs an Anschlüssen, denn mit einem analogen Eingang in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens stehen hier eine optische sowie koaxiale S/PDIF-Schnitttstelle, ein separater Ausgang für die Einbindung eines zusätzlichen optionalen Subwoofers und natürlich auch Bluetooth zur Verfügung.

Über das integrierte Bluetooth Modul nach Bluetooth 5.0 lassen sich insbesondere Smartphones und Tablets schnell und einfach als sehr vielseitige Quellen einbinden, denn damit ist nicht nur der Zugriff auf eigene Inhalte im Netzwerk möglich, sondern ebenso die Wiedergabe verschiedenster Streaming-Dienste. Damit dies mit entsprechender Qualität erfolgen kann, unterstützen die neuen Nubert nuBoxx A-125 pro die Codeces SBC, AAC, aptX, aptX HD und aptX LL.

  • Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro
  • Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro
  • Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro
  • Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro

Zweiweg-Bassreflex-System

Die neuen Nubert nuBoxx A-125 pro präsentieren sich in bewährter Art und Weise als so genanntes Master-Client-Gespann, sprich, einer der beiden Speaker ist als aktive Lösung ausgeführt, wohingegen der zweite als passives System über ein 3 m langes Systemkabel mit dem Master verbunden wird.

Ausgelegt als Zweiwege-Systeme kombinierten die Entwickler hier eine 25 mm Seidengewebekalotte als Hochtöner mit einem Tief-Mittenton-Treiber der auf eine 118 mm Polypropylen-Membran setzt. Während man für das Langhub-Tief-Mittenton-Chassis eine besonders dynamische Wiedergabe verspricht, soll sich der Hochtöner durch eine sehr gleichmässige Abstrahlung auszeichnen.

Nach hinten hinaus wirkt das Bassreflex-System der Speaker, wobei die entsprechenden Öffnungen nicht kreisförmig sondern oval geformt ausgeführt sind.

Mit den neuen Nubert nuBoxx A-125 pro lasse sich ein Frequenzbereich zwischen 50 Hz und 22 kHz abbilden, so die Angaben des Herstellers.

Angetrieben werden die Chassis von Verstärker-Modulen, die eine Leistung von jeweils viermal 25 Watt Dauer- und viermal 40 Watt Musik-Leistung aufbieten.

Natürlich setzt man auch bei der Nubert nuBoxx A-125 pro auf eine DSP-basierte Signalverarbeitung, die einerseits eine optimale Ansteuerung der Chassis garantieren soll, zudem eine neu konzipierte, besonders feinfühlig agierende Klangregelung bietet.

Neben der Bass-, Mitten- und Höhenregelung bietet diese nun auch spezielle Klangmodi, wie etwa Film und Musik, und auch auf die bestens bewährte Hörizont-Erweiterung zur Optimierung der Stereo-Abbildung muss man nicht verzichten.

Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro
Foto © Nubert electronic GmbH | Nubert nuBoxx A-125 pro

Komfortablere Steuerung

An den Speakern selbst finden sich, bis auf den Hauptschalter an der Rückseite, keinerlei Bedienelemente, dennoch verspricht Nubert electronic GmbH eine komfortable Steuerung der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro.

Dreh- und Angelpunkt ist hier eine neue Fernbedienung, die dieser Lösung mit auf den Weg gegeben wird. Diese soll ebenso hochwertig und komfortabel sein wie jene, die man aus der Profi-Serie des Unternehmens, der Nubert nuPro Serie kennt. Über diese Fernbedienung sind alle Funktionen der Nubert nuBoxx A-125 pro zugänglich und sie soll zudem besser in der Hand liegen. An den Lautsprechern selbst zeigt eine mehrfarbige LED-Anzeige den Betriebszustand an.

Klare Linienführung, kompakte Abmessungen

Auch die neue Nubert nuBoxx A-125 pro soll sich durch eine klare Linienführung auszeichnen, sodass sie sich in jedwedes Umfeld elegant einfügt. Dafür bietet das Unternehmen diese Lösung auch in zwei Varianten an, und zwar Schwarz und Weiss, wobei der Lautsprecher-Grill entweder ebenfalls Schwarz oder Hellgrau ausgeführt ist.

Die neuen Nubert nuBoxx A-125 pro messen 24,5 x 13,5 x 20 cm und bringen 3,7 kg beim Master bzw. 3,3 kg beim Client auf die Waage.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Nubert nuBoxx A-125 pro kann ab sofort direkt bei Nubert electronic GmbH vorbestellt werden, wobei die ersten Modelle wohl voraussichtlich direkt nach Ostern ausgeliefert werden, so das Unternehmen aus Schwäbisch Gmünd. Schnellentschlossene, die bis zum Ostermontag vorbestellen, erhalten als Einführungsangebot die normalerweise kostenpflichtige Garantie-Verlängerung auf fünf Jahre gratis. Der Verkaufspreis beträgt € 438,-


Wir meinen…

Mit dem neuen Nubert nuBoxx A-125 pro präsentiert Nubert electronic GmbH zwar eine auf der Nubert nuBox A-125 basierende Desktop Audio Lösung, die man als Weiterentwicklung, aber nicht als direkte Ablöse versteht. Nicht zuletzt da man bei der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro auf einen für Hi-res Audio gerüsteten USB-Port anstatt einer HDMI-Schnittstelle setzt, wird die neue aktive Lösung der Nubert nuBoxx Serie parallel zur weiterhin im Sortiment geführten Lösung der Nubert nuBox Serie eingeführt. Über den USB-Port der neuen Nubert nuBoxx A-125 pro wird sich aber mit Sicherheit so mancher sehr freuen, da sind wir uns gewiss.

ProduktNubert nuBoxx A-125 pro
Preis€ 438,-
MarkeNubert
HerstellerNubert electronic GmbH
VertriebNubert electronic GmbH
Mehr zu diesem Hersteller bei sempre-audio.at
CEO bei | Website | + posts

Michael Holzinger, Gründer und Chefredakteur von sempre-audio.at | Der HiFi Blog - Das HiFi Magazin und HiFi BLOG, ist seit Jahren als Journalist in den Bereichen IT, Fotografie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik tätig. Mit HiFi.Luxury und Smart Appliances by sempre-audio.at begründete er zudem zwei weitere Rubriken, die für modernen Lebensstil stehen.


Weitere Artikel

Lassen Sie uns Ihre Meinung wissen...

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"